Wie speichere ich die Spaltenbreite im Finder?!

Diskutiere das Thema Wie speichere ich die Spaltenbreite im Finder?! im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. Monaco Franz

    Monaco Franz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.03.2008
    Hallo,

    also ich bin Macumsteiger und bin es gewohnt im Windowsexplorer die Ansicht individuell abzuspeichern.
    Ich möchte nicht jedesmal wenn ich in meinem MP3-Archiv etwas suche die Spalten auseinanderziehen. Und dies ist bei mir wirklich oft der Fall.

    Am besten wäre es ich könnte die Ansichten generell speichern. Sprich, im Musikordner eine Detaillierte Ansicht, im Photo-Ordner eine Miniaturansicht, etc. Und diese eben fixieren.

    Auch weiß ich nicht wie man es schaffen kann dass der Finder immer "maximiert" aufmacht. Also in bildschirmfüllender Größe, was ja bei einem 13" Book eh schon nicht das tollste ist....

    Wäre um jede Hilfe dankbar.


    Tom
     
  2. clonie

    clonie Mitglied

    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Du kannst das Fenster aufmachen, Spaltenbreite und Fensterbreite anlegen, Fenster auch positionieren.
    Dann das Fenster ohne jegliche andere Aktion auszuführen schließen. wenn Du es dann wieder öffnest, sollte es so sein, wie Du's eingestellt hast :)

    btw: super Nick :D
     
  3. clonie

    clonie Mitglied

    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    damn -.- schon wieder falscher Thread...
     
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.087
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Ähm - nein, geht nicht. Nervt mich aber auch schon ziemlich lange...
     
  5. seven76six

    seven76six Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Die Fenster nerven ziemlich!
     
  6. clonie

    clonie Mitglied

    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    also bei mir (10.4.11) geht es (und die Ansichtseinstellung!) wie beschrieben mit einer Einschränkung:
    Spalten größer zeihen merkt sich der Finder, Spalten kleiner ziehen nicht :kopfkratz:
    Das ist mir aber vorher nie aufgefallen :noplan:

    edit: was vielleicht unklar war:
    das funktioniert für cmd-n-Fenstern und bei bestimmten Ordnern.
    Also wenn ich den Bilder-Ordner öffne, dann so, wie ich vorher eingestellt habe und nur für den, nicht für alle andern dann.

    editedit: Spaltenbreite verändern funktioniert, wenn man beim Aufziehen oder Zuschieben der Spalte alt drückt. Dadurch werden zwar alle Spalten breiter oder schmäler, aber dafür merkt sich das der Finder auch.
     
  7. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.087
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    AAAHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!
    Mit der Alt-Taste!
    Meci! :keks:
     
  8. Monaco Franz

    Monaco Franz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.03.2008
    Naja, komisch dass das nicht geändert wird....
    Nach vielen Pluspunkten die ich im Vergleich zu Windows an Apple gegeben habe, geht dieser eindeutig an den Explorer :(

    Wie siehts aus mit dem öffnen der Fenster in maximiertem Zustand?

    Tom
     
  9. ElFloerno

    ElFloerno Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    18.03.2007
    Spaltengröße mit ALT ändern und das Fenster mit dem roten X-Button schließen, dann merkt sich der Finder Einstellungen und größe etc.
    Allerdings auch nur, wenn man den Finder entweder per Apfel-N oder über das Finder-Symbol im Dock öffnet. Über ein Festplattensymbol hat das Fenster wieder die Standartgröße... :rolleyes:
     
  10. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Das ist unter Mac OS X grundlegend anders, da werden Fester „passend“ gezoomt nicht maximiert (= Platzverschwendung). Der grüne Zoom-Button wechselt zwischen der vom Benutzer festgelegt Größe und der vom Computer ermittelten Größe. Die Nütze (Google-)Suchfunktion des Forums mit „maximiert“ oder „maximieren“.
     
  11. clonie

    clonie Mitglied

    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Öh... wir haben doch gerade geklärt, dass es geändert wird? :kopfkratz:

    Was ja auch logisch ist, weil das ist ja das Fenster der Festplatte, das Du geöffnet hast ;) Sonst würde ja beim Durchzappen durch verscheidene Ordner ständig die Fenstergröße wechseln... und DAS fänd ich mal nervig!
     
  12. ist unter Windows auch

    Aus oben genanntem Grund wohl


    @Monaco Franz: Hast du 10.5 oder 10.4 ?

    10.4 war in Sachen Ordneransicht besser. Weiß nicht warum man das verschlechtert hat.
     
  13. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Also ich würde ja das genau Gegenteil behaupten! :eek:

    Am Besten gefällt mir jedoch immernoch wie es unter Mac OS 9 (und davor) gelöst war. ;-) Verwendet doch einfach die Fensteransicht ohne Seitenleiste!
     
  14. Bei der Fensteransicht ohne Seitenleiste öffnet sich bei Leo immer ein neues Fenster für jeden Ordner - auch nervig meines Erachtens
     
  15. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Halte die [Wahltaste] beim Öffnen eines Ordners gedrückt.
     
  16. clonie

    clonie Mitglied

    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    man kann sich mit dem Automator auch nette Ordneransichten per rechtem Mausklick basteln :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...