Wiederherstellung aus TimeMachine funktioniert nicht, da Name der Festplatte gändert wurde.

Merlin2504

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
865
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich nach einer Neuinstallation den Namen meiner "alten" Festplatte herausbekomme?
Ich will jetzt auf TimeMachine zugreifen. Leider zeigt dieser mir meine Sicherungsdaten nicht an, da ich den Namen der Platte geändert habe. Meine externe Platte wird im Zeitstrahl angezeigt.
Oder kann man im .backupbundle das herauslesen? Vielleicht mit Befehlen im Terminal?

Gruss Klaus
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.886
Mal mit gedrückter ALT-Taste versucht?
Damit kann man an sich auf "fremde" TM-Backups zugreifen.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
10.044
Da zeigt mir das Backup auch nur die externe Platte an.

Es ist normalerweise vollkommen Egal welchen Namen die externe FP hat, denn wenn direkt bei/nach der macOS Installation nach der Datenübertragung aus
einem Time Machine Backup oder einer anderen Quelle gefragt wurde wird diese Quelle nach Auswahl auch genommen. Es sei den die FP ist sonst wie bearbeitet worden.

Es geht auch wenn nach fertigstellung der neuen Installation der Migrationsassistent gestartet wird.
Auch hier wird nach einem beliebigen Time Machine Backup und dessen Lagerort gefragt.
Es spielt auch kaum eine Rolle ob das Backup von einem anderen Mac stammt.

Probleme gibt es wenn zwischen den macOS-Versionen Generationen liegen.
 

Merlin2504

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
865
Definitiv ist TimeMachine beim Wechseln eines System nicht sicher. Wenn ich wieder so etwas mache, sichere ich wieder "altmodisch" auf extern Platten. Habe jetzt ein neues TimeMachine angefangen.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
10.044
Definitiv ist TimeMachine beim Wechseln eines System nicht sicher. Wenn ich wieder so etwas mache, sichere ich wieder "altmodisch" auf extern Platten. Habe jetzt ein neues TimeMachine angefangen.

Das kann ich nicht nachvollziehen und auch nicht bestätigen.
Natürlich gibt es auch andere Lösungen für ein Backup.

CarbonCopyCloner, SuperDuper, Retrospect, ChronoSync und vieles mehr.
 
Oben Unten