Wie Wireless sichern

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von thee, 01.06.2005.

  1. thee

    thee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.06.2005
    Ich habe mir gerade gestern ein ibook gekauft und somit den Umstieg auf Mac gewagt. Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich das Kabellose Internet schützen kann, nicht dass mir die Nachbarn in meinen Mac schauen.

    Danke
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Etwas wenig Informationen.

    Wenn du dich gar nicht kabellos mit einem Router verbindest: Abschalten.

    In allen anderen Fällen eine Verschlüsselung wählen, wobei man hier auf den kleinsten gemeinsamen Nenner aller im WLAN befindlichen Geräte kommen muss. Kann nur eines der beteiligten Geräte im WLAN keine zu präferierende WPA-Verschlüsselung, dann muss man auf WEP runter, was, böswillige Nachbarn vorausgesetzt, innerhalb von Minuten knackbar ist. Sollte eines der Geräte überhaupt keine Verschlüsselung können oder dir WEP zu unsicher sein, bleibt nur, WLAN zu deaktivieren.

    Zugriffe auf den Mac schottest du am einfachsten darüber ab, nichts freizugeben (also keinerlei Sharing) und die integrierte Firewall zu aktivieren. Dafür ist dann natürlich auch WEP sicher genug, es schützt dich aber nicht davor, das dein Nachbar deine Leitung mit nutzt, sobald er sie einmal geknackt hat, wenn du über einen Router ins Internet gehst. Hier kann man zwar evtl. mit MAC-Adressfilterung was machen, was aber auch nur bedingt sicher ist, da MAC-Adressen beliebig manipuliert werden können. Auf jeden Fall sollte DHCP aus sein, sonst bekommt der Angreifer auch noch gleich die Informationen zum Gateway und eine IP-Adresse frei Hais geliefert.

    Matt
     
  3. fbalz

    fbalz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    18.02.2005
    ... na so .z.B.

    ...aktuelle WLan AP unterstützen z.b:
    -WPA, neuste und bessere Verschlüsselung als WEP
    -CSSID deaktivieren, senden des Netzwerknamens ausschalten
    -sowohl WPA als auch den Netzwerknamen möglichst lang und umständlich wählen
    -MAC Filtertabelle aktivieren, nur eingetragene Geräte dürfen WLAn nutzen.
    -Zugang zur Konfigurationseben des AP für Wan und WLan sperren, Konfiguration nur mit Kabel möglich.

    Frank.
     
  4. apple][c

    apple][c MacUser Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    190
    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Willkommen thee!

    Wenn Du Wireless nicht brauchst, dann deaktivere es einfach. (Klick auf das AirPort-Icon in der Menüleiste rechts (sieht aus wie ein Fächer)). Fertig.

    Wenn Du via Wireless selber surfst, dann solltest du auf jeden Fall WAP oder noch besser WEP mit höchstmöglicher Bit-Rate (128) aktivieren. Wie das geht, steht in der Anleitung zu deinem Router. Beim iBook musst Du dann noch die gleiche WAP/WEP-Verschlüsselung einstellen und den Key eintragen (den bekommst du beim Router). Zusätzlich solltest Du noch am Router einstellen, dass er nur bestimmten Wireless-Netzwerkkarten Zugriff gewährt. Jede Karte läßt sich über ihre weltweit eindeutige MAC-Adresse identifizieren. D.h. du musst die MAC-Adresse vom iBook rausbekommen: Systemeinstellungen > Netzwerk > AirPort (Doppelklick) und dann steht eine Zeile wie "Airport-ID: 00:11:24:f2:aa" (die Werte hinter ID: hängen von Deinem iBook ab). Diese Ziffernfolge ist Deine MAC-Adresse. Die trägst du jetzt bei deinem Router ein und sagst, dass nur diese MAC-Adresse wireless machen darf. Wenn du noch andere Wireless-Kollegen hast, dann musst du den Vorgang für jede Wireless-Karte wiederholen!

    So, hoffe ich habe Dir geholfen!
     
  5. fLaSh84

    fLaSh84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    wenn du nicht grad sharing aktiviert und die firewall deaktiviert hast sollten dir deine nachbarn auch bei nem offenen wlan nicht in die daten schauen können
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen