wie quicktime film teilen?

  1. revo

    revo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mit Handbrake einen Quicktime-Film erstellt (mit xvid kodiert, aac-Ton, im Quicktime-Format, also .mp4). Wie kann ich diesen Film nun in zwei Teile teilen? Er ist 1400 MB groß, und ich will ihn auf zwei CDs brennen. Geht das irgendwie, möglichst ohne QuicktimePro?

    Danke,
    revo
     
    revo, 11.11.2004
  2. torrenteer

    torrenteerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    ganz einfach:
    mit ffmpeg (achtung, neuste version nur noch unter 10.3) unter tools oder options "split" wählen.
     
    torrenteer, 11.11.2004
  3. revo

    revo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn ich das richtig sehe, ist das nur für das Teilen von mpeg-2 Dateien und nicht mpeg4, oder?
     
    revo, 11.11.2004
  4. revo

    revo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Und auch nur, wenn ich den Film gerade umwandle, oder? Ein bereits umgewandelter Film kann damit nicht bearbeitet werden, selbst kein moeg2, oder? Oder verstehe ich das ganz falsch? Wie funktioniert das?
     
    revo, 11.11.2004
  5. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    Wildwater, 11.11.2004
  6. revo

    revo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    geht leider auch nicht, es scheint nur mpeg2 zu lesen, jedenfalls schluckt es VOBs, aber mein .mp4 will es nicht als Input :-(
     
    revo, 11.11.2004
  7. torrenteer

    torrenteerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    ne, eigtl alles. mp2,3,4, ganz egal.
    aber mit dem zweiten punkt könntest Du recht haben, daß das nur in verbundung mit dem codieren geht.
    wieso nimmst Du denn nicht quicktime? damit kannst Du doch in mp4 exportieren (und auch in zwei hälften).
     
    torrenteer, 11.11.2004
  8. torrenteer

    torrenteerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Aah! hervorragend. dachte eigtl, split fuse könnte keine mp4s, dahert hatte ich es nicht erwähnt. hab es aber grad mal ausprobiert - und es geht problemlos. ich denke mal, das läuft so, daß split fuse alles schluckt, was qt auch annimmt. splitfuse hat auch ne demo period, falls Du es nicht kaufen willst. die dürfte ja für einmal teilen genügen.
     
    torrenteer, 11.11.2004
  9. torrenteer

    torrenteerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    falls Du es noch nicht hast, hier bekommst Du es:
    tc.versiontracker.com/ SplitFuseX_02.sit
    eine seltsame sache fiel mmir gerade auf: die zwei resultierenden hälften kann qt selbst plötzlich nicht mehr öffnen, aber mplayer oder vlc ohne probleme.
     
    torrenteer, 11.11.2004
  10. revo

    revo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    ja, das scheint zu funktionieren :)
    Zwar macht es gleichlange Teile (das führt bei mir, wahrscheinlich wegen 2-Pass mit variabler Bitrate) zu einem 800 und einem 600 MB grossen File), aber dann mache ich eben drei draus, wenigstens habe ich es gesplittet bekommen.
    Danke!
     
Die Seite wird geladen...