macOS Big Sur Wiederhergestellte Daten aus dem Papierkorb können nicht geöffnet werden

louisbergmann

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2012
Beiträge
591
Diese Woche ist echt der Wurm drin. Jetzt wollte ich doch noch eine Datei aus dem Papierkorb wiederholen, das hat auch geklappt, ein pdf, aber sie lässt sich nicht mehr öffnen. gibt es da noch einen Trick? ich bin gerade dabei die ganzen für die letzte aufgabe wieder zu bereinigen um dann ein tm-backup einzurichten. Deshalb hab ich im moment keins. Danke für eure tips. vg louis
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.064
Was bedeutet es lässt sich nicht öffnen, öffnet nicht bei Doppelklick oder nicht über den ÖffnenDialog oder nicht über ein Programm, das PDFs lesen kann...??
Ein Timemachine Backup kann man jederzeit einrichten, da muss man nicht warten oder erst etwas erledigen.
 

louisbergmann

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2012
Beiträge
591
danke ufo2010, es ist jetzt nichts lebenswichtiges. ein pdf wurde gelöscht, dann aus dem papierkorb wieder hergestellt und lässt sich dann nicht öffnen. hab mich nur gefragt, ob das vielleicht ein bis sur käfer ist oder so ... vg louis
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
danke ufo2010, es ist jetzt nichts lebenswichtiges. ein pdf wurde gelöscht, dann aus dem papierkorb wieder hergestellt und lässt sich dann nicht öffnen. hab mich nur gefragt, ob das vielleicht ein bis sur käfer ist oder so ... vg louis
Keine Antwort auf meine Frage!
Wo ist der Ursprungsort der PDF oder woher hast du sie bezogen?
 

louisbergmann

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2012
Beiträge
591
gelöscht würde sie aus den dokumenten, und dort auch wieder hergestellt ... "woher bezogen" verstehe ich nicht ...
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
gelöscht würde sie aus den dokumenten, und dort auch wieder hergestellt ... "woher bezogen" verstehe ich nicht ...
Eine PDF Datei hat man nicht einfach so zur Erklärung :)
Entweder hat man eine PDF aus einem Schreibprogramm (meistens auf dem eigenen Computer installiert) zu PDF konvertiert
oder man sich sich diese PDF Datei aus dem Internet runtergeladen (z.B. Bedienungsanleitungen)
Ist bei Windows übrigens auch nicht anders.
 

louisbergmann

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2012
Beiträge
591
es waren handgeschriebene rezepte, die wir mal aufgeschrieben haben. die zettel haben wir aber nicht mehr. da ich darüber auch nichts im netz finde, mit dem wiederherstellen, ist es wohl kein käfer und wir haben irgendwas falsch gemacht ... vg louis
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
es waren handgeschriebene rezepte, die wir mal aufgeschrieben haben. die zettel haben wir aber nicht mehr. da ich darüber auch nichts im netz finde, mit dem wiederherstellen, ist es wohl kein käfer und wir haben irgendwas falsch gemacht ... vg louis
Hast du die Zettel in einen Scanner eingelegt und gleich als PDF speichern ausgewählt oder was hast du sonst noch gemacht?
Vielleicht die Zettel fotografiert?
 

louisbergmann

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2012
Beiträge
591
ich verstehe nicht, worauf du hinaus willst. bevor ich das pdf in den papierkorb verschoben hatte, konnte ich es problemlos öffnen. nachdem ich das pdf aus dem papierkorb wieder hergestellt hatte, kann ich es nicht mehr öffnen. aber wie gesagt scheint es kein bekanntes problem zu sein ...
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
bevor ich das pdf in den papierkorb verschoben hatte, konnte ich es problemlos öffnen. nachdem ich das pdf aus dem papierkorb wieder hergestellt hatte, kann ich es nicht mehr öffnen. aber wie gesagt scheint es kein bekanntes problem zu sein ...
woher hast die Zettel PDF her?
Und nein, ich kenne seit 30 Jahren Computererfahrung anscheinend ausgerechnet dein Problem nicht.

Bin ich noch Mensch oder eine PDF Datei? Dieser Thread hat mich an meine Grenzen gebracht :shame:
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.197
Hat die aus dem Papierkorb gezogene Datei die passende Größe?
Ist es vielleicht nur ein Alias?
Bekommst du eine Fehlermeldung bei den verschiedenen wegen, sie zu öffnen?

Was der Erzeugungsweg ausmachen soll kann ich nicht nachvollziehen.
Oder geht es darum, ob vielleicht noch eine (ursprüngliche) Datei mit anderem Format vorhanden sein könnte?
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
Ich denke er hat alles gelöscht und kein Backup oder sonstiges. Völlig unsinnig weiter zu diskutieren.
Soll er selber kochen lernen. Ohne Mutti halt....und ohne Zettel....
 

louisbergmann

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2012
Beiträge
591
Hat die aus dem Papierkorb gezogene Datei die passende Größe?
Ist es vielleicht nur ein Alias?
Bekommst du eine Fehlermeldung bei den verschiedenen wegen, sie zu öffnen?

Was der Erzeugungsweg ausmachen soll kann ich nicht nachvollziehen.
Oder geht es darum, ob vielleicht noch eine (ursprüngliche) Datei mit anderem Format vorhanden sein könnte?

danke, das werd ich mal überprüfen, die Grösse und ob es sich um Alias-Dateien handelt, vg louis
 

louisbergmann

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2012
Beiträge
591
Was bedeutet es lässt sich nicht öffnen, öffnet nicht bei Doppelklick oder nicht über den ÖffnenDialog oder nicht über ein Programm, das PDFs lesen kann...??
Ein Timemachine Backup kann man jederzeit einrichten, da muss man nicht warten oder erst etwas erledigen.
ja ich verstehe, es war so, dass ich bei meiner letzten Problemlösung alle meine ext. Festplatten zum Einsatz bringen musste, und die wollte ich nun wieder bereinigen, also die daten wieder sauber auf eine der platten ziehen, die anderen löschen um dann wieder eine als tm-backup zu nutzen. ich vermute, dass es so ist wie schiffversenker sagt, und es sich um Alias-Dateien handelt. ich schaue nochmal nach, jetzt ist der mac bei meiner Tochter, und sag dann nochmal bescheid. vg louis
 
Oben