Wiedergabe von MTS Dateien

kandismann

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.09.2007
Beiträge
177
Hallo zusammen,

ich plane mir einen HD Camcorder ( Panasonic HDC SD9 ) zu kaufen.
Ich habe mir mal ein Paar Trailer des Camcorders geladen ,leider kann ich
das Format MTS nicht abspielen .
Ist es möglich dieses Format abzuspielen ohne zu Wandeln und zu bearbeiten?

VIELEN DANK

Kandismann
 

Hupi

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
859
Dabei dürfte es sich um einen MPEG-Transport-Stream oder einen AVCHD-Clip handeln. Mit VLC solltest du ihn abspielen können, wenn nicht, dann ändere die Endung MTS in MPG. Alternativ kannst du den Clip auch mit Quicktime abspielen, allerdings nur, wenn du die MPEG-Wiedergabe-Komponente dazu gekauft hast.
 

kandismann

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.09.2007
Beiträge
177
Hallo Hupi,

vorab vielen dank.

Allerdings funktioniert weder VLC noch Mplayer ich bekomme nur Ton und kein Bild.

Für weitere Infos bin ich sehr Dankbar.

Beste Grüße
Kandismann
 

kandismann

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.09.2007
Beiträge
177
Danke ,aber das funktioniert auch nicht mit Perian...

Es muss doch irgendein Player in der Lage sein MTS abzuspielen.

Danke.

Beste Grüße
Kandismann
 

platinracer

Mitglied
Mitglied seit
24.05.2007
Beiträge
66
Gibt es was neues

Danke ,aber das funktioniert auch nicht mit Perian...

Es muss doch irgendein Player in der Lage sein MTS abzuspielen.

Danke.

Beste Grüße
Kandismann
Hast Du in der Zwischenzeit ein Programm gefunden welches diese mts Dateien abspielt oder sie in ein abspielbares Format wandelt ohne Quali.-verluste????
 

DidiF

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
6
Ich hatte das gleiche Problem. Über 50 mts. Dateien auf meinem iMac und nix hat sie abgepielt. Die Lösung ist "Toast 9 Titanium" für 99 €.
Hier kann man die mts. Dateien abspielen und auch in alle möglichen Formate umwandeln.
Ist zwar ne kleine Investition aber hat sich für mich bestens bezahlt gemacht.
 

daNilz

Mitglied
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
32
Inzwischen sollte der neueste VLC das auch hinkriegen...
 

Dido80

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2010
Beiträge
6
hm, je mehr ich über dieses Thema lese umso verwirrter werde ich, was noch dazu kommt, sind einige installierte Programme, die nicht wirklich geholfen haben! :)
Ich habe VLC ausprobiert, nur Ton....
Perian spielt gar nichts ab....
DIVX spielt nur den Ton ab...
Und viele andere spielten gar nichts ab!!
In meinem Fall geht es einmal um MTS Dateien und dann wiederum auch Avi Dateien.
Bei den MTS Dateien ist es nun wirklich ärgerlich, da es doch Möglichkeiten geben muss, wie ich nun diese in IMovie bearbeiten könnte?!
Nur welches Programm konvertiert definitiv MTS Dateien?
Ich habe wirklich unzählige Programme installiert und keines konnte weiterhelfen.
Dann mein zweites Problem betrifft die avi Dateien mit meinem Quick Time Player. Ich weiß wohl, dass ich hierbei einen Codex installieren müsste, jedoch nicht wie. Welchen Codex und wie installiere ich ihn? Ich hatte einen installiert und da kam nur die Meldung, dass er nicht verwendet werden kann!
Bitte bitte habt Nachsicht mit mir, ich bin eine Frau, bemühe mich Verständnis für die Technik zu finden und zum anderen hab ich meinen Mac erst wenige Wochen!!
 

incal

Mitglied
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
2.506
Dido da den Dank durchdacht.... fällt mir natürlich ein*.*
Willkommen im Forum . . .
Toast fehlt in der Liste der schon gewählten Programme.

http://roxio-toast-titanium.softonic.de/mac

die entscheidende Frage ist nach der Version von Quicktime und vor allem mit welchem Betriebssystem bist du auf welchem Rechner gesegnet ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dido80

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2010
Beiträge
6
Hallo, danke für die superschnelle Antwort!!!! :) :)

Mein Quicktime ist die Version 10.0, mein Betriebssystem 10.6.2!

Toast habe ich auch ausprobieren wollen, allerdings sollte ich dies direkt kaufen, allerdings würd ich es gerne vorher testen, nachher kauf ich das Programm und kann es dann doch nicht für meine Formate anwenden!
 

incal

Mitglied
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
2.506
Das Thema ist bekannt und recht komplex.

Am besten mal folgende Seiten besuchen :

http://discussions.apple.com/category.jspa?categoryID=141

für die generelle Frage.

und hier für die speziellen Fragen :

http://karsten.schluter.googlepages.com/

er ist hier im Forum die erste Ansprechquelle.

es lohnt sich die Seiten zu merken weil es erstklassige Information ist.

MTS Converter für den Mac :

http://www.applemacvideo.com/howtoconvert/mts-converter-for-mac.html

mit jeder Menge weiterführenden Links zum Thema.
Viel Freude mit der Arbeit. Das Studium lohnt sich !

Incal
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexmedic

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2008
Beiträge
10
http://shedworx.com/revolverhdmac
Das Tool revolverhd kann aus mts datein ein image erstellen mit der kompletten ordnerstruktur wie sie sonst auch auf einem camcorder vorhanden ist. Das image kann man im anschluss dann problemlos mit imovie öffnen und importieren zur weiteren bearbeitung.
 

incal

Mitglied
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
2.506
http://shedworx.com/revolverhdmac
Das Tool revolverhd kann aus mts datein ein image erstellen mit der kompletten ordnerstruktur wie sie sonst auch auf einem camcorder vorhanden ist. Das image kann man im anschluss dann problemlos mit imovie öffnen und importieren zur weiteren bearbeitung.

Als Demoversion bis zu 250Mb und dann 39.99.-$

Hast du Erfahrungen damit gemacht ?

Incal
 

Alexmedic

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2008
Beiträge
10
habs getestet und macht genau das was es verspricht. du steckst mts datein rein und raus kommt ein disk image das du mounten kannst und von imovie so behandelt wird wie eine eingesteckte kamera.
 

kandismann

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.09.2007
Beiträge
177
Hallo zusammen,
mittlerweile habe ich eine Lösung gefunden.
Die Lösung heisst Plex !
MIT dem Programm lassen sich MTS Dateien problemlos abspielen.

Viele Grüsse
 

Dido80

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2010
Beiträge
6
Danke für eure guten Ratschläge! Es tut mir jetzt auch so leid, dass ich immer noch nicht weitergekommen bin.
Wondershare ist gut, aber dank der Shareware hab ich das nette Logo drauf lol.... ich würde es wohl im Prinzip auch kaufen, allerdings hat Imovie es im Anschluss auch nicht angenommen, da einfache AVI Formate nicht akzeptiert wurden. Es werden wohl nur DV Daten angenommen. Habe über den WindowsPc aus mit Magix als DV AVI gespeichert. Und dann hat IMOvie es angenommen.
Aber jetzt mal ehrlich, wir zahlen ne Menge Kohle für unsere Mac`s. Kann es dann sein, dass wir über Eck so viele Programme brauchen, um irgendwelche Dateiformate für die und die Programme zu konvertieren? Das kann doch nicht möglich sein!
Ich müsste mich vielleicht auch nur für ein Programm entscheiden, vielleicht in dem Fall Wondershare. Die Bedienung war simpel, wirklich einfach. Nur---es hat mir ja leider nicht bei IMovie geholfen! :(
Dann würd ich ja auch gerne Toast ausprobieren, aber ich kaufe nicht die Katze im Sack, nachher funktioniert dies auch nicht. Wäre für Toast unter anderem gewesen, weil man von dort aus ja auch brennen kann etc.
Dann habe ich nachgelesen, dass Quick Time Pro nicht schlecht sein soll, kann wohl auch konvertieren. Mein System hat mir aber im Anschluss gesagt, dass ich bereits die Version x habe...lol nur kann meine derzeitige Version sowas nicht. Und sorry, falls dies naiv rüberkommen sollte, ist X nicht die aktuellste Version und sollte somit auch zur Konvertierung in der Lage sein?

Ungelogen, ich muss hier eh am besten alles platt machen, was ich alles heruntergeladen habe, ich habe nicht nur den Überblick verloren, sondern auch ein Chaos veranstaltet.
Also frag ich einfach noch mal kurz und knapp nach meinem langen Roman! :) :)

Wie importiere ich im Prinzip meine Videodateien von meiner Canon HG 21 meine Dateien nach Imovie?
Im Apple Support hieß es, dass andere Grundeinstellungen gemacht werden müssten. 1080i als Auflösung(?) Zweites Argument war, dass ich in den Cinema Modus schalten sollte-beides habe ich berücksichtigt! Und es klappt ja irgendwie doch nicht.
Und wie ich oben bereits sagte, es kann doch nicht sein, dass ich viel Geld für einen, meiner Meinung nach, guten Mac ausgebe, um anschließend für meine noch nicht so alte Cam eine weitere Software benötige, um die Dateien zu konvertieren?! Das muss doch einfacher gehen. Und wenn man einmalig die Einstellungen ändert?!

Jungs, es tut mir leid, ich hoffe, ihr habt mit mir noch nicht die Geduld verloren!:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dido80

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2010
Beiträge
6
ps. hab mal plex ausprobiert. da wird man ja wirr! weiß gar nicht wo man da genau hin muss?! außerdem, lassen sich mts dateien nur abspielen oder auch exportieren?
 

Simplicissimus

Registriert
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
2
das Thema scheint ja seit Jahren aktuell...

Nachdem ich einige Beiträge studiert habe, folgende einfache Frage:
Gibt es ein Programm, mit dem ich die MTS-Dateien meiner frisch erstandenen Panasonic DMC-TZ10 auch unter OS X 10.4 auf meinem PB abspielen kann?
VLC streikt, wondershare kann bei mir nur convertieren und Plex läuft wohl nur auf Intel Macs.

ich will nix convertieren, bearbeiten oder sonstwas - ich will nur abspielen.

Kann da jemand helfen?
 
Oben