Benutzerdefinierte Suche

wie kriege ich .cue dateien auf ?

  1. borger

    borger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    ich habe ein .cue datei und ich kriege die datei definitv nicht auf , nur wenn ich die datei mit toast brenne . muss ich da ein virtuelles laufwerk erstellen oder wie funktioniert das ?
    :confused:
     
    borger, 30.11.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.178
    Zustimmungen:
    3.896
    toast hat doch ein cue/bin feature...
    da einfach öffnen, dann einfach brennen oder als image speichern...
    dann hast du es als .toast ...
     
    oneOeight, 30.11.2006
  3. milimedia

    milimediaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, diese .cue datei gehört zu einer anderen datei mit der endung .bin
    in der .cue datei stehen nur infos für das brennprogramm drin.
    du musst also die dazugehörige datei mit der endung .bin haben ?!
    .cue / .bin Dateien werden in der Regel von Brenn- oder Ripprogrammen erstellt um dann erneut gebrannt zu werden.
    Gruß
     
    milimedia, 30.11.2006
  4. borger

    borger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    ja hast sich erledigt aber danke ich hab die datei einfach geöffnet gekriegt :D
     
    borger, 30.11.2006
  5. Italiano Vero

    Italiano VeroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    64
    Kann ich wissen wie ich die öffnen kann? Ich hab eben musik cd's die ich selber von meinen originalen gerrippt habe (image) nun möchte ich eine von diesen wider benützen (autoradio wurde geklaut und original cd wahr drin) Von dieser gerippten cd habe ich die dateien ( .bin / .cue / .iso ) und keine von denen will mir osX öffnen.
     
    Italiano Vero, 28.01.2007
  6. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    mit iso kann das fdp aber umgehen.
    für bin/cue wie schon angesprochen toast nehmen.
     
    Cadel, 28.01.2007
  7. Italiano Vero

    Italiano VeroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    64

    Was ist fdp? osX selber kann es nicht aufmachen! Hab es versucht und gibt eine meldung das es nich öffnen kann.
     
    Italiano Vero, 28.01.2007
  8. Italiano Vero

    Italiano VeroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    64

    Was ist fdp? osX selber kann es nicht aufmachen! Hab es mit Doppelklick versucht und gibt eine meldung das es nich öffnen kann.
     
    Italiano Vero, 28.01.2007
  9. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    ......unter OS X kann .iso Dateien das Festplattendienstprogramm offnen.

    (soll wohl fdp sein?)
     
    Rick42, 28.01.2007
  10. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    richtig. fdp = festplattendienstprogramm.
     
    Cadel, 28.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kriege cue dateien
  1. fresbee
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.286
    fresbee
    06.08.2014
  2. mazedlx
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    782
    kaimeister
    15.10.2007
  3. JohnP
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    830
    JLepping
    24.09.2007
  4. KAISERFRANZZ
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    554
    oneOeight
    15.09.2005
  5. THEIN
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    827