Wie kriege ich meine Dvds auf meinen Ipod Video?

unruhschuh

Mitglied
Registriert
23.07.2004
Beiträge
370
Bobs schrieb:
witzig:
kauft man ein auto - und versichert es - muss ich auch noch benzin und steuer zahlen.
klaust du dir einfach an der nächsten ecke ne karre, ist schon benzin drin und man spart sich noch versicherung und steuer.

wer das versteht...

Der Punkt ist einfach, dass es so viel angenehmer ist sich Musik auf illegale Weise zu beschaffen, als sich mit kopiergeschützten Audio-CDs rumzuplagen. Mein iBook kann z.B. keine kopiergeschützten CDs lesen folglich kann ich sie auch nicht auf meinen iPod laden. Einen CD-Spieler hab ich nicht mehr, also was soll ich mit so einem Ding? Solche CDs lade ich mir irgendwo runter ohne schlechtes Gewissen, oder verzichte im besten Fall ganz darauf.

Normale CDs kaufe ich nach wie vor.
iTunes DRM ist für mich nicht akzeptabel, da ich von Apple abhängig bin und die Musik nur hören kann, wenn die es mir erlauben. Schöne Scheisse, wenn Apple mal pleite geht und mir diese Erlaubnis für meinen neuen Computer nicht erteilt werden kann, weil der Server nicht mehr existiert.
 

Tobi2000

Aktives Mitglied
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
um mal wieder zum thema zurückzukommen:

gehen wir doch einfach vom fall aus dass eine dvd keinen kopierschutz hat.
dann kann man sie zwar auf die platte ziehen, aber quicktime pro kann nicht mit vob-dateien umgehen :(

d.h. bis jetzt weiß ich mir nur damit zu helfen, die vob in eine mpeg-datei umzubenennen, in ein schnittprogramm zu importieren und dann als avi wieder rauszurendern. damit kann dann auch quicktime umgehen.

allerdings dauert das konvertieren ins ipod-format wirklich ewig. mein rechner ist nicht der neueste, aber auch nicht der älteste (1,4 ghz, 640mb ram), und das verhältnis filmminute zu konvertierungszeitminute liegt etwa bei 1 zu 20 bis hin zu 1 zu 30......
 

Bobs

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
3.655
unruhschuh schrieb:
Der Punkt ist einfach, dass es so viel angenehmer ist sich Musik auf illegale Weise zu beschaffen, als sich mit kopiergeschützten Audio-CDs rumzuplagen. Mein iBook kann z.B. keine kopiergeschützten CDs lesen folglich kann ich sie auch nicht auf meinen iPod laden. Einen CD-Spieler hab ich nicht mehr, also was soll ich mit so einem Ding? Solche CDs lade ich mir irgendwo runter ohne schlechtes Gewissen, oder verzichte im besten Fall ganz darauf.

ok, das argument kann ich verstehen. da mein pb bisher ausnahmslos alle CDs problemlos gelesen hat, musste ich mich damit nochnicht rumschlagen.


unruhschuh schrieb:
Normale CDs kaufe ich nach wie vor.
iTunes DRM ist für mich nicht akzeptabel, da ich von Apple abhängig bin und die Musik nur hören kann, wenn die es mir erlauben. Schöne Scheisse, wenn Apple mal pleite geht und mir diese Erlaubnis für meinen neuen Computer nicht erteilt werden kann, weil der Server nicht mehr existiert.

mich stört das auch n bissl, geb ich zu. aber so schlimm ists nun auch wieder nicht. man kann zur not immer noch alles als audio-CD brennen und neu importieren, dann ist jegliche restriktion weg. geht aber halt von der masse her nicht mit kompletten bibliotheken (falls man sich so etwas anlegt).
ich kauf mir aber sehr selten ganze alben im itms, da sind mir dann echte CDs noch lieber, allein schon wegen der haptik. aber wenn ich wirklich mal nur 1 oder 2 songs von einem interpreten haben will, oder nen song JETZT SOFORT hören muss ( ;) ), dann ists schon ganz praktisch den itms zu haben.
 

fipser

Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
345
Zuerst dachte ich Musik von Apple ist gut.
Doch dann habe ich eine Neuinstallation gemacht und meine Computer umbenannt. Dann wollte ich den alten iTunes ordner auch den neuen Computer kopieren. So weit so gut. Nun funktioniert das mit den Rechten nicht mehr und meine Songs kann ich nicht mehr freischalten.

Das war das Zeichen dass ich keine Musik mehr mit irgend welchem RECHTESCH.... kaufen werden. Es ist mir echt verleidet. Ebenso mit den Filmen.

Zum Glück ist das downloaden von Musik in der Schweiz legal. Nur das Uploaden ist verboten.

Ich werde keine Musik oder Filme mieten auf Zeit. Kaufen und damit mache was ich will und auf welchem Player ich will.

sorry aber ich bin echt verärgert über die Musik und Filmindustrie, die den Bauch nicht genug voll von Geld kriegen.

:mad:
 

kinzui

Mitglied
Registriert
07.10.2005
Beiträge
128
mich wuerde ja eher interresieren was der Zoll zum ipod sagt!
 

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.418
Hi,

Ich habe bisschen rumprobiert und aufgenommenes DVB-T Fernsehprogramm so umkonvertiert das es für den Ipod Video passen müsste.

Ich habe die Filme schon als avi, d.h. es ist relativ unproblematisch.

Habe zuerst mal auf mpeg. umkonvertiert ( Auflösung genau wie vom Ipod gebracht werden kann eingestellt), komischerweise ist da die Qualität aber eher schlecht !

(Ich dachte mir auf so ein kleines Bild "zusammengedrückt" wird die Qualität auf jeden Fall gut (! ????))

Jetzt lasse ich gerade die andere Option ( "Für Ipod" oder so ähnlich ist auswählbar in Quicktime) laufen wobei es hier so aussieht als dauert das erheblich länger.

Die Konvertierung in mpeg hat etwa 40 MInuten gedauert, d.h. fast genau 1:1 mit der Filmlänge übereinstimmend.

Ich nehme an wenn man von Qicktime explizit "für Ipod" exportieren lässt wird es in dieses H irgendwas umgerechnet.

Würde mich freuen wenn jemand anderes auch schon rumprobiert hat und ebenfalls erfahrungen posten kann, bzw. Tipps wie es noch besser/schneller/einfacher geht.

MIch wundert auch, warum der Ipod nicht einfach alles abspielen kann was Quicktime halt auch kann. Wäre das so schwierig ?

Übrigens ist der Bildschirm bei Ipod Video nach Angaben der ersten Tester ( vermutlich haben in Asien schon Leute einen ( ?? !!) gar nicht so arg schlecht zum Video ansehen geeignet wie hier oft geschrieben wird.
Klar ist es klein, aber die Qualität des Displays soll wirklich gut und tauglich sein.

Ich habe auch schon im Itunes Store USA probeweise eine Folge Lost gekauft und geladen ( dauert gut 10 Minuten mit schneller Internetverbindung).

Ich freu mich auf jeden Fall sehr auf den neuen 60er in Schwarz :D

Grüße,

Flo
 

DudeEckes

Mitglied
Registriert
11.09.2004
Beiträge
632
fipser,

erstens steht nicht zum Spaß da, daß man vor einer Neuinstallation die Accounts deaktivieren soll und zweitens bietet Apple auch Service im iTMS.

Den habe ich bereits einmal erfolgreich genutzt, und selbst ein Umzug von Windows auf Mac OS hat meinen iTMS Songs nicht geschadet.

Also, was soll der Wind?
 

HeadIO

Neues Mitglied
Registriert
02.10.2005
Beiträge
44
Bobs schrieb:
witzig:
kauft man ein auto - und versichert es - muss ich auch noch benzin und steuer zahlen.
klaust du dir einfach an der nächsten ecke ne karre, ist schon benzin drin und man spart sich noch versicherung und steuer.

wer das versteht...

Ja! Komisch finde ich auch, dass ein Auto, das man jemandem geklaut hat, nachher jemandem fehlt, aber "raub"kopierte Musik nicht. Schon eine merkwürdige Welt.
 

HeadIO

Neues Mitglied
Registriert
02.10.2005
Beiträge
44
Bobs schrieb:
man kann zur not immer noch alles als audio-CD brennen und neu importieren, dann ist jegliche restriktion weg. geht aber halt von der masse her nicht mit kompletten bibliotheken (falls man sich so etwas anlegt).

Hmm, verschlechtert das brennen und neu encodieren nicht die Qualität?
 

kalle51

Mitglied
Registriert
24.08.2005
Beiträge
129
Warum sollte man seine DVDs auf den iPod Video ziehen?
Ich wüste keinen Grund dafür!
 

sodowe

Mitglied
Registriert
14.09.2005
Beiträge
319
HeadIO schrieb:
Ja! Komisch finde ich auch, dass ein Auto, das man jemandem geklaut hat, nachher jemandem fehlt, aber "raub"kopierte Musik nicht. Schon eine merkwürdige Welt.

naja dieses Argument zieht nicht. Es ist geistiges Eigentum und auch das gehört geschützt. Oder gehst du zum Friseur und haust dann einfach ohne zu zahlen ab? - Es fehlt dem Friseur nacher auch nichts ... (außer der Verdienst)
mfg
 

Tobi2000

Aktives Mitglied
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
weil viele hier 60gb nicht nur mit musik vollkriegen, und es manchmal momente im leben gibt wo man sich unterwegs langweilt und lust auf ne futurama-folge hat :D

@floooo: kann man denn im us-itms wirklich einkaufen? ist ja interessant, dachte bisher man kann immer nur im eigenen land einkaufen.
dann leg ich mir vielleicht auch noch en lost-folge zu, bevor der ipod kommt :)
wo hast du das denn gelesen von den ersten meinungen zum display?
 

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.418
Hi,

Du brauchst auf jeden Fall einen extra Account für den Store in den USA !

