Wie kann man eine Freigabe freigeben (zwischen 2 Netzwerken) ?

vantage

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2008
Beiträge
5
Hallo,

ich habe eine mac mini mit aktuellem leopard, dieser hängt mit der Ethernet-Schnittstelle in einem Netzwerk1 und hat Zugriff auf eine entfernte Freigabe.
(Im mac mini sehe ich im Finder unter Freigaben das entfernte Laufwerk).

Der mac mini hängt über wlan auch noch in einem wlan-netzwerk (Netzwerk2). In diesem Netz sitze ich nun mit meinem macbook air und kann natürlich problemlos auf den mac mini zugreifen (dateisystem, vnc, etc.). Selbst auf das DVD-Laufwerks des mac mini's kann ich zugreifen. Nur wie ich von meinem Macbook Air auf die Freigabe auf dem mac mini (aus Netzwerk1) zugreife, konnte ich trotz intensiver Recherche nicht herausfinden können. Wäre sehr dankbar wenn mir jemand einen Tipp geben kann.

Viele Grüße
Fabian
 

le_petz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
dann musst du ip-weiterleitung konfigurieren. das macbook air muss erst mal ne route eingetragen haben, dass er bei anfragen für das andere netz den macmini "anwählt". dass muss der mini wissen, dass er die daten weiterleitet. also, wenn du vom netzwerk nicht viel verstehst, wird das wohl nicht so einfach.
 

vantage

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2008
Beiträge
5
Hallo le_petz,

danke für den Tipp! Nach etwas Suche habe ich die Hälfte des Problems gelöst!
mit: sudo route add -net 10.0.2.0 192.168.2.101 -netmask 255.255.255.0
auf meinem macbook air habe ich es geschafft ihm zu sagen, dass er für anfragen an die freigabe (im 10. netz) auf den mac mini (192.168.2.101) zugehen soll.
Nur wie richte ich eine IP Weiterleitung auf dem mac mini ein? meine versuche das selbst rauszufinden sind bisher leider gescheitert.
bin sehr dankbar für einen weiteren tipp wo / wie ich das einrichte.
Viele Grüße
Fabian
 

vantage

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2008
Beiträge
5
Hallo,

ich habe nun sehr viel probiert aber komme nicht weiter. Mein Ziel:
mac mini als router zwischen zwei netzwerken einrichten - in netz192 liegt mein macbook air in netz10 mein server.
ziel: vom macbook air auf eine freigabe auf dem server zugreifen. (dazwischen liegt der mac mini als router)

auf dem macbook air habe ich routes eingerichtet (einzelne hosts: .1 ist der server, .2 der macmini (router)):

10.0.2.1 192.168.2.101 UGHS 0 17 en0
10.0.2.2 192.168.2.101 UGHS 0 4 en0

auf dem mac mini (router) habe ich:
- die firewall ausgeschaltet
- sudo sysctl -w net.inet.ip.forwarding=1
- sudo sysctl -w net.inet.ip.fastforwarding=1
- sudo sysctl -w net.inet6.ip6.forwarding=1
eingegeben.

ergebnis:
vom macbook air kann ich den router (mac mini) sowohl mit der ip 192.168.2.101 wie auch mit der ip 10.0.2.2 anpingen
vom mac mini (router) kann ich den server mit der ip 10.0.2.1 anpingen
versuche ich vom macbook air den server (10.0.2.1) anzupingen bekomme ich einen timeout.
das ip forwarding (routing) auf dem mac mini scheint nicht zu funktionieren.
was mache ich falsch?
viele grüße
fabian
 

vantage

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2008
Beiträge
5
Hallo,

so, habe es alleine hinbekommen.
Lag am "Server" der zwar die pings etc. bekommen hat aber über einen falschen weg versucht hat die antwort an das (ihm unbekannte) netzwerk zurückzusenden.
danke trotzdem für den hinweis zum lösungsweg.
 

le_petz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
schön. mehr als mit der ip-weiterleitung konnte ich nicht weiterhelfen, da ich das nur unter linux und windows mal gemacht hatte.
 
Oben