Wie nützlich ist eine Apple Watch?

Diskutiere das Thema Wie nützlich ist eine Apple Watch? im Forum Apple Watch.

  1. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
  2. Schalli75

    Schalli75 Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Moin,

    ich denke, es kommt ja auch immer auf das persönliche Nutzungsverhalten an. Ich habe zu Hause vier Macs rumstehen und bin auch 90% zu Hause, daher nutze ich z.B. auch mein iPhone und iPad eher selten. Eine AW hatte ich mir aus Neugier mal gekauft (Series 2 Edelstahl), aber tatsächlich habe ich festgestellt, daß eine AW für mich nix ist und mir wieder meine Junghans Automatik an den Arm gebunden. Die AW hatte mich sogar ein Stück weit genervt, weil das Display ja normalerweise dunkel ist. Macht man die typische Handbewegung zum auf die Uhr schauen, funktioniert das Ganze auch sehr gut, und das Display schaltet sich automatisch ein. Aber in "Sondersituationen", wenn ich z.B. gerade einen Karton trage und nur das Handgelenk drehe, weil ich auf die Uhr schauen will, bleibt das Display schwarz.

    Also mein persönliches Fazit war: Nettes Gimmick, die Edelstahlversion wirkte auch nicht ganz so wie aus dem Kaugummiautomaten, aber für mich bringt sie einfach keinen wirklichen Mehrwert. Im Gegenteil: meine alte Junghans kann ich auch Karton tragend problemlos ablesen ;-)

    Sehr interessant sind aber sicher die neuen EKG-Funktionen für Menschen, die Probleme mit dem Herzen haben. Tolle Sache!
     
  3. DoroS

    DoroS Mitglied

    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    729
    Mitglied seit:
    24.11.2008
    Wenn man nur die Zeit ablesen will, braucht man natürlich keine Smart Watch. Ich möchte jedoch die vielen Möglichkeiten der Apple Watch nicht mehr missen, da mein iPhone jetzt häufiger in der Handtasche „vergraben“ bleibt.
     
  4. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Deswegen freue ich mich schon aufs WatchOS6 und werde mein iphone immer weniger nutzen, aber dafür mein iPad pro in Verbindung mit der AW :)
     
  5. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.411
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    538
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    naja, dann hast du halt keine richtige krise erlebt... wenn du dein hab und gut gegen was essbares tauschen musst... ne rolex für ein stück brot zum beispiel das ist ne krise mein freund. alles andere ist bloß jammern auf hohem niveau.
     
  6. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    5.666
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.543
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Die Apple Watch ist mit Abstand das Teil, auf das ich am wenigstens verzichten möchte. iPhone und iPad könnte man ja noch ersetzen, aber die Apple Watch nutze ich am meisten (ok, damit ist natürlich auch nicht das iPhone ersetzbar). ;)
     
  7. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Hoffen wir das es nie dazu kommt;)
     
  8. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    1.750
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Stimmt, solch eine Krise habe ich noch nicht erlebt. Aber es ging ursprünglich um "eine kleine Rezession" bei der die Rolexpreise angeblich um 80% einbrechen sollten und nicht um den Ausbruch eines Weltkrieges. Was kommt als nächstes Argument? Das jüngste Gericht?
     
  9. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.451
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Es geht ja hier im Thread grundsätzlich wie nützlich ist die AW, lasst uns einfach bei dem Thema bleiben:)
     
  10. Hombre321

    Hombre321 Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    02.11.2018
    Ich versuche mal die riesige Kurve von der Rolex hinweg wieder zur Ausgangsfrage zu kriegen; wie nützlich ist die Apple Watch? :)

    Ich hatte seit der ersten Watch jede, aktuell das Modell 3.
    Für mich ist sie kurz gesagt sehr nützlich. Ich nutze sie ausschließlich als erweiterte Benachrichtigungsmöglichkeit. Ich benötige kein LTE, weil das iPhone immer mit dabei ist.
    Ich schreibe bzw beantworte keine Nachrichten darauf, ich muss darauf keine NTV News lesen, nicht zwingend genau wissen wie viele KM ich laufe, und auch meinen Puls zu kennen ist nett, für mich aber nicht ausschlaggebend.

    Ich hatte die 4er ebenfalls, sie jedoch nach kurzer Zeit wieder zurückgegeben. Für meine Ansprüche waren da kein Mehrwert mehr vorhanden.

    Als nächste Stufe könnte ich mir aktuell kaum etwas sinnvolles vorstellen. Weder ein größeres Display, noch eine andere Form wäre es mir Wert, eine neue zu kaufen. Lediglich dann, wenn meine aktuelle kaputt gehen sollte, würde ich mir eine neue kaufen. Sie funktioniert einfach gut, und das seit Generation 1 bzw. 0, das allgemeine Konzept der Uhr ist für mich verständlich.
    Nüchtern betrachtet denke ich, man sollte vielleicht einfach auch nicht ganz so viel von ihr erwarten. Ein Bekannter meinte, das Ding erfülle ja niemals die Erwartungen. Das Display sei zu klein, die Ziffernblätter allesamt langweilig usw. .
    Das kann man so sehen, mit ausreichender Recherche im Vorfeld ist dann meist aber bekannt, was einen erwartet.
     
  11. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.411
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    538
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    für mich ähnlich. sehr nützlich aber nicht notwendig. aber auch ein smartphone kann sehr nützlich sein, ist aber auch nicht notwendig.
     
  12. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    180
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Ich finde unter anderem auch die Taschenlampe Funktion sehr nützlich. Hat mir schon sehr oft geholfen. Vorallem finde ich toll, dass man rotes Licht verwenden kann!
     
  13. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    5.666
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.543
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Na ja gut, aber sei mal ehrlich. Als reine Benachrichtigungs-Uhr gibt es viel, viel billigere Alternativen. Ne blöde SMS, Email oder Whatsapp weiterleiten können viele SmartWatch, da braucht es keine Apple Watch.
    Insofern nutzt Du nur einen verschwindend geringen Teil und dafür wäre selbst die AW Series 0 noch oversized. ;)

    Ich möchte vor allem auch die Series 4 nicht mehr missen (auch wegen dem größerem Display, 40mm) und vermutlich wird es im Herbst die Series 5, schauen wir mal. Hier etwas, was ich aktiv nutze:

    - Natürlich auch Mitteilungsempfang (Mail, SMS, iMessage, WhatsApp)
    - Mitteilungsversand (meistens per Spracheingabe, SMS oder iMessage)
    - intensiv die Fitness Funktionen (Training im Fitness Studio und vor allem aber Zähler, wenn ich spazieren gehe etc. Schritte, Kalorien sind schon eine nützliche Angabe) - und natürlich Herzüberwachung
    - Musikabspieler, wenn ich im Fitness Studio bin oder spazieren gehe (mit direkt gekoppelten AirPods, habe rund 1000 Songs lokal auf der Uhr)
    - Fußgängernavi in Verbidnung mit Apple Maps und iPhone
    - Telefon (wenn gerade mal das iPhone nicht zur Hand ist, ich im Garten bin oder das iPhone bewusst nicht dabei habe)

    Vor allem verwende ich die Watch, da LTE Version, öfter auch ohne Telefon. Wenn ich mal abends oder Sonntag in die Stadt gehe, z.B. ins Restaurant, lasse ich gerne mein grosses iPhone XR zu Hause, nehme nur die Watch mit den Airpods mit und kann wunderbar Nachrichten empfangen und senden, Musik hören und auch telefonieren, also alles, was ich brauche, wenn ich hier nur mal zu Fuss unterwegs bin. Das nenne ich wirklich Freiheit vom iPhone und das gefällt mir super...
     
  14. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.226
    Zustimmungen:
    2.668
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Aber warum? Weil das XR zu groß für die Hosentasche ist?
     
  15. Hombre321

    Hombre321 Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    02.11.2018
    @lars_munich
    Sicher würde es Alternativen geben. Aber entgegen anderer Meinungen finde ich die Alu Watch in der Wifi Ausführung nicht zu teuer. Ich weiß was die Uhr kann und könnte, aber das ist für mich im Moment nicht relevant.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...