Wieviel GB HD kann ein G4 verwalten?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von hagbard86, 09.08.2006.

  1. hagbard86

    hagbard86 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    3.944
    Zustimmungen:
    42
    Gibts da ne Grenze? Für die Festplattengröße.

    Besorge genaue Infos um welchen G4 es sich handelt, ich glaub das es ein Quicksilver sein müsste.
     
  2. Reaper

    Reaper MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    Alle blauen G4s und der erste Quicksilver unterstützen pro Festplatte 128 GB, danach ist es IMHO limitfrei, sofern OS X installiert ist.
     
  3. hagbard86

    hagbard86 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    3.944
    Zustimmungen:
    42
    wieviel slots sind den vorhanden? möchte soviel wie möglich intern reinpacken.

    Gibts beim G3 ne grenze der Größe.


    Brauch nen billigen Server
     
  4. 128GB wenn dann müsstest du dir einen Festplatten Controller holen
     
  5. hagbard86

    hagbard86 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    3.944
    Zustimmungen:
    42
    was macht bzw ist ein festplatten rekorder?

    @pret du beziehst dich schon auf den G3?
     
  6. Aristoteles

    Aristoteles MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    4
    Das hängt beim Mac weder von Controller, noch vom Modell ab, sondern vom Boot-ROM!

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86178#bootrom
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.813
    Zustimmungen:
    881
    das ist so nicht ganz richtig - es haengt sehr wohl vom Controller ab weil der Adressraum, den der Apple eigene Controller adressieren kann, erst ab dem Quicksilver, der im Jan. 2002 vorgestellt wurde, theoretisch unter OS X ohne Limitierung ist was die Groesse und Anzahl von Festplatten angeht. Sonst waere es ja auch nicht moeglich einen PCI Controller in einen aelteren Mac zu bauen um diese Limitierung zu umgehen

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=25557

    Unter Classik gibt es aber Limitierungen

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=24601

    Der Quicksilver hat 4 interne ATA Schaechte und jeweils ein Optisches und ein Zip Drive.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2006
  8. hagbard86

    hagbard86 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    3.944
    Zustimmungen:
    42
    ich hoffe, das ich bald die infos über den mac bekomme.

    weil ich steig irgendwie nicht mehr so recht durch
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.813
    Zustimmungen:
    881
    moeglicherweise bin ich hier auch im Unrecht - zumindest bin ich nach dem Studium des von Arsitoteles verlinkten Artike etwas nachdenklich :kopfkratz:
     
  10. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.082
    Zustimmungen:
    174
    Der erste PowerMac mit "Large Drive Support" war der im Januar 2002 vorgestellte Quicksilver M8493 der mit 733/800/933 oder Dual 1 GHz daherkam.

    Quelle: http://www.mactracker.ca
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen