Wie kündigt man in einer großen Firma richtig?

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von metty, 02.05.2006.

  1. metty

    metty Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    ich bin jetzt kurz davor in meiner Firma zu kündigen. Da ich bis jetzt nur in kleinen mittelständischen Unternehmen gearbeitet habe, war das nicht sonderlich schwer.

    Aber wie kündigt man in einem 3000 Mann Betrieb??

    Erst zum Chef und dann zur Personalabteilung oder umgekehrt? Das ganze Arbeitsverhältnis ist in der Firma "gehäuchelt" gut... Deswegen weiß ich nicht wie ich das am "schmerzfreisten" machen kann...

    Danke euch für einen Info...
     
  2. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    1.938
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Hallo,
    bei einem so großen Betrieb: schriftlich an die Personalabteilung,

    wenn du später jedoch noch einmal zurück kehren können möchtest, dann den Brief perösnlich abgeben und persönlich und im Brief "gute Gründe" angeben ...

    Gruß B.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    1. Mail an alle 3000 Mitarbeiter
    2. Anschlag am schwarzen Brett
    3. Handzettel verteilen in der Kantine
    4. Urnenabstimmung im Tagungsraum
    5. Auswertung der Abstimmung
    6. Hier noch mal fragen

    Im Ernst was gibt es da für ein Problem, Kündigung an die Personalabteilung und wenn du Skrupel hast wegen mir noch deinen direkten Vorgesetzten informieren, NACHDEM du die Kündigung abgegeben hast.

    Frage: Willst du wirklich kündigen?
     
  4. metty

    metty Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    4
    Ja, werde weiter die Schule besuchen...
     
  5. -jez-

    -jez- MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Sehr gut, muß ich mir merken! :D
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    1.407
    Die sollen froh sein, dass du die Firma nicht nachträglich
    verklagst. Wegen Verhinderung der Ausübung deiner Schulpflicht. ;)

    Jetzt aber ins Bett, marsch marsch! ;)
     
  7. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    1.407
    Mist, Doppelpost
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.813
    Zustimmungen:
    881
    Die Kuendigung bedarf der Schriftform und muss fristgerecht erfolgen. Auch von Seiten des Arbeitnehmers. Sie geht an die Personalabteilung des Unternehmens.

    Ob du das deinem direkten Vorgesetzten zeitgleich mitteilst oder anderen Personen im Unternehmen ist voellig dir ueberlassen und von dem Verhaeltnis abhaengig das man zueinander hat.
     
  9. Freelancer-Forum?
     
  10. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Annahme der Kündigung vom Arbeitgeber schriftlich bestätigen lassen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen