Wie ist der Problemstand der M1er_Bluetooth, HDMI und rosa Bild, usw..

Donausurfer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2015
Beiträge
240
Hallo allerseits. Da ich mir ja einen M1 mini kaufen wollte habe ich herumgesearcht und habe noch nichts gelesen, dass diese Probleme gelöst wurden. Wie siehts aus? Wie ist der Stand? Kann man das überhaupt lösen? Wie ists jetzt bei euch damit? Weil sonst warte ich besser auf M1X, oder M2.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.949
Bei meinem M1 gab es zu Anfang vereinzelt bluetooth Probleme, aber seit Monaten nicht mehr, von den anderen Problemen war er nie betroffen.
 

ralfinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2004
Beiträge
4.039
Ich weiss nicht was davon spezifisch für den Mini ist, bei meinem MBP13 gibt es weder mit dem Bluetooth noch sonst Probleme. Alles fein.
 

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.159
Die Bluetoothprobleme sind bei mir auch weg. Das Priblem, dass der Monitor regelmäßig nicht aufgeweckt wird, besteht weiterhin (eine Lösung ist, das Monitorkabel einmal ab- und wieder anzustecken). (Mini M1, 16GB)
 

ralfinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2004
Beiträge
4.039
Hast du schon die display.plists gelöscht usw? Hab das schon paar mal gepostet, aber gerade nicht zur Hand. Bei manchen hat es geholfen, auch wenn die Auflösung nach dem Standbye falsch erkannt wird.
 

EasyChris

Mitglied
Registriert
01.09.2014
Beiträge
139
Das Priblem, dass der Monitor regelmäßig nicht aufgeweckt wird, besteht weiterhin (eine Lösung ist, das Monitorkabel einmal ab- und wieder anzustecken).
Bei mir half ein HDMI - USB C Adapter, seit dem der Monitor nicht mehr am HDMI Port hängt habe ich auch keine aufweckprobleme mehr. Hab einen von Anker für 17€.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.535
die Probleme sind nie gelöst worden. Du hast ja auch nix davon gelesen...

Gerade usw.. ist noch Massiv Vorhanden!

aber es ist ja nicht nur der mini...
Mein Air M1 z.b. verbrät den Akku wie nix.
Keine 18 Stunden, da ist das ding leer. Ohne ladesäule alle paar tage geht da nix.

Bestell mal besser nicht, dann sind die Lieferzeiten für andere auch besser.
 

kalax

Neues Mitglied
Registriert
28.01.2010
Beiträge
9
M1 Mini 16GB: keine Bluetooth Probleme, zweiter Monitor am HDMI wacht auch nicht immer auf (Aus-/Einschalten hilft).
Keine weiteren Probleme.
 

Donausurfer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2015
Beiträge
240
Soweit sag ich mal herzlichen Dank. Scheint wohl besser zu sein ich warte auf die 2. Generation. Ich will keine Zicke. Kommen eh eventuell Ende des Jahres schon. Hab mich auch schon gewundert, dass nach Einführung Ende 20 sich jetzt schon die Gerüchte vertiefen, dass da was kommt.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.829
Mein M1 läuft wunderbar, keine Bluetoothprobleme mehr seit 11.2, läuft alles bestens, nur der AirPodsPro Treiber hat noch etwas Nachholbedarf unter ARM :D
 

Donausurfer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2015
Beiträge
240
Tommac. Was ist denn da so lustig? Ich meinte so kurz nach der Einführung und dann eventuell halt gleich ein Jahr später. Das war noch nie so.
 

Tommac187

Mitglied
Registriert
04.06.2016
Beiträge
355
Ja Apple will alle Geräte umstellen, haben sie schon letzten Sommer gesagt... wo haben sich da jetzt die Gerüchte vertieft?
 

Donausurfer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2015
Beiträge
240
Das sie umstellen war mir bekannt. Nochmal zum mitschreiben: Die Gerüchte, dass es schon mit Ende dieses Jahres SCHON WIEDER und BERETS nach EINEM JAHR, usw.. Alles klar jetzt?
 

Tommac187

Mitglied
Registriert
04.06.2016
Beiträge
355
Ja Apple hat sich selber 2 Jahre gegeben um alles umzustellen...

edit: wo hast du von einem Mac Mini nachfolger gelesen?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.535
Gerüchte sollte man besser in der Gerüchteküche abhandeln.

bei den Books steht eine Designänderung im Raum - da kann es auch sein, das sie die gerade veröffentlichten geräte auch mit einbeziehen.
Thunderbolt 4 und Magsafe stehen im Raum.

Letztlich würde ich mir in diesem Fall die 2.Generation gut überlegen, wenn sie viel ändern wird es zwangsläufig andere Fehlerquellen geben.
Aktuell sind die geräte umgestellt worden bei denen es wenige Serienfehler gibt. Sie haben bei bewährten geräten lediglich das Innenleben getauscht.

Wenn sie jetzt auch das äussere anpassen ist das eher gefährlicher. wer weiß, ob die Bildschirmkabel wieder zu kurz geraten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.159
Bei mir half ein HDMI - USB C Adapter, seit dem der Monitor nicht mehr am HDMI Port hängt habe ich auch keine aufweckprobleme mehr. Hab einen von Anker für 17€.

Ich hab zwei identische Monitore angeschlossen: bei mir wacht der per HDMI-Monitor angeschlossene Monitor immer auf, aber der per USB-C angeschlossene nicht immer.
 

ByCristal

Registriert
Registriert
05.01.2020
Beiträge
4
Seit einer Woche steht ein MacMini M1 inkl. LG 38WK95C auf dem Schreibtisch. Der 2010er iMac ist nach Bildschirmflimmern abgeraucht.
Zum Glück lese ich schon länger die MacMini Themen im Forum, etwas ängstlich nach all dem gelesenen war ich schon.
Unbegründet, die alten Geräte, HP Laserjet P2055dn wie auch CanoScan Lide220 haben sich problemlos mit Big Sur integrieren lassen. Bildschirm mit USB-C wurde auf anhieb erkannt und Bluetooth Tastatur und Maus vom 2010er iMac funktionieren ebenso!

Das einzige Problem bin ich, all die ausgelassenen Betriebssystemversionen seit HighSierra machen mir noch einige Probleme.
Die Entscheidung zum M1 ist für mich absolut richtig.
 
Oben