Wie Quicktime pro aus D in den USA kaufen???

Diskutiere das Thema Wie Quicktime pro aus D in den USA kaufen??? im Forum MacUser Bar.

  1. flip2403

    flip2403 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    hallo gemeinde...

    sagt mal... wie in aller welt ist es machbar, von deutschland aus in den staaten quicktime pro im apple-store zu erwerben???

    es geht mir eigentlich eher um den preisvorteil durch den starken euro... ;)

    hat hier jmd vielleicht eine idee???
     
  2. ternek57

    ternek57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    05.07.2007
    Über nen US-Proxy connecten?
     
  3. flip2403

    flip2403 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    ...es geht ja lediglich um die angaben, die ich im shop machen muss...

    ohne eine adresse in den staaten sieht das wohl schlecht aus, oder???
     
  4. ternek57

    ternek57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    05.07.2007
    gib die vom steve an.

    brauch man die adresse auch, wenn man mit kreditkarte zahlt?
     
  5. avenue

    avenue Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    12.02.2007
    ich dachte man braucht zwingend eine kreditkarte, oder kann man auch anders bezahlen???
     
  6. Nescio

    Nescio Mitglied

    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Erstens kannst du im Store nur mit Kreditkarte bezahlen und zweitens, ja, man braucht die Adresse, weil anhand der Adresse die Höhe der Sales Tax festgestellt wird.
     
  7. pr0xyzer

    pr0xyzer Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    247
    Mitglied seit:
    30.10.2007
    Quicktime Pro lässt sich nur auf Kreditkarte kaufen, auch in Deutschland :/
     
  8. avenue

    avenue Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    12.02.2007
    was macht man den wenn man keine kreditkarte hat???
     
  9. skoops

    skoops Mitglied

    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    136
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    eine beantragen.

    Gibt's auch prepaid
     
  10. avenue

    avenue Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    12.02.2007
    ich würde mir dafür nicht extra eine beantragen...
     
  11. flip2403

    flip2403 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    tja... und was mache ich nun mit meiner adresse????

    ziehe ich nun fix nach CA???
     
  12. skoops

    skoops Mitglied

    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    136
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    So n Teil braucht man immer öfter mal... und spätestens wenn man dann mal günstig einen Domain-Namen haben will, wirds schwierig mit Überweisungen
     
  13. skoops

    skoops Mitglied

    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    136
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    Ich würde New Hampshire empfeheln, ich glaub die haben keine Sales-Tax ;)
     
  14. flip2403

    flip2403 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    ...hat denn hier schon einmal jmd seine zweit-adresse in den staaten angegeben????
     
  15. BlueFalcon

    BlueFalcon Mitglied

    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    225
    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Das Problem ist weiterdings das die Kreditkarte auch auf eine Bank in den USa laufen muss... mit meiner deutschen Plastescheibe mit Zahlfunktion lief garnix...
     
  16. flip2403

    flip2403 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    zzzzz....... das gibt es doch nicht.... :(

    also kann ich mein vorhaben aufgeben, oder???
     
  17. pr0xyzer

    pr0xyzer Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    247
    Mitglied seit:
    30.10.2007
    Ja solange du dort niemanden haben solltest der dir beim sparen helfen kann schon ;)
     
  18. yankadi

    yankadi Mitglied

    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    24.07.2007
    Denke dran, dass beim Kauf in USA noch Steuern zum Kauf hinzukommen, dann noch Zoll für die Einfuhr nach Deutschland.

    D.h. den momentanen Dollarkurs eingerechnet "sparst" Du für QuickTime Pro also vielleicht fünf bis sechs Euro. Beim Versand ins "Ausland" von USA nach Deutschland will Apple vielleicht noch Versandkosten erstattet haben.

    Dann zahlst Du vielleicht sogar drauf.
     
  19. darkestRaven

    darkestRaven Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.06.2007
    Aber bei QuickTime Pro bekommt man doch nur einen Code und der kommt per eMail oder seh ich das jetzt falsch :confused:
     
  20. BlueFalcon

    BlueFalcon Mitglied

    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    225
    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Eigentlich nicht... aber bei der Quicktime MPEG2-Commonent bekommt man ja auch nur eine kleine Datei im Download... egal. Trotzdem kann man als kleiner Kunde nicht so einfach vom günstigen Dollarkurs profitieren. Das nennt man dann Globalsierung - da können eben nur global organisierte Unternehmen ihren Profit rausschlagen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quicktime pro USA
  1. kapelari
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    468
  2. Willi1991
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    623
  3. Phil07
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    769
  4. amnesie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    584
  5. weebee
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    412

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...