1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Wie kann ich Filme in iTunes importieren

Diskutiere das Thema Wie kann ich Filme in iTunes importieren im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. JosstheBoss

    JosstheBoss Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Kann ich meine DVD`s in Itunes importieren um sie über Apple TV wiederzugeben??

    Danke

    Joss
     
  2. Paelmchen

    Paelmchen Mitglied

    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    19.08.2005
    So wirklich legal - Nein... Genau das war der Grund für dann doch MacMini im Wohnzimmer, so kann ich legal auch meine DVDs am Fernseher sehen, da ja das Filmeangebot im iTunes Store noch länger bescheiden bleibt...
     
  3. JosstheBoss

    JosstheBoss Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Wieso legal?? Ich hab über 200 DVD`s (Original gekauft!) und ein paar meiner Lieblingsfilme würd ich gern über itunes bzw. Apple TV nutzen? Geht das?? Wenn ich die Dinger im Store kauf gehts ja, irgendwie muss ich die Filme doch dann auch importieren können, aber nicht in iPod Quali, sondern normaler DVD Quali?

    Joss
     
  4. Macpong

    Macpong Mitglied

    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    289
    Mitglied seit:
    16.06.2007
    Hi
    Das ein kopieren von DVDs (egal ob auf Festplatte oder irgendein anderes Medium) bei umgehen eines Kopierschutzes illegal ist weiß ich.
    Ich such aber nach einer Möglichkeit meine (selbst vom TV aufgezeichneten) DVDs über AppleTV abrufen zu können.
    Ich weiß nicht wie hier die exakte rechtliche Lage aussieht, es gibt ja aber sogar kommerzielle Systeme die sowas machen, siehe Kaleidescape. Diese liegen aber in der einfachsten Konfiguration bei ca. 15.000,- €. Dort sind die rechtlichen Probleme damit gelöst, daß die Videos nur schwerst verschlüsselt auf der Festplatte abgelegt werden. Da meine eigenen Aufnahmen ja aber über keinen Kopierschutz verfügen, den ich umgehen müsste, sollte ein kopieren auf meine HDD doch rechtlich unbedenklich sein?

    Grundsätzlich: mit welchem Programm kann ich am komfortabelsten aus einer DVD ein von iTunes und dann Apple TV unterstütztes Videoformat machen?
    Dann wärs mir am liebsten wenn, wie bei Musik-CDs (warum ist es da eigentlich erlaubt?) nach dem einlegen automatisch abgefragt würde ob ich sie konvertieren und in iTunes importieren will. geht das irgendwie?

    Sollten sowas doch illegal, und/oder hier unerwünscht sein, weist mich bitte darauf hin und löschts ggf.. Ich werds dann nicht wieder ansprechen. ;)
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Auch da ist es nicht erlaubt, wenn die CD einen technisch wirksamen Kopierschutz enthält. Der Begriff ist allerdings so schwammig, das man nie genau sagen kann, was jetzt erlaubt ist oder nicht.

    Ansonsten ist an Deinem Vorhaben natürlich nichts aus zu setzen. Wenn es nicht erlaubt wäre, Filme auf HDD zu speichern, würden die meisten Hersteller von HDD Receivern diese ja überhaupt nicht verkaufen dürfen. ;)
    Und DU hättest auch überhaupt erst keine selbst aufgenommenen Filme auf DVDs. Denn das dürfte dann ja auch nicht erlaubt sein. ;) :p

    Helfen kann ich Dir zwar, aber leider darf ich Dir das Programm hier nicht nennen. Denn das Programm, mit dem Du eine DVD ins Apple-TV Format konvertieren kannst, kann leider etwas zu viel.
    Übersetzt nennt es sich aber Handbremse.

    Ich konvertieren meine mpeg2s mit Visual Hub. Sehr schnell und sehr gute Qualität. Für als fertige DVDs vorliegende Videos aber nicht so geeignet wie zuvor genanntes Programm.

    Gruß
     
  6. Wer eine DVD kauft, der darf damit machen was er will!
    Meine Meinung und da sollten wir uns unseres Verstandes bedienen und nicht diese dummen unnötigen Gesetze beachten.
    Wer einen Film kauft, sollten ihn auch für sich selbst kopieren dürfen. Und jetzt mal Hand aufs Herz, wer kopiert sich nicht die CDs auf den Mac?
     
  7. Stefan.

    Stefan. Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Grundsätzlich ist ja u.a. die Werbung zum Zwecke des Verkaufs untersagt. Die bloße Nennung des Programms ohne Verlinkung sollte schon möglich sein. Trotzdem nett dein Hinweis auf die Handbremse. ;)
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Möglich ist alles, aber hier im Forum nicht erlaubt bzw. erwünscht:
    https://www.macuser.de/forum/forumregeln.php
     
  9. Stefan.

    Stefan. Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Da hast du wohl recht. Allerdings könnte dann auch schon die deutsche Übersetzung ein entsprechender Tipp gewesen sein. :eek:
    Schade, dass sich heute Forenbetreiber so absichern müssen, um nicht Abmahnungen von irgendwelchen windigen Rechtsanwälten zu bekommen.
     
  10. Macpong

    Macpong Mitglied

    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    289
    Mitglied seit:
    16.06.2007
    Danke schonmal, aber lässt sich denn sowas dann auch automatisieren?
    Also wie gesagt, das der Mac dann mit DVDs umgeht wie jetzt mit CDs?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...