Benutzerdefinierte Suche

Wie lange hält ein Mac eigentlich?

  1. matthias04

    matthias04 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Mich würde interessieren, wie lange man mit einem Mac noc gut arbeiten kann!

    Bei den PCs ist die HAltbarkeit ja nicht grad so toll - Ich hab mir letzte Weihnachten einen neuen PC zusammen gescharaubt und der war dann ein paar Wochen richtig flott unterwegs - mittlerweile ist der schon so langsam das ich nicht mal mehr mit drei Programmen gleichzeitig vernünftig arbeiten kann!

    ICh habe vor mir ein MacBook zu kaufen und mich würde es halt freuen wenn ich mit dem in zwei drei Jahren noch immer arbeiten kann!

    Wie schaut das bei euch so aus?

    lg

    Matthias
     
    matthias04, 22.10.2006
  2. morgenstern

    morgensternMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    21
    Ich habe noch einen alten iMac G 3 mit der 10 GB Festplatte. Läuft immer noch wie Schmidts Katze und das seit 2000.

    Wie das mit der neueren Hardware ist, wird dir wohl niemand sagen können.
     
    morgenstern, 22.10.2006
  3. MahatmaGlück

    MahatmaGlückMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    Ich habe noch meinen ollen PowerMac G4 von 1998.

    Wenn man nicht gerade damit Spielen (was neu rauskommt... alte spiele gehen natürlich ;) ) will, kann man damit noch akzeptabel arbeiten.
     
    MahatmaGlück, 22.10.2006
  4. rolinn

    rolinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    10
    Die Frage ist vllt ein wenig unpassend.
    Halten tut ein Mac genauso lange wie ein PC würd ich sagen, bis halt ein Teil den Geist aufgibt.

    Das der PC langsamer wird, liegt ja am OS, nicht am PC.
     
    rolinn, 22.10.2006
  5. junicks

    junicksMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    20
    PowerMac G4 von 2002 läuft wie am ersten Tag, 2005er-PowerBook auch.
     
    junicks, 22.10.2006
  6. Aleks

    AleksMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    bei mir werkelt noch ein iMac der ersten Generation mit X Server als Print und MAILSERVER UND MEINE Tochter malt munter auf einem Performa 5400 allerdings noch auf 9.2.2.
     
    Aleks, 22.10.2006
  7. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Die Hardware "altert" ja nicht, das das System mit der Zeit langsamer wird hat man beim Mac eigentlich nicht, bei Windows ist das aber auch nur bei ungepflegten System so.

    Wenn der Rechner heute schnell genug ist dann ist er auch in 2 Jahre noch genauso schnell. Ob die Programme die in 2-3 Jahren erscheinen noch schnell genug laufen wissen nur die Hersteller der Software.
     
    Jools, 22.10.2006
  8. MAC2214JV

    MAC2214JVMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    20
    Das Teil das ich gerade auf dem Schoss habe und dies damit schreibe hat 71 Monate auf dem Buckel.
    3 Programme hab ich auch offen ;-) (Mail,Safari,Chat) Kommt halt drauf an was Du in 6 Jahren mit Deinem MacBook in spe arbeiten willst.

    w.
     
    MAC2214JV, 22.10.2006
  9. matthias04

    matthias04 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Na das klingt ja alles sehr nett!

    Und ich weiß eh das vorallem das Betriebssystem daran SChuld ist das ein Pc immer langsamer wird!

    Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf mein MacBook auch wenn es noch ein bisschen dauern dürfte!
     
    matthias04, 22.10.2006
  10. CRen

    CRenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    138
    Du scheinst mehr die Geschwindigkeit und die Aktualität des Systems zu meinen. Reichen tun Macs 5 Jahre – das ist die Zeit, die Apple seine Computer mit Betriebssystemen unterstützt. So wird Leopard wohl nicht mehr auf G3-Macs laufen, wobei ich das seltsam finde, wurden doch noch bis Ende 2003 G3-Macs verkauft...
    Vom Speed her hängt's an der Anwendung. Das aktuelle OS X läuft auch auf 400 MHz iMacs noch annehmbar, sofern die genug RAM haben (640+ MB). Schnell ist's nicht, aber man kann damit arbeiten, wenn man sparsam Fenster öffnet. Die aktuellen Intel-Macs sollten es dank der stärkeren Prozessoren locker bis 2011 machen :)

    Wie dem auch sei: Das langsame Windows ist eine Vermüllung des Systems. Bei Win ist die Registry dran schuld, sowas hast Du dank Unix auf dem MAc nicht. Vermüllen kann das System zwar trotzdem, aber nicht in diesem Ausmaß. Wie der Vorredner sagte: Gepflegte Systeme haben solche Probleme nicht.

    Gruß,
    Christian
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - lange hält ein
  1. Bigfrodo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.141
    Bigfrodo
    23.11.2011
  2. potsdamer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.133
    Junior-c
    04.08.2010
  3. StolzerHai
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.561
  4. keinewerbung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    342
  5. titcookie
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    3.691