Wie selektiv (Programm)einstellungen importieren? (iMac->MBP)

  1. Spider

    Spider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab heute mein MBP bekommen und möchte eigentlich nicht den home-Ordner rüberziehen oder Migrationsassi benutzen. DENNOCH WÜRDE ICH GERNE DIE EINSTELLUNGEN ETC. FÜR EIN PAAR APPLIKATIONEN SELEKTIV ÜBERNEHMEN:
    Safari
    Mail
    Adium
    Skype
    Firefox
    Flock

    Wie mache ich das am besten?

    Thx,
    Rene
     
    Spider, 27.02.2007
  2. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Du suchst nach den .plist-Dateien in /Users/DeinNameDerAuchBeimHäuschenAngezeigtWird/Library/Preferences, und kopierst du beim neuen System an dieselbe Stelle.

    Die .plist-Dateien sind meist (wenn man sich an den Apple-Standard hält) mit Namen a la .com.apple.safari.plist (.com.apple. wie für die Apple-Homepage)
     
    performa, 28.02.2007
  3. Spider

    Spider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Danke performa,

    wie schaut es aus mit den mails selbst, die kann ich doch bestimmt auch einfach übernehmen, oder? Und die Skype/Adium history, ist die auch in den plist gespeichert?

    Nochmals danke,
    Rene
     
    Spider, 28.02.2007
  4. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Das mit den plist-Dateien wird nicht ganz reichen. Gerade iChat, Mail, usw. legen auch z.B. Cache-Dateien im Ordner ~/Library/Caches/ an. Ohne die nutzen einem die plist-Dateien nicht viel.
    Am besten also per Spotlight nach dem jeweiligen Programm suchen und die gefundenen Resultate in die selben Ordner auf dem neuen Mac kopieren.
    Gruss
    der eMac_man
     
    eMac_man, 28.02.2007
  5. Spider

    Spider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    danke, das klingt vernünftig:) ich probier das mal!

    best
    spider
     
    Spider, 28.02.2007
  6. hephaistos

    hephaistosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ~/Library/Application Support nicht vergessen! zumindest Firefox, Skype, Adium sind dort.
    dazu kommt noch direkt ~/Library/Mail (da liegen deine mails)
    hoffe, es hilft!
     
    hephaistos, 28.02.2007
  7. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Rein für die "Einstellungen" sollte es reichen.
    Aber wenn man auch die Daten (Mail-Daten, IM-Accounts etc.) übernehmen will, dann ist auch Application Support bzw. Caches fällig.

    Anscheinend will der Threadersteller das ja auch.
    Hätte ich mir auch irgendwie denken können... ;)

    Also wenn man das betreffende Programm "so wie früher" haben will, dann am besten nach allem im Unterordner Library suchen, und an die korrespondierende Stelle verschieben.
     
    performa, 28.02.2007
  8. Spider

    Spider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, das hätte ich gerne so. Ich hab damals, als ich den iMac bekam meinen user importiert, von einem 2-3 Jahre alten Powerbook. Da war leider ganz viel "Altlast" mit dabei, so dass bis heute einige Dinge nicht optimal laufen. Nach knapp einem Jahr iMac ist mein account da natürlich noch weniger importierbar...
    Deswegen wollte ich gern ein "frisches" System haben, jedoch ohne die ganzen Standards wieder komplett neu aufsetzen und konfigurieren zu müssen!

    Danke auf jeden Fall für die Tipps!

    best
    spider/rene
     
    Spider, 28.02.2007
  9. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Die CacheDateien sind nicht so wichtig.
    Wichtiger sind die Dateien in "Application Support" und zB "~/Library/Mail", "~/Library/Safari" etc. weil dor die Mails, die lesezeichen usw. gespeichert sind.
     
    maceis, 28.02.2007
  10. Spider

    Spider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    oooooooo kee... irgendetwas hab ich vergessen:
    Hab aus der Library die jeweiligen Ordner in die Library des MBPs gezogen,
    hab Apllciation Data, Caches und Preferences übernommen... dennoch verhalten sich die Prgramme als wenn nichts wäre.

    Was hab ich vergessen?

    Danke schon einmal,
    Rene
     
    Spider, 01.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - selektiv (Programm)einstellungen importieren
  1. pedram3344
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    199
    pedram3344
    08.06.2017
  2. JohBra
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    102
  3. TPfanne
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    256
    TPfanne
    04.05.2017
  4. lokihh
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    817
  5. Magicj
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    454