Wieso weicht VMWare 4.1.3 so deutlich vom Vorgänger ab?

peter

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2002
Beiträge
402
Hallo allerseits,

ich habe mich gerade eben von dem regelmäßig auftauchenden popup-Fenster "überreden" lassen, auf Version 4.1.3 upzudaten. Bei mir läuft die Anwendung direkt auf dem Mac. (OS 10.6.8)

Leider ist jetzt der direkte Bezug zwischen Mac und PC "verloren" gegangen! Das soll heißen: bisher habe ich Daten mit copy and paste einfach zwischen den Programmen der verschiedenen Systeme hin und her geschoben - das geht jetzt nicht mehr. Es ist ja nicht mein erstes VMWare-update, aber in der Vergangenheit sind solche Einstellungen einfach mit übernommen worden.

Also, wer kann mir helfen, wo finde ich den verdammten Knopf, auf den ich drücken muss? ;)

Bislang waren auch meine Mac-Dateien auf dem Windows-Schreibtisch zu finden, was natürlich bei Bildern oder OpenOffice-Dateien toll war. Die fehlen auch!

Also: Hilfe!

(Danke)

pieter
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.741
hat der dich nicht nach dem update dazu aufgefordert die vmware tools in der vm auch upzudaten?
 

MacMo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
1.022
Dann update sie einmal manuell. Im Menü müsst es dafür einen Menüpunkt geben.
 

yiiit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
1.932
dann musst Du das manuell nachholen
 

peter

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2002
Beiträge
402
:cake: Danke, das war genau der richtige Tipp! :cake:

(Übrigens: Unter "Virtuelle Maschine" und dann "VM Ware tools neu installieren")
 
Zuletzt bearbeitet: