Benutzerdefinierte Suche

wie vor hundertt jahren

  1. Hagbarth

    Hagbarth Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    sowas ist mir noch nie passiert.
    nach einigen unangenehmen aufhängern, habe ich beschlossen, den norton in action zu setzen. jede menge mängel in der baumstruktur, sonst nix, alles behoben, speed disc noch aufräumen lassen, neustart und dann das: statt dem normalen kernel start erscheint, als wären wir bei den kleinen weichen folgende meldung:
    /etc/master.passwd:Not a directory
    /etc/master.passwd:Not a directory
    -sh:/etc/profile:Not a directory
    .sh-2.05b#
    und eine blinkende einfügemarke
    wer sagt mir, was ich hier zu schreiben habe
    thanks
     
    Hagbarth, 27.02.2004
  2. KönigDerNarren

    KönigDerNarrenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    4
    tja hättst mehr lesen müssen man liest ja überall dass Northon für einen Mac so gesund ist wie ne Toilettenreinigertablette als Babynahrung....
     
    KönigDerNarren, 27.02.2004
  3. niels

    nielsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    niels, 27.02.2004
  4. Hagbarth

    Hagbarth Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    danke niels, leider ist dort die einzige lösung, neu installieren.
    wird mir wohl nichts anderes übrigbleiben.
    übrigens gibt es jede menge meldungen im netz weil ich die letzte zeile falsch wieder gegeben habe. statt einem . am anfang muss es wieder -sh-2 etc heißen. dann giubt es keine antworten. mit . ist es ein linux - code
    trotzdem danke
     
    Hagbarth, 27.02.2004
  5. Hagbarth

    Hagbarth Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
     
     
    Hagbarth, 27.02.2004
  6. Elvis

    ElvisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    unter OS 7.5 bis einschließlich 9.22 habe ich mit Norton noch keine negativen Erfahrungen gemacht. das Programm hat mir schon mehrfach das Leben gerettet. Wie es unter der noch momentanen Spielwiese OS 10 funktioniert kann ich allerdings nicht beurteilen.

    Grüsse vom Elvis
     
    Elvis, 27.02.2004
  7. box

    boxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    19
    Einsatz von Norton hat bei mir mal unter 9 eine Festplatte geschreddert. Nix half mehr, war komplett für den Müll. Seitdem meide ich das Zeuch.
     
  8. Hagbarth

    Hagbarth Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hagbarth, 28.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - vor hundertt jahren
  1. SchappiMu
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    338
    SchappiMu
    15.07.2017
  2. cypher_tc
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    307
    cypher_tc
    10.03.2017
  3. CUC
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    222
    kermitd
    03.10.2016
  4. LogischOB
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    307
  5. fugolino
    Antworten:
    83
    Aufrufe:
    7.007
    Ulfrinn
    18.02.2012