Wie preisgünstig umsteigen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von LaLaaaaa, 25.07.2006.

  1. LaLaaaaa

    LaLaaaaa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.07.2006
    Hallo,

    ich hab mich in das MacBook Pro "verliebt" und würde jetzt gern umsteigen. Auch auf die gefahr hin mich direkt unbeliebt zu machen, aber bisher hat immer das Geld den Umstieg verhindert: Wie komme ich am günstigsten an ein MacBook Pro?

    Ich kenne den EDU-Store und den Refurbished Store, ich habe macatcampus.de gefunden und auch letec.ch (könnte wg. schweizer Adresse auch in der Schweiz bestellen)

    Jetzt habe ich ein paar Fragen dazu:

    - Gibt es hier Teilnehmer des Apple Developer Clubs (ADC) die schonmal über den ADC-Rabatt Hardware bestellt haben? Wieviel Nachlass gibt es? Bezieht sich der Nachlass auf die normalen Preise, oder die Edu-Preise? Gilt der Hardwarerabatt auch im Refurbished Store?

    - Hat schon mal jemand (also auch nicht-Studis :) ) ein Refurbished Notebook von Apple bestellt? Ist das empfehlenswert oder bekommt man ein "Wrack"? Wonach legen die im Store den Preisnachlass im vergleich zum Originalpreis fest? Nach Zustand oder kalkulatorisch (z.B. Leasingrestwert, egal wie Zustand tatsächlich ist)?

    - Wie empfehlenswert/wichtig ist AppleCare? Klar geben 3 Jahre Garantie ein gutes Gefühl, aber es ist auch eine Menge Kohle...

    Entschuldigt die vielen Fragen zu später Stunde, aber wenn ich mir endlich einen Mac kaufen kann, dann habt ihr einen neuen Mitstreiter im Forum :)

    Ciao
     
  2. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    07.04.2004
    Wenn du ADC Mitglied bist gibts glaube ich 20% auf die Hardware. 20% vom Normalen Preis. Im Refurbished Store gibt es keinen Hardware Rabatt.
    Refurbished Geräte kann ich empfehlen. Hab mal einen ref. imac g4 bestellt. Die Geräte sind alle top in Ordnung und werden Generealüberholt. Wracks bekommst du also keine, höchsten ein minimaler Kratzer der auch schon nach einer Woche Gebrauch drin ist.
    Die Garantie ist auch 1 Jahr wie bei den fabrikneuen auch.
     
  3. LaLaaaaa

    LaLaaaaa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.07.2006
    Danke für die Infos! Ich habe mich inzwischen wieter durch die Apple-Dokumente gegraben -langsam sollte ich mal ins Bett :)- und habe auch die 20% auf Normalpreis gefunden. Allerdings stand da "ungefähr 20%". Ich werde morgen mal anrufen und fragen. Sollten es "nur" 20% sein nehm ich lieber das MacTrade Angebot.

    2Ghz, 128MB VRAM, 12Mon. - 1640 Euro inkl. ADC Membership
    1,83Ghz, 128VRAM, 24Mon. - 1650 Euro (für 50 Euro mehr sogar 36Mon.)

    Oder doch ein refurbished? Kostet ungefähr das gleiche, ist dafür aber das "Grosse" mit 1x 1GB RAM und 256MB VRAM...

    Ciao
     
  4. LaLaaaaa

    LaLaaaaa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.07.2006
    Ich habe eben länger mit Apple telefoniert. Auf die MacBook Pros gibt es mit ADC Student derzeit nur 10% (ohne ADC für Studenten 8%). Die Mitgliedschaft lohnt sich also nur, aus anderen Gründen (oder wenn man ein andreres System will)

    Wäre nett, wenn hier noch jemand Meinungen/Erfahrungen zu:
    - Apple Refurbished Notebooks
    - 12 Monate Garantie
    reinstellen würde.

    Ciao
     
  5. Ich hab mir Anfang des Jahres ein damals 7 Monate altes Refurb PB 15" 1,67 zugelegt, gekauft bei Multiware. Bekommen hab ich ein tip-top Gerät. Keinerlei Gebrauchsspuren (Ich weiß natürlich nicht, was alles so gewechselt wurde ;) ), keine Pixelfehler, neuer Akku. Installiert war die Original-Komplett-Software wie bei allen damaligen PB 15" im Zustand der Neuauslieferung üblich. Aufrüstung des RAM auf 1GB zu einem günstigen Preis dazu und iLife6 zum üblichen Upgrade-Preis. Und natürlich 1 Jahr Hersteller-Garantie. Also: voll zufrieden.

    Gruß Torsten
     
  6. Evilution

    Evilution MacUser Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Hatte mal ein refurbished Powerbook. Sah insgesamt wie neu aus, nur das Netzteil war übel verkratzt. Bei genauerer Betrachtung war dann aber hinten am Scharnier was im Argen, was Apple in zwei Anläufen nicht gefixt bekommen hat. Bin dann vom Kauf zurück getreten. Ich kann also nur raten: Probiers aus und untersuche es _gründlichst_. Dann halt behalten oder Fernabsatzgesetz.
    Nimm Parts & Labour. Kostet die Hälfte von Apple Care und bietet fast dasselbe, abgesehen vom Telefonsupport. Aber wer nach 3 Monaten mit OS X immernoch Telefonsupport braucht, sollte eh lebenslangen Computerverbot bekommen. Zumal es ja auch noch diverse Foren gibt.
     
  7. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Schau mal ob du bei Apple on Campus (AOC) mitmachen kannst.
    Haben die günstigsten Preise zusammen mit dem NRW Lehrer Store...
     
  8. 1984lars

    1984lars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.04.2006
    ich hab da auch was für dich!

    Angebot
     
  9. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.131
    MacUser seit:
    29.03.2006
    gibt's nicht mehr.
     
  10. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    773
    MacUser seit:
    29.03.2004
    mein powermac ist ein refurbished. hab ihn damals als austauschgerät bekommen und das gerät war wie neu. hardware und optik waren einwandfrei und das gerät funktioniert immer noch perfekt. da du die übliche garantie hast, kannst du also bedenkenlos im refurbished zuschlagen. würds jederzeit wieder tun.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen