Wie vob-Dateien in wmv konvertieren?

Diskutiere das Thema Wie vob-Dateien in wmv konvertieren? im Forum MacUser Bar

  1. Konrad Zuse

    Konrad Zuse Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Moinsen,

    die Überschrift sagt ja schon alles und da es sich um Win handelt, stelle ich dieses Thema mal in die Bar.
    Wie konvertiere ich am Besten vob-Dateien (bevor wieder jemand schreit, es handelt sich um selbsthergestellte DVD-Filme, die möglichst verlustfrei in "Internetfilmchen" umgewandelt werden sollen) in wmv-Dateien?
    Oder gibt es eine andere Möglichkeit vob-Dateien möglichst verlustfrei, aber komprimiert, ins Internet zu stellen? Gehe davon aus, daß die meisten Interessenten Win drauf haben und somit auf den Media-Player "angewiesen" sind.
     
  2. Kolophonius

    Kolophonius Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    28.03.2006
    Für den PC gibt es ein Programm namens VirtualDub. Davon gab es mal, soweit ich das noch auf die Kette bekomme, einen "Ableger", der auch *.vob-Dateien beherrschte. Es gab damals dann auch irgendwie Probleme mit den Zensurbehörden...
    "VirtualDub mod", oder so...

    Greetz
    Kolo
     
  3. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.244
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    1. ist man als windows-user nicht auf den wmp angewiesen
    2. kann der wmp auch jedes x-beliebige andere format abspielen, wieso also ausgerechnet zu wmv konvertieren?
    3. willst du jetzt MIT windows ein video konvertieren oder nur FÜR windows(user)?
    4. konvertiers doch einfach zu flash. dann musst dir auch keine gedanken drüber machen welche user mit welchem betriebssystem welchen player benutzen.
    ansonten mach einfach ne komprimierte dixv- oder xvid-avi draus. abspielen kann das auch jeder (wie eigentlich jedes andere format) ;)
     
  4. Konrad Zuse

    Konrad Zuse Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Was ist denn das Beste, um das optimale Qualität-Dateigröße-Verhältnis zu bekommen? Also beste Qualität, bei möglichst wenig Dateigröße.
     
  5. GloWi

    GloWi Mitglied

    Beiträge:
    2.055
    Zustimmungen:
    160
    Mitglied seit:
    04.05.2005
    h.264 glaube ich. Noch dazu ist es ein industriestandart der eigentlich auf jedem System laufen sollte.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...