1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie legal Files tauschen

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Mauki, 11.11.2003.

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.831
    Zustimmungen:
    140
    ich suche ne Möglichkeit legal Files zu tauschen. Ich bekomme von einem Kumpel oft Bilder die er mit der Digicam gemacht hat. Da sind meistens so 50 - 100 MB. Bis jetzt schickt er mir das immer über ICQ. Leider bricht da oft die Verbindung ab, oder es kriecht einfach vor sich hin.

    Gibt es vielleicht eine eleganter Methode. Ich dachte so an ne Art Speicherplatz, ähnlich der idisk wo man hoch und runterladen kann. ich würde ihm dann nen Zugang geben und er kann die Bilder hochladen. Gibt es sowas ?

    Ach übrigens, das muß Dosentauglich sein.

    mfg
    Mauki
     
  2. gfc

    gfc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
     

    nennt sich FTP-Server ;)
     
  3. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.671
    Zustimmungen:
    807
    ....

    Hallo Mauki,

    ja - da gibts FTP, Leonardo etc. Warum keine CD-ROM mit der gelben snailmail? - Wenns um Urlaubsbilder geht, ists ja wirklich nicht so dringend.

    Gruß Andi
     
  4. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    105
    geht aber auch mit fast jedem filesharing tool. z.b. mit emule...

    verbindet euch beide mit dem selben server und lass dir von deinem freund den ed2k link seiner datei schicken. die gibst du in du suche ein und fertig :)

    zum schutz kannst du die datei am besten in ein passwortgeschütztes archiv "einpacken" oder noch besser mit pgp o.ä. verschlüsseln...

    aber mit einem lokalen ftp server geht es natürlich auch...

    gruss
    lemonstre
     
  5. magic mirror

    magic mirror MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Am besten ist es einen FTP-Server aufzusetzen unter Windows (bitte nicht hauen) wäre Jana-Server empfehlenswert. Dann kannst Du zu dyndns.org gehen und dir eine feste Adresse holen, da Du wahrscheindlich bei jeder neuen Internet-Verbindung eine neue IP bekommst.

    Eine alternative wäre noch ein eigener Root Server z.B. bei 1&1 und Konsorten. Ist aber wahrscheinlich zu teuer um nur ein paar Bilder zu tauschen.
     
  6. GermanUK

    GermanUK MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    Nett, aber...

    Moin!

    Ganz nett, aber nicht kostenlos: XDRIVE. Oder auch IBackup. Wenn Eure Transfers nicht allzu haeufig vorkommen, koennte man ja fuer jedes Mal einen neuen Trial-Account aufmachen. :rolleyes: Nur so'n Gedanke.

    Gruss,

    GermanUK
     
  7. pixo

    pixo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    2
    ich würde auch ftp server vorschlagen.
    wenn mein win-rechner mal nicht über netzwerkfreigaben funktionieren will nehme ich den bulletproof ftp server (sehr einfach zu konfigurieren) und Transmit für mac..klappt wunderbar!
     
  8. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    7
    Re: Re: wie legal Files tauschen

     
    genau, oder e-mail. wozu so kompliziert mit filesharing???

    bis 100 mb oder so geht e-mail (habe nur isdn übrigens), ab da etwa brennt man ne cd und bringt/schickt sie...
     
  9. Re: Re: Re: wie legal Files tauschen

    Heo,

    ...100 MB?? Welcher Mail-Anbieter bzw. Provider stellt ein 100 MB Mail-Postfach zur Verfügung? Sag mir einen und ich meld mich sofort an. :) Bei GMX sind das 20 MB, was ich schon (für einen Gratis-Dienst) ganz angemessen finde. Web.de stellt gerade mal 12 MB zur Verfügung. Nicht zu vergessen: der Upload der Files dauert dann ja ewig (mit durchschnittlichen 256KB/s).

    BTW: ich tendiere auch zu FTP :)

    Greetz
    data
     
  10. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    16
    ich würde auch eine ftp-variante vorschlagen. ist einfach zu handhaben und funktioniert gut, für deine bedürfnisse.

    der upload braucht aber genauso lang wie beim senden per e-mail.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen