Wiederverkaufswert bei Apple- Notebooks

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Oberladtstrasse, 09.11.2006.

  1. Oberladtstrasse

    Oberladtstrasse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.05.2005
    mich würde mal interessieren, was so eure erfahrungen bezüglich einem wiederverkauf von apple-notebooks hinsichtlich der restpreis-entwicklung sind? Wessen wert verfällt schneller (MB oder MBP) ? gilt die tatsache von früher, dass apple-notebooks einen sehr hohen wiederverkaufswert haben noch immer, oder konntet ihr durch den umstieg auf intel diesbezgl. andere erfahrungen sammeln?

    Kann man sagen, welches gerät sich in bezug auf einen möglichen wiederverkauf (ebay etc.. ) mehr einbringt hinsichtlich der preisspanne?

    freue mich auf eure kommentare :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2006
  2. michael710

    michael710 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Schau mal auf defekter Link entfernt oder Ebay. G4 PB oder iBooks werden nach meinen Recherchen ob beim Händler als refurb oder Privat immer noch zu einem stolzen Preis verkauft. Habe auch gedacht das der Preis diesbezüglich fällt aber Pustekuchen! Selbst habe ich nur Erfahrung mit meinem kürzlich defekten G4 Titanium 550 MHz gemacht, dass mir durch einen wirtschaftlichen Totalschaden noch 630 € von der Versicherung brachte!
     
  3. mpinky

    mpinky Banned

    Beiträge:
    5.942
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Nun ich denke das sich das spätestens in einem Jahr etwas ändert.
    Dann werden sich die Grauchtpreise etwas oberhalb des PC Niveaus ansiedeln.
    Ganz einfach deshalb weil die Produktzyklen kürzer werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen