1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie macht man nen Stream

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von pbook, 20.10.2003.

  1. pbook

    pbook Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ich soll für nen Freund einige Stücke auf ner Homepage als Stream einstellen allerdigns hab ich keine Ahnung wie man einen Stream erstellt.
    Hat das Jemand schon gemacht wie geht das , dass mann das Stück hören aber nicht abspeichern kann ??
    Ich wäre echt dankbar...
     
  2. apoc7

    apoc7 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Dazu brauchst Du erstmal einen Provider bzw. Webspace der einen QuickTiemStreamingServer oder einen RealServer installiert hat. Sonst ist nix mit streamen...

    Hast Du den gefunden, dann einfach den Quicktime-Film entsprechend hochladen...
     
  3. georg.viertel

    georg.viertel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Video-Streaming

    Zuallererst: Das Thema interessiert mich auch brennend - würde mich also über rege Beteiligung der "Profis" freuen.
    Zum Deiner Frage: Meines Wissens reicht es im privaten Bereich aus, wenn man einfach einen Quicktime-Film in die Webseite einbindet (geht zum Beispiel mit GoLive recht einfach) und dann die Steuerung ausblendet. Einen Streaming-Server brauchst Du dazu nicht.
    Bei professionellen Arbeiten gibt es dann meines Wissens mehrere Möglichkeiten: Quicktime (mit Streaming Server), welches ca. 30 Prozent aller Nutzer installiert haben, Windows Media Player (ca. 60 Prozent) und eben Real (so um die 80 Prozent). Weiterhin ist noch ein Java-Streaming mit Clipstream möglich, welches so ca. 95 Prozent Verbreitung hat.
    Die nächste Frage besteht dann bei den Lizenzkosten. Der Quicktime Streaming Server ist wohl lizenzfrei, Real soll sehr teuer sein.
    Soviel zu meinem "Halbwissen" :)
    Schöne Beispiele zum Java-Streaming gibt´s unter www.azionare.de