Benutzerdefinierte Suche

wie lange ist "ruhezustand" ok?

  1. pool-man

    pool-man Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    hallo liebe apfelliebhaber,

    wollte einmal fragen, wie lange eigentlich die "ruhezustand"-funktion beim (e-)mac ok ist?

    es ist einfach bequemer den computer schnell bei bedarf zu aktivieren als den kompletten startvorgang durch zu warten. im handbuch steht ja drinnen, dass es erstnotwendig ist den den emac abzuschalten, wenn er "für einen längeren zeitraum (mehr als ein paar tage) nicht benötigt wird ..."

    so im normalfall wird unser computer eigentlich regelmäßig am nachmittag verwendet. an wochenenden oder feiertagen natürlich öfter. d. h. er ist die nacht und vormittags über immer im ruhezustand. ist das zu lange? :confused:



    danke für eure tipps im voraus!

    liebe grüße
    pool-man ;)
     
    pool-man, 05.02.2004
  2. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
     

    Ich denk mal, das ist mehr eine Frage, wieviel du bereit bist, deinem Stromlieferanten finanziell zu unterstützen.
    Ich persönlich fahre meine Rechner auch nie runter. Nachts sind sie immer im Ruhezustand. Nur während der Urlaubszeit wird ausgeschaltet.

    Martin
     
    admartinator, 05.02.2004
  3. Egger1000

    Egger1000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Mein Book befindet sich i.d.R. auch immer im Sleepmodus bei Nichtgebrauch.
    Wird eigentlich immer nur nach Updates neu gestartet.
    Books sind zwar auch dafür vorgesehen aber einen großen Unterschied dürfte es zu den Desktops nicht geben ;)
     
    Egger1000, 05.02.2004
  4. gustl

    gustlunregistriert

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    mein G4 867DP wird nur bei Updates durchgestartet ansonsten in der früh schnell mails + nachrichten lesen, a bissi was arbeiten - abends dann wieder ....funkt einwandfrei...
     
    gustl, 05.02.2004
  5. Z-Kin

    Z-KinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Ist vielleicht etwas OT, aber weil wir gerade dabei sind: ist es normal, dass an meinem G3 PowerMac der Lüfter weiterläuft, wenn der Ruhezustand aktiv ist? Auch das Power Lämpchen blinkt nicht im Ruhezustand, sondern bleibt konstant grün. Monitor und FP werden abgeschaltet. :confused:
     
    Z-Kin, 05.02.2004
  6. pool-man

    pool-man Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    vielen dank für eure anregungen! :p

    also wie es aussieht, werde ich auch weiterhin den "ruhezustand"-modus beibehalten. und was den stromverbrauch beim ruhezustand anbelangt, so ist das wahrscheinlich derselbe energieaufwand, wie wenn ich den computer jeden tag neu starten muß.

    liebe grüße
    pool-man
     
    pool-man, 05.02.2004
  7. marcoo

    marcooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    mh wenn man das ibook im ruhezustand hat, dürften doch eigentlich die schreibleseköpfe usw ordentlich in ruheposition sein, oder? so dass man das ibook schütteln könnte?;)
     
    marcoo, 05.02.2004
  8. Horror

    HorrorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
     

    Na na na, wer wird denn seinem Book sowas antun? :D *auf die Finger hau*
    Ja, die Köpfe werden geparkt. Ist nur die Frage, ob sie bei starkem Schütteln nicht doch über die Magnetscheiben laufen und aus ihrer Parkposition geholt werden. Ich jedenfalls habe mein iBook immer im Ruhezustand und es begleitet mich treu und brav durch den Uni-Alltag ;)
    Aber probieren würde ich es dennoch nicht wollen ;), kannst ja gerne mal nen Stress-Test machen :D

    Horror
     
    Horror, 06.02.2004
  9. marcoo

    marcooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    hihi

    *ibook tätschel.. niemals nie nicht würd ich sowas machen.

    es ging mir nur darum, dass ich jeden tag über holperstrasse fahren muss, so mit richtig alter pflasterung. logischerweise vibriert dann auto, ibook.. da hab ich hab da halt bedenken.

    so, nun dürft ihr mich auslachen wegen meiner sorge:(
     
    marcoo, 06.02.2004
  10. Horror

    HorrorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    *auslach*

    Nein, warum sollten wir das tun? ;)
    Bedenken sind doch völlig in Ordnung, zeugt von Liebe zum Gerät :D
    Ich denke der Grossteil müsste eh durch die Stossdämpfer des Autos abgefangen werden und den Rest kann das Gerät ab. Ich muss auch manchmal rennen, damit ich meine S-Bahn noch bekomme, wenn ein Prof. mal wieder überzogen hat *grr* und da wackelt das auch ein wenig im Rucksack hin und her. Aber mein Schatz das bisher immer überlebt ;)
    Also keine Sorgen machen sondern lieber damit arbeiten :D

    Horror
     
    Horror, 06.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - lange ruhezustand
  1. gurubez
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    242
  2. quill
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    446
  3. MaxPower7
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    355
    MaxPower7
    23.11.2016
  4. DerBottroper
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    791
    DerBottroper
    08.05.2015
  5. Pinky69
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.018
    TEXnician
    02.04.2015