Wieviel Arbeitsspeicher für OS X ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von noob2profi, 03.03.2007.

  1. noob2profi

    noob2profi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Sry, aber ich hab die suche benutzt und beim thema arbeitsspeicher kommen zu viele seiten... hab schon mindestens ne stunde gesucht.

    Ich habe vor mir demnächst einen iMac 20" zu kaufen und stehe grad vor der frage, wieviel Arbeitsspeicher ich nehmen soll. 1Gb oder 2GB

    Wieviel reicht denn aus? Der iMac sollte schon so über 2-3 Jahre gut laufen und dabei immer schön flüssig arbeiten.

    Also ich mit Video bearbeitung mache ich nichts, eher mehr mit Photoshop. Würde da 1GB reichen? Soweit ich es verstanden habe, arbeitet OS X mehr mit dem RAM als mit der CPU.
     
  2. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    22
    mach soviel wie möglich rein, also 2 GB. kauf dir den rechner aber am besten in der standardkonfiguration und bau dann selber etwas kostengünstiger den RAM ein...
     
  3. below

    below MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    1) Das einzige, was besser ist als viel RAM, ist mehr RAM
    2) Kauf soviel, wie Du Dir leisten kannst
    3) RAM kann man immer dazukaufen

    Ganz persönlich: Ich finde mit 1 GB kann man arbeiten. Aber (siehe 1) 2 GB sind sicher besser.

    Alex
     
  4. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    4.273
    Zustimmungen:
    68
    wenn die kohle da ist....2GB
     
  5. ClausRogge

    ClausRogge MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    6
    Im Zweifelsfall immer mehr RAM nehmen. Ich wuerde sagen: Unbedingt 2 G. Kost ja nicht die Welt.
     
  6. noob2profi

    noob2profi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    ja stimmt schon :) leisten könnt ichs mir schon. also merkt man schon nen riesen unterschied bei 2GB ?
     
  7. below

    below MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    Das kommt darauf an, was Du machst. Wenn Du es Dir leisten kannst ist aber die Frage beantwortet.

    Alex
     
  8. noob2profi

    noob2profi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    ja nur geld ausgeben für etwas was man nicht braucht kann ich mir nicht leisten ;)

    Also ich werde wohl zu 2GB greifen. Ob direkt bei apple oder von DSP weiß ich nicht^^

    Wisst ihr vielleicht , ob es bei der 1 GB version um 2*512 handelt oder 1*1024 ?
     
  9. -memo-

    -memo- MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    2*512 sind eingebaut
     
  10. kennyalive

    kennyalive MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    23
    Also ich hatte im letzten Monat bei meinem MacBook den Umstieg von 1GB auf 2GB hinter mich gebracht und ich meine, dass es sich lohnt.
    Ich habe wegen der Uni viel mit CAD und somit viel mit Parallels zu tun. Da war der eine GB schon fast immer voll belegt und ein arbeiten in OSX war nciht mehr möglich. Jetzt mit 2GB läuft alles wie in einem Rutsch und ich kann sogar mehrere VM's gleichzeitig betreiben.
    Also es kommt auf deine Anwendungsgebiete an.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen