Wie lange hält euer Akku?

DMC

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
638
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

wollte mal fragen wie lange bei euch der Akku beim iBook 800Mhz hält. Wäre sehr dankbar clap für verschiedene Zeiten bei den Anwendungen, also z.B. normale Office, Warcraft III, oder Photoshop 7.
Also, wenns bei Word bleibt sind bei mir 4 Std. drin. Das andere habe ich noch nicht ausprobiert.

Viele Grüße aus Taiwan,

dmc
 

stuart

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
3.269
Punkte Reaktionen
28
Kann ich so bestätigen. Unter "normalen" Anwendungen reicht das so etwas über 4 Stunden bei mir. So Surfen über AirPort, schreiben, Musik hören und so. Wenn ich die Helligkeit des Bildschirms runtersetze und nicht nebenzu Musik mit voller Lautstärke höre, kommts sogar an die 6 Stunden ran.
 

DMC

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
638
Punkte Reaktionen
0
Hast Du ein Program zur Akkupflege? Du benutzt sicherlich Mac OsX, oder?

Vielen Dank für Deine Info´s carro

dmc
 

stuart

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
3.269
Punkte Reaktionen
28
Nee, keine Akkupflege. Und ja, OS X. Aber unter OS 9 läuft das iBook erfahrungsgemäß noch ein wenig länger. Wenn man da richtig herzlich wenig macht, bekommt man schon mal eine Akkuanzeige von 15 Stunden :D
 

DMC

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
638
Punkte Reaktionen
0
grübel grübel :confused: an 6 komme ich nicht ran...was mach ich nur falsch....

dmc
 

stuart

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
3.269
Punkte Reaktionen
28
Vielleicht der Bildschirm zu hell oder der Ton zu laut? Bei Bildschirmhelligkeit auf die niedrigste Stufe, bei Ton so dass man gerade noch was hört und dann die "normale" Belastung, halt nicht zuviel auf einmal, dann sollte das klappen. Ach ja, ich hab das 14er, da ist der Akku ein wenig größer ;)
 

Sooza

Mitglied
Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
MPEGs gucken nonstop, mit eingestöpseltem Kopfhörer und Display Helligkeit volle Pulle = glatte 3 Stunden Akkulaufzeit. Das finde ich schon toll. Da kann man schon mal im Bett liegen und gemütlich ein paar Folgen Star Trek gucken :D

Bißchen surfen, E-Mail, Chat usw. = reichlich 4 Stunden. Displayhelligkeit hab ich immer voll auf gedreht. Finde es sonst einfach zu dunkel.

Grüße
Sooza
 

Andreas [S]

Mitglied
Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
380
Punkte Reaktionen
0
Also mein 600er iBook läuft als "Musikmaschine" auf Partys so um die 5 Stunden ohne Probleme. Ich muss allerdings das Display ausmachen damit ich auf die Stundenzahl komme. Unter normalen Bedingungen komme ich auch auf 4 Stunden.

Wenn ich mit Photoshop arbeite oder einen Film anschaue dann komme ich auf 2,5 bis 3 Stunden, bzw es reicht für einen Film und beim 2. dann für eine CD ;).
 

temporaryreaper

Neues Mitglied
Dabei seit
16.02.2003
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0
ebenfalls. bei weniger rechenintensiven aktionen bis zu vier stunden. wenn ich mit pov-ray arbeite und nebenher noch musik höre verkürzt es sich auf drei. (iBook 600)
 

TuXuS

Mitglied
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
165
Punkte Reaktionen
0
Yup, so 4-5 Sunden, je nachdem. Da können andere Schlepptops nur träumen davon... :D
 

martyx

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
3
mit meinem 500er komme ich im schnitt auf 4,5 bis 5 stunden. allerdings ohne musik. wenn itunes die ganze zeit läuft, verkürzt es sich auf ca. 3,5 bis 4. wenn viel dtp kram laufen muss (ps, id, fh usw.) gehts rapide auf 3 - 3,5h. das weiss ich durch "x-charge" so genau. ;-)
 

mc_red

Mitglied
Dabei seit
11.12.2002
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0
hallo,
mein ibook 800 läuft mit reduzierter helligkeit zwischen 4,5 und 5 stunden. selbst für den herr der ringe auf dvd reicht eine akku-ladung dicke. das ist im vergleich zu den wintel notebooks gigantisch.

gruß dirk
 

freeek!

Mitglied
Dabei seit
10.11.2002
Beiträge
619
Punkte Reaktionen
0
wie macht ihr das blos?!

Hi!

Wie macht ihr das blos alle so lange Akkuzeiten zu erzielen.
Ich habe mein iBook 700 seit 11/2002 und habe den Akku eigentlich immer ganz leer (bis zur Meldung) laufen lassen und dann wieder voll aufladen lassen.

Aber mehr als 3,75 Std. bekomme ich nicht hin, auch bei 50% Monitor, Lautstärke runter und nur Email und ein bisschen Internet!
Oder beruft ihr euch nicht auf die berechnete Zeit, sonder gemessene Zeit?!

Evtl. könnte es mit Airport zu tun haben?!? - Habe ihn fast immer mitlaufen.
 

martyx

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
3
Re: wie macht ihr das blos?!

Original geschrieben von timo.kracke
Hi!

Wie macht ihr das blos alle so lange Akkuzeiten zu erzielen.
Ich habe mein iBook 700 seit 11/2002 und habe den Akku eigentlich immer ganz leer (bis zur Meldung) laufen lassen und dann wieder voll aufladen lassen.

Aber mehr als 3,75 Std. bekomme ich nicht hin, auch bei 50% Monitor, Lautstärke runter und nur Email und ein bisschen Internet!
Oder beruft ihr euch nicht auf die berechnete Zeit, sonder gemessene Zeit?!

Evtl. könnte es mit Airport zu tun haben?!? - Habe ihn fast immer mitlaufen.

ich benutze ditte: versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=15982&db=mac

die zeiten hängen sicherlich auch mit dem zur verfügung stehenden ram zusammen.
 

stuart

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
3.269
Punkte Reaktionen
28
AirPort verbraucht schon auch ne Menge Strom zum Funken schlagen!
 

DMC

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
638
Punkte Reaktionen
0
vielen Dank für die Antworten, habe festgestellt, dass es jetzt nachdem ich den Akku ein paar mal aufgeladen und wieder entladen habe, die Laufzeit doch auf ca. 4.5 Std rankommt...

Bis in Kölle!

dmc
 

freso

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.09.2002
Beiträge
1.293
Punkte Reaktionen
24
also bei mir waren das auch mal 4.5 stunden, aber irgendwie werden das immer weniger. da ich eigentlich immer die prozent angaben dran hatte, habe ich es nicht wirklich gemerkt, aber ich wollte es mal genau wissen und habe die stop uhr mitlaufen lassen. gerade mal 2std 45min und dabei habe ich den rechner nur laufen lassen, nicht viel gearbeitet, mal kurz was nachgeschaut, dann wars das schon. wenn ich da jetzt wirklich gewerkelt hätte, mal ne cd brennen oder sonstwas, wäre ich mit sicherheit gerade mal knapp über 2 std gekommen.

komisch finde ich das schon, da ich immer darauf geachtet habe, dass mein ibook akku immer tutikompletti leer ist und dann erst wieder aufgeladen...

f
 

freso

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.09.2002
Beiträge
1.293
Punkte Reaktionen
24
geht das?? wäre aber möglich, wobei ich ihn eigentlich wenn er auf 0% war gleich ans netz gehängt habe, also nie über längere zeit auf 0% gelassen, sodass er "unter 0%" kommen konnte.
 

mariuszmocak

Neues Mitglied
Dabei seit
11.03.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wie lange hält euer Akku

Über das Problem habe ich auch lange gechattet...,
die Ratschläge die ich bekamm waren folgende

Bildschirmhelligkeit reduzieren ( von Voll auf Dreiviertel )
Energiesparfunktion umstellen auf ( Längste Akkulaufzeit )

Nun funktioniert das i-book wieder besser.
Meine Zeit liegt so bei 4,5 Std.
5Std. geht nicht.
 
Oben Unten