wie iMac g5 öffnen?

  1. eierbehr

    eierbehr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich möchte gerne meinen leider defekten imac g5 öffnen um an die Daten auf der Festplatte zu kommen.
    Das öffnen des imac sollte eigentlich wie hier beschrieben funktionieren:
    http://manuals.info.apple.com/de/imacg5_17inch_OpticalDrive.pdf
    (Seite 4)
    Angeblich soll man an der Unterseite drei messingfarbene Kreuzschlitzschrauben lösen können. Anschliessend liesse sich der iMac einfach aufklappen.

    Allerdings stimmen die Angaben nicht mit dem überein, was ich bei meinem iMac vorfinde.
    Ich finde an der Unterseite meines iMac fünf Schrauben, zwei Kreuzschlitz- und drei Torx.
    Die Kreuzschlitzschrauben sind offensichtlich für die Abdeckung des RAM-Steckplatzes.
    Auch von der Lage her stimmt nichts wirklich mit dem Bild überein.
    Es kann sich nur um die Torx handeln, die in etwa ähnlich positioniert sind.
    Diese sind aber weder messingfarben, noch unverlierbar. Man kann sie komplett herausdrehen.

    Aufklappen kann man nichts! Das Ganze bewegt sich keinen Millimeter..

    Kann mir da irgendjemand weiterhelfen?
     
    eierbehr, 20.02.2006
  2. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Die Daten stehen doch auch im System Profiler.
     
    marco312, 20.02.2006
  3. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Du wirst einen iMac haben der letzten G5 Generation kurz vor dem Intel Switch und den darfst du nicht mehr öffnen, sonst geht die Garantie flöten.
    Hier darfst du nur den Ram wechseln.
     
    bernie313, 20.02.2006
  4. Morton

    MortonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    An der Taktfrequenz sehe ich, dass du einen iSight-iMac hast. Den kann mann leider nicht so leicht öffnen (wie in deiner Anleitung beschrieben). Es gibt aber bereits eine Anleitung im Netz, bei der gezeigt wird, wie man die gesamte vordere Schale abnimmt. Ist aber Mords-Arbeit.
     
    Morton, 20.02.2006
  5. tomstamm

    tomstammMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2002
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
  6. schaafflo

    schaaffloMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Also dabei wird mir eher schlecht, wenn ich das sehe...

    http://www.hardmac.com/news/2005-12-06/

    Ich würde das in einer autorisierten Werkstatt machen lassen, vor allem wenn noch Garantie drauf ist...

    Good luck and happy screwing!
     
    schaafflo, 20.02.2006
  7. eierbehr

    eierbehr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    Wie bescheuert ist das denn? Hätte ich das vorher gewusst, wärs ein anderer Rechner geworden... :motz
     
    eierbehr, 20.02.2006
  8. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Tja, wenns es denn der Rechner ist, war das damals mein reden, denn gerade(mein iMac hat das noch) das war eines der Argumente die StevieBoy auf der Macworld so hervorhob, absolute Bedienerfreundlichkeit, sogar Leuchtdioden die Fehler anzeigen, etc...
    Aber wie gesagt, öffnen kostet die Garantie und ich denke aber das du noch Garantie hast , also zurückzum Händler und die Festplatte tauschen lassen.
     
    bernie313, 20.02.2006
Die Seite wird geladen...