Wie "heiß" darf ein G4 werden

Clax

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.04.2003
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hab mir aus lauter Neugier den Temperatur Monitor 1.1 von M.Bresink auf meinen MDD 2x1.25GHz installiert. Bin etwas erstaunt über die 58,1Grad Prozessortemperatur die das Tool mir anzeigt ohne das sich die Lüfterdrehzahl merkbar erhöht.
Weiß jemand, in welchem Rahmen sich die Proz.-Temperaturen beim G4 bewegen????

Grüße
Clax
 

Icetheman

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.08.2002
Beiträge
2.031
Punkte Reaktionen
26
hallo die temperatur ist noch völlig normal, keine sorge er Arbeitet ja auch:)
Wie hoch sie gehen darf weiß ich nicht.
 

langeselend

Mitglied
Dabei seit
15.05.2003
Beiträge
423
Punkte Reaktionen
7
Lies doch mal auf der Website bzw. sieh in die 'Hilfe'. Die Prozessoren sind für 50° - 70° konzipiert und vertragen bis 115°. Dann schaltet der Rechner ab.
Würde ich auch machen, wenn ich so heiss wäre.
 

lundehundt

abgemeldet
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
19.034
Punkte Reaktionen
967
@clax,

mein Dual 867MDD laueft in etwa dem gleichen Temperatur Bereich (zwischen 57 und 59 Grad C) wie deiner. Auch im Dauerbetrieb mit prozessorlastigen Aufgaben wird die 60 Grad Marke kaum ereicht.

Cheers,
Lunde
 

lundehundt

abgemeldet
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
19.034
Punkte Reaktionen
967
google mal nach 'Loudometer' oder 'Temperature Monitor'.

Loudometer hat eine nett gemachte grafische Anzeige und Temperature Meter ist ein bisschen vielseitiger in den Einstellmoeglichkeiten (Dock, floating window, Anzeige in Calvin). Beide tools zeigen uebrigens keine Unterschiede in der ermittelten Temperatur sondern exakt den gleichen Wert.

Cheers,
Lunde
 
Oben Unten