Wie stellt man den iMac auf 32 Bit Farbtiefe ein

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. big-j

    big-j Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wie stellt man den iMAC auf 32 Bit Farbtiefe ein?

    Vor wenigen Tagen bin ich von Win auf MAC umgestiegen. Nach den ersten Antastversuchen ist mir aufgefallen, dass Fotos und Grafiken, insbesondere Verläufe auf meinem PC mit TFT (digital angesteuert) einfach besser aussehen.

    Die ATI Grafikkarte des PC arbeitet natürlich, wie seit Jahren schon, mit 32 Bit Farbtiefe, also TRUE COLOR.

    Das Monitor Menü meines neuen 20" iMAC mit Duo Core 2 Prozessor und Radeon Grafikkarte läßt keine Einstellungen jenseits 16,7 Millionen Farben, also 16 Bit, zu. Ein Menü Grafikkarte, wie vom PC gewohnt, finde ich in nicht.

    Was mache ich falsch?

    Ich habe schon unsere Grafiker gefragt, die arbeiten mit 16,7 Mio Farben mit der blöden Ausrede, das ja kein Ausgabegerät mehr als 16,7 Mio farben drucken kann. Trotzdem möchte ich höchstmöglichen Bildschirmkomfort, wie ich es seit Jahren gewohnt bin. Gerade die MAC user geben sich doch imemr so als Bildschirmästheten.

    Danke für Euere Tips

    Jörg
     
  2. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    True Color ist 24 Bit und 16,7 Millionen ist auch 24 Bit ;)


    Kleines EinmalEins:

    2^24=16.777.216 (24Bit)
    2^16=65.536 (16 Bit)
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Jaja, immer diese "blöden" Techniker :p
    Frag mal Mediziner und Du wirst erfahren, das Dein Auge maximal 128 Graustufen unterscheiden kann! Die 16.7 Mio-Farben wirst Du ergo nie unterscheiden können! Schon gar nicht den Unterschied von 24 auf 32 Bit ( vermutlich ein zusätzlicher Alpha-Kanal!). Was Du siehst sind die unterschiedlichen Darstellungsqualitäten der Monitore, entweder ist es nur die Umstellung oder das TFT Deines PC's war qualitativ besser !
     
  4. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    87
    außerdem kann das auge keine 16,7 mill. farben unterscheiden. Das wäre wie wenn du von deinen lautsprechern eine wiedergabe im ultrschllbereich wolltest. Sowas gibts, aber hören tust du davon nix.
     
  5. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    Stimmt genau, bei Win ist True Color, also 32Bit, ein True Color mit 8-Bit-Alphakanal
     
  6. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.