Wie iMac reaktivieren?

Old-Man

Mitglied
Registriert
24.04.2021
Beiträge
81
Naja, bin zur Zeit in Italien und benutze mein iPhone als Hotspot und als ich die Meldung bekommen habe, von wegen Benutzung und so, befindet sich mein MBP augenscheinlich in Frankfurt. Bin mir aber ziemlich sicher das ich diesen Text hier gerade auf selbigem schreibe. Mach es so wie @walfreiheit geschrieben hat und gut ist.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.583
Ich würde Internet abkoppeln und im Single User Mode die Daten sichern.

dann in AppleID den iMac von der AppleID entfernen, Rechner platt machen und neu installieren.

Wenn auf dem Weg etwas nicht an-oder abzumelden ist, dann nochmal Apple kontaktieren.
 

Luppi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.01.2021
Beiträge
19
Ich würde Internet abkoppeln und im Single User Mode die Daten sichern.

dann in AppleID den iMac von der AppleID entfernen, Rechner platt machen und neu installieren.

Wenn auf dem Weg etwas nicht an-oder abzumelden ist, dann nochmal Apple kontaktieren.

Aber wieso platt machen? Wenn ich ein Backup bereits habe und mein Rechner sich sperren würde, dann könnte ich ihn doch immer noch platt machen und das Backup aufspielen? Oder nicht?

Oder meinst du platt machen, weil eine Schadsoftware drauf gespielt werden könnte beim verbinden mit der ID? Aber einen richtigen Zugriff auf den Mac, so dass man alles einsehen kann (also auf der Festplatte des Macs), dass kann doch auch kein Hacker der Zugriff auf die Apple ID hatte oder?? Danke
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.583
Aber wieso platt machen? Wenn ich ein Backup bereits habe und mein Rechner sich sperren würde, dann könnte ich ihn doch immer noch platt machen und das Backup aufspielen? Oder nicht?

Oder meinst du platt machen, weil eine Schadsoftware drauf gespielt werden könnte beim verbinden mit der ID? Aber einen richtigen Zugriff auf den Mac, so dass man alles einsehen kann (also auf der Festplatte des Macs), dass kann doch auch kein Hacker der Zugriff auf die Apple ID hatte oder?? Danke

Ich kann es nicht wissen, aber mir wäre ein System nicht geheuer was laut Deinen Vermutungen nach gekapert worden ist.
 

Luppi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.01.2021
Beiträge
19
Würde ich auch drauf wetten!

Also wenn ich jetzt mal alle eure Meinungen zusammenfasse, verstehe ich richtig, dass ihr (trotz meiner Schilderung der Dinge) es für unwahrscheinlich haltet, dass meine ID überhaupt gehackt oder ausgespäht wurde?
 

mausfang

Aktives Mitglied
Registriert
04.08.2016
Beiträge
2.234
Also wenn ich jetzt mal alle eure Meinungen zusammenfasse, verstehe ich richtig, dass ihr (trotz meiner Schilderung der Dinge) es für unwahrscheinlich haltet, dass meine ID überhaupt gehackt oder ausgespäht wurde?
Du solltest Dir angewöhnen sofort einen Screenshot zu machen, egal ob macOS oder iOS, wenn Du eine verdächtige Fehlermeldung oder kritischen Systemhinweis bekommst.

Und mit dem wendest Du Dich dann DIREKT ins Forum … NICHT 6 Monate später.

Ich sitze hier im Raum Stuttgart … und per IP-Lokalisation wurde ich auch schon nach Hannover gebeamt.
 

Freemaxx

Aktives Mitglied
Registriert
26.08.2011
Beiträge
1.546
Sitze ebenfalls in Stuttgarter Dunstkreis und wenn ich neue Geräte mit meiner AppleID anmelder oder mich im Browser anmelde und mit einem iPhone/Mac den Bestätigungscode bekomme, dann kommt der auch jedesmal aus Frankfurt, manchmal bekomme ich die Nachricht sogar in Niederländisch anstatt in Deutsch angezeigt. Keine Ahnung was da manchmal Schluckauf hat.
 
Oben Unten