1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie lerne ich am besten?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von oratus, 20.06.2004.

  1. oratus

    oratus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Wie lernt ihr am besten?

    Guten Abend

    Ich muss in den Nächsten 8 Wochen Sehr viel für den beginn meiner Hochbauzeichner Lehre lernen.
    Und wollte euch fragen wie ihr am besten lernt oder könnt ihr mir tipps geben?

    Danke
     
  2. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    Egal ... aber gib für die nächste Pisa-Studie alles! Toi toi toi!
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Kommt drauf an. In welcher Klasse bist du denn? Fang erst mal mit dem 1*1 an, dann vielleicht Sachkunde und Basteln. Kneten macht Spass.

    Edit: Ok. Jetzt weiss man wenigstens, worum es geht. Die orginal Fragestellung vor deinem Edit war nicht wirklich aussagekräftig... ;)
     
  4. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    na toll, ihr beide seid wirklich super hilfen. unglaublich.

    am besten mit den augen. mit der hand geht es zwar auch, aber das kommt mit der zeit von allein.

    :cool:
     
  5. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Ich lerne fast nie im Vorraus. IMO hat es wenig Sinn, Wissen in sich hineinzuschaufeln, dass man nicht schon aus der Vorlesung/Seminar/Unterricht hat. Morgen schreibe ich eine Seminarklausur über deutsche Politik von 1945-1990. Extra gelernt hab ich nix. Werd mir die Texte nachher nochmal durchlesen, aber das wird auch reichen.

    Auf der anderen Seite kenne ich viele Menschen die sich Monate vorher hinsetzen und den ganzen Kram auswendig lernen. Ob das dann irgendwas bringt - ich bezweifle es. Aber sie scheinen dabei ein besseres Gewissen zu haben :rolleyes:

    Im Grunde hat es wenig Sinn nach den Lerngewohnheiten anderer Leute zu fragen. Jeder Mensch braucht eine andere "Lernweise". Die sollte sich nach einigen Jahren Schule eigentlich herausgebildet haben.
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Hmm, was genau meint Martyx damit... *grübel*
    Ich glaub', dieses Fach hatten wir erst später.
     
  7. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    0
    Ich lern am besten, wenn ...

    .. der Mac weit weg und aus ist. So kann ich nicht "mal nebenbei Mails checken".
    .. Musik leise läuft ... am Besten Soundtracks von John Williams, Howard Shore (HDR) und/oder Hans Zimmer.

    Dabei Unterlagen durchsehen, evtl an unklare Sachen solange dran rumfeilen bis ichs raffe, und dann schlafen gehen :D
     
  8. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    2
    sinnvoll strukturierte unterlagen anlegen
    farbliche hervorhebungen in deinen notizen
    auf unlinierten papier
    sauber schreiben
    keine schmierereien auf den notizen

    eventuell schlecht einprägsame dinge erneut aufschreiben – so konnte ich mir die schwierigeren dinge immer besser einprägen.
     
  9. elim

    elim MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    39
    Meine Strategien sind Karteikarten für's Auswendiglernen. Dabei hab ich immer zwei Stapel Karteikarten, einen mit denen, die ich noch gar nicht kann, einen anderen mit denen, die ich beherrsche. Mit der Zeit wird der "nicht-können-Stapel" immer kleiner und der "kann-ich-Stapel" immer größer. Der "nicht-können-Stapel" wird so lange wiederholt, bis ich nur noch nen "kann-ich-Stapel" habe. Dieser muss dann natürlich auch noch einige Male durchgeackert werden...

    Für's Strukturieren und "Verstehen" von komplexen Zusammenhängen bastel ich mir immer umfangreiche Mindmaps, die ich entweder auf nem DINA3-Bogen zeichne oder via Rechner gestalte und dann auf DINA3 ausdrucken.

    Viel Erfolg! ;)
     
  10. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    0
    Alos mein Tipp, lerne so wie du es bisher auch getan hast.....jetzt ist es zu spät für Experimente.