1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie powerbook als ftp server einrichten?

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von bender|dnb, 20.02.2005.

  1. bender|dnb

    bender|dnb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    4
    hallo,
    ich möchte mein powerbook zu einem kleinen "server" umfunktionieren...also leute von ausserhalb sollen auf bestimmte verzeichnisse zugreifen können....leider weiss ich jezt nicht genau was ich da machen muss...ich habe schon das apache tutorial durchgemacht, funktioniert auch alles perfekt, doch von anderen pcs kann ich nicht auf meinen zugreifen...
    was auch praktisch wäre, so etwas wie eine passwortabfrage, damit nicht jeder sofort auf meinen server zugreifen kann...
    wie mach ich sowas?
    mfg
    bender
     
  2. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    Schau Dir einfach mal das Sharing-Kontrollfeld an, da hats sowohl Häkchen für den Apache (nennt sich Web Sharing) als auch für FTP-Server und ne Reihe anderen Kram.
     
  3. carsten801

    carsten801 unregistriert

    Mitglied seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    1
    Also mit apache bist du an der falschen Adresse wenn du einen ftp-Server einsetzen willst, was du meinst ist ein Verzechniss-Schutz mittels .htaccess (Infos: .htaccess ), aber dann hast du immer noch keinen ftp-Server...
    MAC OS X hat einen ftp-Zugriff integriert (schaust du Screenshot).
    Die Rechte-Veraltung könntest du dann über die Benutzer machen.
    Allerdings dein Hauptproblem ist glaube ich, dass du von außen nicht auf dein Powerbook zugreifen kannst.... Apache gestartet? Firewall richtig konfiguriert? Schonmal was von DynDNS gehört?

    Gruß
    Carsten
     

    Anhänge:

    • screenshot_60.jpg
      Dateigröße:
      56,1 KB
      Aufrufe:
      55
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
  5. bender|dnb

    bender|dnb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    4
    werde mich da mal durchlesen, vielen dank!
    bender
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Das einfachste und genialste meiner Ansicht nach ist PureFTPd. www.pureftpd.org. Ist freeware und hat eine gute Oberfläche. Das Schöne ist, dass Du keine Benutzer im OS anlegen musst, sondern die SW eine eigene Benutzerverwaltung für die FTP User zur Verfügung stellt.
     
  7. kiu

    kiu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    hey sgmelin, welches müsst ich mir denn für osx ziehen?
     
  8. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Du lädtst Dir die vom FTP Server runter, die unter releases/binaries/mac-osx angegeben ist. Auf der Web Seite auf Downloads und dann weiter navigieren.
    Oder hier, inklusive Manager: http://jeanmatthieu.free.fr/pureftpd/