macOS Big Sur Wiederherstellen aus Time Machine Backup extrem langsam

picollo

Mitglied
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
847
Punkte Reaktionen
455
@lisanet , vielen Dank. Das hilft mir sicherlich weiter. msdfs = root hatte ich, aber der host Eintrag fehlte noch. Auch die signing Einträge fehlten noch. Den Rest hatte ich, funktioniert ja schon so weit. Werde ich noch testen. Vielen Dank für die Infos.
 

picollo

Mitglied
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
847
Punkte Reaktionen
455
Toller Thread, gibt viele Infos zur Nutzung von TM, TC, NAS und SMB Server.
 

descalces

Neues Mitglied
Dabei seit
29.01.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ich habe gestern das Macbook neu aufgesetzt und die Programme alle neu installiert. Das ging wesentlich schneller, als auf die Wiederherstellung mit dem Migrationsassistenten über WLAN zu warten. Danke für alle Tipps.

Noch eine Frage: Kann ich mit dem neuen Mac das alte Time-Machine-Backup weiterverwenden und so auch auf alte Daten des früheren Rechners zurückgreifen? Oder wenn das nicht geht: Kann ich das Backup manuell öffnen und einzelne Dateien herauskopieren?

Grüße
descalces
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Noch eine Frage: Kann ich mit dem neuen Mac das alte Time-Machine-Backup weiterverwenden und so auch auf alte Daten des früheren Rechners zurückgreifen? Oder wenn das nicht geht: Kann ich das Backup manuell öffnen und einzelne Dateien herauskopieren?
Ja, das geht. Geh mal mit gedrückter option-Taste auf das Time-Machine-Symbol in der Menüleiste.
 

descalces

Neues Mitglied
Dabei seit
29.01.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ja, das geht. Geh mal mit gedrückter option-Taste auf das Time-Machine-Symbol in der Menüleiste.

Hi,
habe ich eben versucht, dann geht TimeMachine an und zeigt den aktuellen Zustand, ich kann aber nicht zurückgehen. Oder bin ich zu ungeduldig - geht das erst nach einer angemessenen Wartezeit, weil die Daten gelesen werden müssen (das Backup-Bundle ist 1,5 TB groß)?

Könnte ich das alte TimeMachine-Backup über Tinkertool dem neuen Rechner zuweisen?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.781
Punkte Reaktionen
4.224
Hi,
lass das sein mit Tinkertool, gibt nur Probleme.
Franz
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.781
Punkte Reaktionen
4.224
Hi,
Wenn das funktioniert, dann ja, einfach mal Testen.
Franz
 

descalces

Neues Mitglied
Dabei seit
29.01.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi,
Wenn das funktioniert, dann ja, einfach mal Testen.
Franz

Das ist ja genau mein Problem, ich traue mich nicht, es einfach mal zu testen, wenn ich nicht genau weiß, dass das die beschriebene Lösung ist. Ich will das Backup-Bundle auf keinen Fall zerschießen. Ich weiß, ich bin ein Schisser...
 

picollo

Mitglied
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
847
Punkte Reaktionen
455
...
Bei deinem anderen Problem vermute ich mal, dass der Linie-Papierkorb beim Wiederherstellen die Rechte / den User irgendwie nicht sauber restauriert.
Hast du eventuell auch was am smb caching auf dem Mac verändert?
root@meinmac # echo "[default]" >> /etc/nsmb.conf
root@mainmac # echo "dir_cache_max_cnt=0" >> /etc/nsmb.conf
root@meinmac # less /etc/nsmb.conf
root@meinmac # exit

Das hat geholfen!(y) Jetzt kann ich vice versa auf dem Share löschen und alles ist gut.
 
Oben Unten