D.h. must dich gesondert anmelden und entweder eine Kreditkarte/Adresse in den USA haben oder dir einen Gutschein aus den USA besorgen ( Ebay/ Bekannte usw.) und mit diesem Gutschein einen Acc aufmachen in dem du dann eine Adresse ( Beverly Hills 90...) einträgst.

Sonst gehts leider nicht.

Der Link zu dem Artikel über das Display war hier irgendwo auf Macuser.de, ich weis aber jetzt nicht mehr genau wo.

Grüße,

Flo
 

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.418
@tobi:

Ich habs nochmal für dich gefunden:

Hier der Link:

Und ein Größenverlgeich ( wobei ich nicht weis ob das der 30er oder 60er ist)

Grüße,

Flo
 

[jive]

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2004
Beiträge
2.666
rororo schrieb:
bekommen hab? (CD in Itunes, Ipod an Mac und fertig!)
D A N K E
Rob :(

das war lustig,.. danke dir! ;-) aber jetzt erhol ich mich wieder und muss dir sagen,.. nein, natürlich geht es nicht so! das wäre irgendwie zuuu einfach und auch irgendwie zuuu sehr verboten. wobei ich nix dagegen hätte, würde es so funktionieren,..
 

[jive]

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2004
Beiträge
2.666
rororo schrieb:
Und ich hab mich bis grade eben drauf gefreut... JETZT NICHT MEHR!!!
Rob

ob du ihn mir verkaufen möchtest? mir macht das nämlich nix aus,.. mein 2,7 dual freut sich über ein wenig arbeit!
 

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.418
Das umkonvertieren ist wirklich nicht zu unterschätzen, ich glaub ich würd lieber 2,50 Euro ausgeben ( wenn es dann überhaupt kaufbar wäre im dt. ITMS) als mir das anzutun !)

Habe eine selber mitgeschnittene ( DVB_T) Folge Lost ins Ipod Format konvertiert was die ganze Nacht gedauert hat.

Und das bei einem 40 Minuten FIlmchen.....

Außerdem scheint mir als fällt es Itunes schwer die großen Files zu händeln, d.h. es verhält sich ähnlich wie früher IPhoto wenn man arg viele Photos reingepackt hat.

Teilweise hängt sich Itunes auf und ist mir auch schon paar mal abgestürtzt !

Grüße,

Flo
 

[jive]

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2004
Beiträge
2.666
den[N]is schrieb:
Naja Marketing war schon immer alles und selbst eingeschränkte Rechte verkaufen iTunes, musicload und die anderen als neue Freiheit. Naja wer an so etwas glaubt der gehört dann auch verarscht und ist selber schuld.

mfg Denis

ich habe mal für die it-company, gegründet von peter gabriel, gearbeitet, die damals schon musik-verkauf-shops UND musik-abo-ideen hatten und es nicht richtig durchbekommen hat,.. das war 2001.

keinen interessierten die "world music" angebote von herrn gabriel und es war damals so schwer labels zu überreden ihren interessanten content, ihre kataloge, zur verfügung zu stellen. einer der gründe wieso ich meinen job als "promotion manager" nach wenigen monaten wieder vergessen konnte,..

ich musste webseiten/providern/firmen anpreisen wie cool solche shops seien,.. in denen user 17 euro (oder ähnlich,..) zahlten und einen monat lang alles runterladen durften (world music und peter gabriel klassiker,..). die musik durfte 3x auf mp3 player kopiert werden und 5x gebrannt werden,.. wenn der user aber aufhört zu zahlen,.. ist die musik nur noch eine bestimmte zeit lang nutzbar,.. auf dem rechner!

ich fand das damals schon kacke,.. und finde es heute in itunes auch sehr merkwürdig, dass man mich darauf hinweist, dass ein bei itunes gekaufter track bereits auf 4 anderen rechnern "freigeschaltet" wurde,.. obwohl ich mir nur 2 neue rechner gekauft hatte in der zeit,..

naja,.. die firma von der ich sprach macht aktuell den mp3-download-shop vom mediamarkt, mtv.de und anderen, gehört jetzt zu loudeye.com und bietet,.. soweit ich weiss,.. diese abo-systeme nicht wirklich flächendeckend und erfolgreich an!
 
Zuletzt bearbeitet:

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.418
wo kann ich denn sehen auf welchen und wievielen Rechnern meine Lieder schon freigeschalten sind ?

Bzw. was ist gleich noch mal das maximum ?

Grüße,

Flo
 

[jive]

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2004
Beiträge
2.666
Flooo schrieb:
Ich habe auch schon im Itunes Store USA probeweise eine Folge Lost gekauft und geladen ( dauert gut 10 Minuten mit schneller Internetverbindung).

ich dachte,.. man kann da nix kaufen im store USA. oder doch? und wenn ja,.. wie?

ausserdem,.. um mal wieder darauf zurück zu kommen,.. es wird spass machen mit dem teil zu experimentieren,... rumzuprobieren,.. und neues zu entdecken! ich bestell mir bald meinen,..
 
Oben