Wie kann ich die Sendeleistung meines Linksys WRT54G-D2 verstärken??

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von paculameister, 26.11.2005.

  1. paculameister

    paculameister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Hallo Leute,
    ich habe einen Linksys WRT54G-D2 als Router in meinem Funknetzwerk, bin mit der Leistung aber nicht zufrieden. Kann mir jemand erklären ob und wie ich die Leistung des Gerätes verstärken kann? Hier liegen noch zwei andere Funkrouter rum und am liebsten würde ich die ja einfach als Repeater einsetzen und das Netz so vergrößen, weiß allerdings nicht ob das mit denen geht. Es handelt sich um eine Fritzbox DSL von AVM und um einen Linksys WRT54GC.
    Wäre cool wenn mir da jemand helfen könnte.


    PB 15'' 1,25 GHz
     
  2. paculameister

    paculameister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2004
    ???????????
     
  3. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.06.2003
    @l paculameister


    du kannst bei Linksys extra Antennen ordern. Die bringen ca 30% mehr Leistung.

    Enjoy

    -xymos.
     
  4. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    hättest du nen älteren WRT54G könntest du eine alternative firmware aufspielen, ich war der meinung daß sich damit die sendeleistung etwas erhöhen läßt.

    oder gibts einige der alternativen firmwares bereits für die D2-variante?
    weiß da jemand bescheid?
     
  5. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.06.2003
    hi,

    bis Revision 4 läuft normal Linux. Kannst also die diversen OpenSource Systeme einsetzen.

    http://www.golem.de/showhigh2.php?file=/0511/41403.html&wort[]=linksys

    auch ein sehr guter Link:

    http://www.linksysinfo.org

    Da die neuen Router VxWorks nutzen ( mehr echtzeitfähigkeit ) brauchen sie weniger Speicher - daher rocken die nicht mehr mit Linux....
    Die einzige Distribution die bis jetzt angekündight hat auf die neue Hardware zu portieren ( mit abgespeckten Funktionen ) ist http://www.sveasoft.com

    -xymos.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen