Benutzerdefinierte Suche

Wie lange dauert die Entwicklung einer Webseite mit CMS?

  1. Corleone

    Corleone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    Ich bin spät dran. Spät dran meine Ergebnisse meinem Chef zu präsentieren. Seit Mitte Mitte August etwa bin ich mit der Entwicklung einer Webseite für einen kleinen Verlag betraut. Es geht um die Webseite zu dem herausgegebenen Magazin. Die noch immer sehr statische und schlecht "designte" Seite soll ins neue Zeitalter.

    Eigentlich habe ich ja eher Erfahrung mit Webentwicklung vorher sammeln können, nun bin ich auch mit der Neugestaltung beschäftigt.

    Zur Strukturierung und Programmierung des CMS, kommt als auch noch das Design hinzu.

    DAS PROBLEM: Es ist mein erstes Mal. Dass ich für "Alles" Verantwortlich bin. Ich seh mich halt jetzt in der Situation, in der ich meinen von mir genannten Deadlines nicht einhalten kann.

    Hab ich mich überschätzt? Oder bin ich einfach zu langsam, dass ich eine Seite in 1-3 Monaten (bei 20 Std/Woche als studentische Hilfskraft) komplett fertigstellen kann?

    Die Webseite ist ungefähr folgendermaßen geplant:

    1. neuste Webstandards (CSS, XHTML)
    2. CMS ezPublish
    3. Redaktionssystem mit versch. Usern und Profilen
    4. Medienbibliothek
    5. Workflows (Alle Artikel müssen vor Publishing per Email an den Chefredakteur)
    6. Bildergalerien
    7. Newsticker (mit Animation, Javascript wahrscheinlich)
    8. Wetterdaten (RSS)
    9. Artikel sind in Themen kategorisiert, und müssen je nach Publishing Datum hier und dort auf der Webseite landen, später im Archiv.
    10. Modernes Design
    11. Später sollen auch noch die anderen Magazine des Verlags integriert werden
    12. Suchfunktion
    13. Artikel per Email versenden, PDF druck, evtl. Comments

    MEINE FRAGE an erfahrene Webentwickler / Webdesigner: Wie lange entwickelt und designt man ungefähr für so eine Webseite? Wie wieviel würde sowas kosten, wenn man eine Agentur anstatt den HiWi beauftragt?

    Kleiner Zusatz: Meinen Chefs können nicht abschätzen, was jene oder jene Veränderung an Struktur oder Design, technisch gesehen mit sich bringt. Genaue Vorstellung wie alles auszusehen hat, ist auch nicht gegeben. Zeigen. "Bitte ändern" Neuanfangen!


    Beste Grüße!

    P.S.: Die Seiten www.nymag.com und http://www.themorningnews.org/ sind absolut cool. Geh es nach mir, sollte die Webseite so aussehen, denke aber nicht dass die Chefs drauf abfahren. Weiss nicht. Warum sehen amerikanische Websites soviel besser aus, als Deutsche?
     
    Corleone, 22.10.2006
  2. arne1900

    arne1900MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Zur eigentlichen Frage kann ich nichts sagen, da ich bei solchen Projekten nicht ganz allein arbeite, aber wäre für diese Anforderungen nicht Joomla das bessere System?
    Das bringt schon eine ganze Menge der Funktionen von Haus aus mit, die du oben aufgelistet hast.
     
    arne1900, 22.10.2006
  3. Corleone

    Corleone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte halt schon Erfahrung mit ezPublish (deshalb wurde ich auch angestellt). Und die genannten Funktionen bringt ezPublish auch mit, denke ich

    Aber halt in einen Team wo ich ein Modul für ein Riesenprojekt schreiben sollte. Deshalb konnte ich auch nicht einschätzen, wie lange es dauert alles allein zu machen....

    Ist Joomla denn soviel besser / einfacher? Muss man denn dort keine Templatesprache erlernen?
     
    Corleone, 22.10.2006
  4. asylum

    asylumMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1
    Mhh also es kommt immer darauf an was du schon von den dir genannten Dingen kannst. Ich wuerde fuer so ne page vieleicht 40 - 50 Stunden brauchen [kann zwar net jeden Punkt nachvollziehen den du fuer die Homepage brauchst]
    Wenn ich von den Dingen die du wuenscht wenig bis keine Erfahrung habe, muesste man bestimmt noch 3-4 Stunden 'Einarbeitungszeit' hinzufuegen.
    Naja pauschal ist es eh schwer zu sagen wie lange es dauert, denn es koennen sehr kleine und doofe Fehler im Design zb einfach ein Aufhaenger nachher sein und man sitzt Studen dran bis man die "Kinderkrankheiten" raus hat
     
    asylum, 22.10.2006
  5. arne1900

    arne1900MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Joomlatemplates brauchen PHP und CSS. Mehr nicht.
     
    arne1900, 22.10.2006
  6. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.056
    Zustimmungen:
    835
    Ich finde amerikanische Internetseiten meisten weitaus grausamer als Deutsche... ;)
     
    Maulwurfn, 22.10.2006
  7. /aquila

    /aquilaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    14
    Die Frage kann man schlecht beantworten, es kommt immer auf das vorwissen an. Mal so was anderes viele Punkte von denen die du genannt hast kannst du abhacken? Danach kannst du dann ja in etwa absehen wie lange du noch brauchst oder ob du zu deinem Chef hingehen musst uund ihm sagen das du es alleine nicht schafst
     
    /aquila, 22.10.2006
  8. nitzer

    nitzerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    hmm, kommt drauf an. ich habe mal ein projekt in ezPublish realisiert, allerdings hatte ich noch einen programmierer zur hand. ich fands seeehr kompliziert, allerdings hatten wir da auch ein recht kompliziertes menü zu realisieren.
    joomla ist sicherlich einfacher zu handhaben, man muß ja nur ein template und das css ändern und dann halt die inhalte einpflegen. das kann man durchaus in ein paar tagen hinkriegen.
    neulich habe ich mal redaxo getestet und meine page drauf aufgebaut. dfas ging recht fix. allerdings weiß ich nicht ob es alle funktionen für dein projekt mitbringt. user geht, bildergalerie und medienbibliothek geht auch. rss und newsticker hab ich noch nicht probiert.

    grüße
     
    nitzer, 23.10.2006
  9. catvarlog

    catvarlogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1

    In einer "normalen" Webagentur mit eingespielten Abläufen dauert das wahrscheinlich 120 "Mannstunden" bei max. 2 Korrekturläufen für Design und Inhalt. "Mannstunden" heißt, dass jeder Teilbereich von einem Profi übernommen wird. Also nicht nur Männer, auch Frauen :).

    An so einem Projekt sitzen dann üblicherweise 3 Personen. Projektmanager/Konzepter, Designer und Programmierer. Natürlich gibts es auch Leute, die sowas alleine wuppen können.

    Unter dem Strich sind das dann 6.000 bis 14.400 EUR - je nach Stundensatz - wobei ich da noch min. 10% Luft einplanen würde.

    Das ist der Preis ohne weitere Nutzungsrechte an den Layouts oder anderen Kreationen.


    EDIT::. oohhh... sorry. ich habe da zwei punkte übersehen und den Preis noch mal verändert... so sollte es ungefähr passen (120 Stunden) - war vorher bei 80.
     
    catvarlog, 24.10.2006
  10. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Asylum sagt 40-50 Stunden, catvar sagt 120 -> ???

    Ich persönlich schliesse mich catvarlog an, in 40-50 Stunden und alleine ist das Projekt in dem Umfang nicht zu realisieren.

    2nd
     
Die Seite wird geladen...