1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieso selten Apple Werbung?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Haze, 17.02.2004.

  1. Haze

    Haze Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Hatte jemand von euch eine Idee wieso Apple (auser für iPod bzw. jetzt mit Pepsi iTMS) praktisch keine Werbung für OS X, Hardware etc. macht? Ich kann das nicht ganz verstehen, ich meine Apple hat meiner Meinung nach mit OS X Panther ein wirklich fantastisches OS, dann haben sie iLife 04, iSight zusammen mit iChat AV und wirklich super Hardware spich Desktops und Notebooks. Wieso werben sie nicht agressiv für das damit es auch mehr Menschen war nehmen?

    Ich fände eine richtig grosse Werbe Kampagne einmal angebracht. Stellt euch mal vor es würden täglich Werbespots laufen die den Leuten den "Apple Digital Lifestyle" näher bringen. Soviele Leute verpassen etwas und wissens gar nicht....:(

    Gute Nacht
    Haze

    ps. mit 5 Milliarden Cash würde eine "grössere" Kampagne ja wirklich drin liegen.
     
  2. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    k.a. ehrlich gesagt.

    manchmal hab ich das gefühl, das apple so eine marketingstrategie hat, welches land wann 'in angriff' genommen wird.

    hier (in mailand) habe ich mindestens 3 shops die macs und zubehör verkaufen in 10 gehminuten entfernung.

    und jeder saturn hat einen guten teil der produktpalette im angebot (ibooks, powerbooks, powermacs, iMac, iSight, iPod, macalley zubehör etc. bis hin zu 23" cinema displays).

    standardsoftware wie bspw. officemac.x gibts auch.

    da sind wir in deutschland weit davon entfernt.

    gruesse,
    /.sbx./

    ps: bei mir gibts im ganzen haus (4 wohneinheiten) keinen einzigen pc. dafür aber 7 macs. :D
     
  3. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    213
    Provokant und kurz formuliert:

    Um bewährte Produkte die für sich selbst sprechen einer überzeugten Käuferschicht zu verkaufen braucht man keine Werbung :D Und das gilt nicht nur für Apple. Wie viele Werbungen für Linux oder FreeBSD habt ihr bisher gesehen ?

    und jetzt zerreißt mich ;)

    gruss vom Tom
     
  4. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    ich antworte mal so:

    das du das linux mit dem 15" oder dem 17" screen?

    gruss,
    /.sbx./
     
  5. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Es gib 3 oder 3 TV Werbespots mit Linux. Einmal der Basketballer "Er liebt das Spiel" und dann der Junge, der einfach alles lernt und irgendein Serverwerbespot ist da noch.(Alle IBM)
    Apple macht sich durch Mundpropaganda schon bekannt genug in D.
     
  6. Haze

    Haze Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
     

    Leider sind die Weltweiten Marktanteile eher auf dem steigenden Ast. Ich verstehe es einfach nicht. Ich meine Apple hat den besten MP3 Player, und JEDER weiss das. Und dementsprechend sehen die Martanteile aus. Wieso können sie es nicht mit dem Rest der Produktelinie gleich machen? Den auch dort bieten in der Kombination Hardware/Software (OS X / iLife etc.) das beste rundum Konzept was es auf dem Markt gibt. Aber ich habe noch nie einen Werbespot gesehen der dem Kunden sagt wie grossartig ein PB ist, wie fantastisch das Betriebssystem, iChat AV zusammen mit iSight (Videoconferencing for the rest of us), und das einfach alles zusammen funktioniert.

    Bis jetzt war jeder, dem ich das OS X gezeigt begeistert. Aber man muss es den Leuten zeigen...und das wäre die Aufgabe der Marketing Abteilung von Apple und die schläft. Aber in jeder verdammten Film und TV Serie werden die Apple Produkte von den "guten" Benützt, das ganze Produktplacement kostet ja auch, nur wäre es effektiver wenn gleichzeitig noch normale Werbespots laufen würden, damit die Leute auch deutlich erkennen das Carrie Bradshaw ihre Kolummne auf einem Mac schreibt, das CTU Agent Jack Bauer ein G5 benutzt etc.
     
  7. Überlegen ...

    Da muss ich mal gleich überlegen. :rolleyes:

    Also ich habe noch nie eine Werbung von Ferrari, Porsche oder Rollce Royce gesehen.

    Woran das nun liegen mag? Wollen die nicht expandieren? :D

    wavey

    Lynhirr
     
  8. Stenz

    Stenz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    In der Schweiz war doch die Werbung mit der Explosion vor nicht allzu langer Zeit, wenn ich mich recht erinnere.
     
  9. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    4
    Nunja, dazu kann man geteilter Meinung sein. Für Apple ist Deutschland ganz klar ein Entwicklungsland, wenn man sich da mal die Präsenz von Apple in vielen anderen Ländern anschaut... nicht zu vergleichen. Was ich persönlich nicht verstehe, so ein großer Markt und die von Apple stellen sich so blöd... tja. Wer nicht will, der hat schon.

    Ciao,
    Stefan
     
  10. aska

    aska MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Unterschied das die allermeisten Leuten wohl wissen was Ferrari, Porsche oder Rollce Royce verkaufen. Bei Apple denken sicher viele - wenn sie denn Englisch können - das das ein Obst- und Gemüsegrosshändler ist.

    In Sachen Werbung verstehe ich Apple Deutschland auch nicht, wozu schalten die Anzeigen in Mac-Magazinen? Die meisten die diese Zeitungen lesen haben eh einen Mac/würden sich wieder einen holen.
    Warum rennen viele zu Aldi und MediaMarkt? Sicher weil sie die Alternative Mac nicht kennen oder weil Ihnen Vorurteile/Unwissen von anderen eingeimpft wurden (zu teuer, inkompatibel, keine Software etc.).

    Und so ein bisschen Merchandise dürften sie auch ruhig machen, wenn man sich das bei eBay ansieht, da könnte Apple noch so manchen € mit machen.
     
Die Seite wird geladen...