wieviele megapixel?

Diskutiere das Thema wieviele megapixel? im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung.

  1. nagareboshi

    nagareboshi Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    20.02.2002
    Ich hab 'ne hp photosmart 318. Irgendwie hab ich aber vergessen, wie viel megapixel die kamera hat *lol* Aber ich find sie total gut. Die schlechteste Qualität sieht aber total scharf aus...
     
  2. maclooser

    maclooser Mitglied

    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2001
    um den Wissensdurst zu stillen, gaube ich Euch diese Seite nich vorenthalten zu dürfen. Sie beschreibt sehr viele Begriffe und hat einen Vergleich mit Auflistung dabei
     
  3. Litosphere

    Litosphere Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.04.2002
    2 Megapixel und Fotoabzüge!

    moin zusammen,

    das mit dem zu papierbringen von digtalen photos ist in ein heikles thema da wie so oft viele meinungen darüber im umlauf sind, also:

    DRUCK!
    - fürs internet sind 1 megapixel mehr als genug
    - mit 2 MP können fotoabzüge und reprofähige bilder bis 10 x 15 (Postkarte!) gemacht werden bzw. entsprechend auf einem thermosublimationsdrucker ausgegeben oder beim bilderservice bestellt werden; auf einen tintenstrahler sogar noch grösser (Druckmedium/-papier und Druckereinstellungen beachten und sich nicht von den übertriebenen auflösungszahlen der druckerhersteller beeindrucken lassen!)
    - mit 3 millionen bildpunkten kann dann hochwertig bis DIN A4 gedruckt werden (Fotoqualität)

    BEWEGTE MENSCHEN!
    - ein grosses problem bei den gängigen digitalen photocameras ist die verlängerte auslöseverzögerung. bei bewegten objekten erscheinen so nur streifen auf dem bild.
    - es gibt entsprechende kameras für sportphotographie; diese sind meist überteuert und in ihrer ausstattung mangelhaft, es sei denn man greift tief in seinen geldbörse
    - der vorschlag mit der dv-camera ist nicht übel, geht aber leider nur fürs internet bzw. für ausdrucke auf einem videoprinter.


    ansonsten kann ich den vorrednern nur recht geben was die pixelanzahl bei digitalkameras angeht. es ist vergleichbar mit dem autokauf. wozu brauche ich ein auto mit 300 PS wenn ich eh nicht so schnell fahren will? ich halte 3 MP für den normalen ottoverbraucher als ausreichend. lieber auf ausstattung und lieferumfang der kamera achten. da sind die meisten hersteller ziemlich geizig und wollen daran noch kräftig mitverdienen. siehe v.a. SONY. denn mit der blanken kamera ist es nicht getan dazu müssen aufjedenfall miteinbezogen werden: grössere speicherkarte, netzteil, u.u. ersatzakkus (digicams sind energiefresser!!!!) und ladegerät und vielleicht noch eine tasche. neben der oben erwähnten farbtiefe sollte man auch auf die möglichen ISO-werte achten, stativgewinde (verwacklung passiert leicht), optionales filtergewinde, externer blitzanschluss usw.

    sehr gute tests von digitalkameras findet ihr unter:
    www.dpreview.com

    gute beratung und oft gute preise bei:
    www.digitalEyes.de

    viel spass!! denn das macht es wirklich!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...