Benutzerdefinierte Suche

wie kann ich audio aus dem internet mitschneiden (flash - kein stream)

  1. wonder

    wonder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    ahoi und guten morgen community,

    ich habe drei fragen, mit deren lösung ich seit 2 tagen kämpfe:

    1.
    ich würde gerne den ton eines videos auf youtube mitschneiden, von dem es keine downloadmöglichkeit gibt.
    leider ist es flash und kein stream, so daß streamripper versagt

    2.
    wie kann ich wma dateien in mp3's umwandeln?

    3.
    wie kann ich die tonspur eines wma musikvideos (ohne kopierschutz - free) als mp3 aufnehmen

    in allen drei fällen ist mein problem die aufnahme eines audiosignals, das lediglich auf den boxen ausgegeben wird. der audiorecorder ist hier keine hilfe, denn er kann lediglich über das interne mikro das aufnehmen, was die boxen ausgeben :( keine gute lösung

    würde mich freuen, wenn mir jemand von euch weiterhelfen könnte :)

    grüße
    w
     
    wonder, 30.08.2006
  2. Pear

    PearMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    20
    Morgen,

    versuch mal Audio Hijack Pro. Da gibt es noch ein Haufn anderer Software mit diesen Funktionen. Mir fallen die Namen aber grad ned ein. Frag mal die SuFu. Möglichweise kann die dir weiterhelfen. Leider sind die meisten keine Freeware
     
    Pear, 30.08.2006
  3. TroyMcLure

    TroyMcLureMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    Such mal bei www.macupdate.com nach "wire tap".

    Dann wirst du Wire Tap (merkwürdig oder ;-) ) aber auch Audio Hijack (beide in verschiedenen Versionen) finden.
    Die meisten dieser Versionen sind kostenpflichtig, aber schau es dir einfach mal an.
    Ciao!
    Troy
     
    TroyMcLure, 30.08.2006
  4. TroyMcLure

    TroyMcLureMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    zu langsam ;-)
     
    TroyMcLure, 30.08.2006
  5. MacHamster

    MacHamsterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    oder aber du kaufst ein kleines audiokabel, schliesst es an den aus- und eingang deines macs an... dann kannst du zB mit audacity aufnehmen.

    geht natürlich auch einfacher :D
     
    MacHamster, 30.08.2006
  6. TroyMcLure

    TroyMcLureMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    Ich meine mal gehört zu haben, dass es dabei zu relativ hohem Qualitätsverlust kommt. Hab sowas aber noch nie ausprobiert.
     
    TroyMcLure, 30.08.2006
  7. dannycool

    dannycoolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    34
    Naja, rechnerisch auf jeden Fall. Die Frage ist, ob das bei einem YouTube-Mitschnitt viel ausmacht. Im Zweifel ist das größere Problem, dass nicht alle Macs einen Audioeingang haben ;-)
     
    dannycool, 30.08.2006
  8. Slush

    SlushMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    ... und ich dachte immer wir leben im digitalen Zeitalter!
    Die Qualitaetsverluste duerften in der Regel so gering sein, dass Du die wohl nur mit einer sehr sehr sehr teuren Anlage hoeren wuerdest, wenn ueberhaupt.

    Wenn ich z.B. einen Song im Studio von DAT ueber die Audio In Schnittstelle des Macs leite & aufnehme, hoere ich da keinen Unterschied zum Original mehr. Das bisschen Rauschen (wenn ueberhaupt) ist nicht wahrnehmbar. Vielleicht solltest Du nicht vergessen, dass Dein Powerbook ne' 24 Bit Soundkarte besitzt; also im Verhaeltnis zu n'er Dose schon erheblich besser aufloest (habe auch ein PB 15").

    Gruss, Sascha
     
    Slush, 30.08.2006
  9. TroyMcLure

    TroyMcLureMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    so gesehen ;-)
    um so besser ;-)
     
    TroyMcLure, 30.08.2006
  10. wonder

    wonder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    am besten intern abgreifen...

    wenn man digital abgreifen könnte/würde - ja
    ...die portablen macs haben aber nur analoge ein- und ausgänge, womit ein herber qualitätsverlust verbunden ist.
    dieser verlust würde zu der ohnehin sicher begrenzten qualität der youtube wiedergabe kommen :(

    das würde 2x D/A<->A/D wandlung bedeuten...

    egal

    am liebsten wäre mir eine lösung das audoisignal gleich intern abzugreifen.

    grüße
    w
     
    wonder, 30.08.2006
Die Seite wird geladen...