Wie Hebräisch in Office:mac 2008 von Rechts nach Links schreiben?

chndsor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2008
Beiträge
157
Hallo leute,
hab ne Frage, wie kriege ich Rechts nach Links-Schreibweise in Office:mac 2008 hin?
Weil ich muss hebräisch schreiben können. Ist es wahr das MS garnicht dran denkt das noch nachzuliefern? Ich finde das ist schon ein größerer Mangel!
Wenn man bedenkt das andere MS Office für Win es ja schon lange können!
 

below

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Ich werde mich darum kümmern. Erinnere mich nächste Woche dran

Danke

Alex
 
W

WTsChNuLLa

Hallo leute,
hab ne Frage, wie kriege ich Rechts nach Links-Schreibweise in Office:mac 2008 hin?
Weil ich muss hebräisch schreiben können. Ist es wahr das MS garnicht dran denkt das noch nachzuliefern? Ich finde das ist schon ein größerer Mangel!
Wenn man bedenkt das andere MS Office für Win es ja schon lange können!
Bist du Jude?
 
W

WTsChNuLLa

war ja nur eine Frage, anscheinend hast du ein Problem mit dem Wort JUDE :mad:
 
W

WTsChNuLLa

Ich habe allenfalls ein Problem mit Leuten, die "nur" solche Fragen stellen.
stell dir vor ich stelle auch andere Fragen!
Mensch, das war nicht so gemeint, wie du gedacht hast.

Da sieht man wieder die PARANOIA im deutschsprachigen Raum

Wehe JUDE wird ausgesprochen:eek:


Mensch bin selber Ausländer :mad:
 

chndsor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2008
Beiträge
157
Möchte den Offtopic nicht weiter vertiefen, aber es hat nix damt zutun ob man Ausländer ist oder nicht. Ausländer zu sein schützt nicht vor Nationalismus und Rassismus! Nur mal so!
Nein ich bin kein Jude, ich brauch aber für mein Studium diese Funktion, da ich da öfter hebräisch schreiben muss.

Aber bitte nur noch zum Thema! :) Ich werde Fragen über meine Person gerne in einem anderen Thread oder über PN beantworten aber hier sollte es um die Lösung gehen!

@Below, was meinst du? Ich habs nicht ganz verstanden.


Falls es keine Lösung für diese Problematik gibt, diese trifft ja nicht nur die die hebräisch schreiben wollen sondern auch die die arabisch oder aramäisch oder sonst eine Rechts-Links-Schrift schreiben möchten, gibt es möglichkeiten das alte Office von Win möglichst ohne schwere Geschütze (wie windows auf eine partition installieren) es auf meinem Macbook zum laufen zu kriegen?

Danke für die Antworten und Danke im Voraus für die weiteren Antworten!
 

pixelpunk

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
646
stell dir vor ich stelle auch andere Fragen!
Mensch, das war nicht so gemeint, wie du gedacht hast.

Da sieht man wieder die PARANOIA im deutschsprachigen Raum

Wehe JUDE wird ausgesprochen:eek:


Mensch bin selber Ausländer :mad:
Hihi! Ich bin jüdisch, hab nen deutschen Pass und bin
wohl somit kein Ausländer in Deutschland. Ich kann kein
Wort Iwrith...naja ein, zwei vielleicht. An G'tt glauben tu
ich nicht und jetzt? :eek:

Zum Problem...
Wenn Du im Tastaturmenü auf Hebräisch umstellst geht es
dann nicht? Bzw. was passiert dann?
 

below

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
@Below, was meinst du? Ich habs nicht ganz verstanden.
Falls sich das Problem nicht löst und kein Bedienfehler ist, dann, öh, hab ich, naja, sagen wir :Pfeif: bestimmte Kontakte.

EDIT: Ja, Office:mac 2008 hat noch keinen rechts-nach-inks Support. :(
Das ist blöd, und ich werde sie mal dran erinnern

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Elbe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.208
Mellel kennst Du? Das wäre wohl das Mittel der Wahl.
 

deborah

Registriert
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
2
hebräisch schreiben

Ich möchte auch hebräisch schreiben, habe Schriftsätze in der Schriftsammlung entdeckt, aber mein Computer zeigt sie nicht an.
z.B. unter Schriften wird das New Peninim Mt als lateinische Buchstaben angezeigt, obwohl es in der Schriftensammlung so schön hebräisch ausschaut.
Unter Word zeigts mir diese Schrift gar nicht an, unter Pages schon, aber eben in lateinischen Buchstaben.
Habe auch das Tastaturmenü schon auf Hebräisch umgestellt.

Was kann ich tun????

Christine
 

Cousin Dupree

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
7.613
Zunächst brauchst Du mal eine Textverarbeitung, die das Schreiben von rechts nach links unterstützt. Dazu gehören u. a. das im Post (#12) über Deinem genannte Mellel sowie Nisus Writer Express / Nisus Writer Pro.


Tastaturbelegung hast Du schon auf Hebräisch umgestellt. Soweit Du dann in dem Programm "Schriftsammlung" keine Schriften (oder "Fonts", nicht "Schriftsätze" - das ist was für Rechtsverdreher, u. ä.) deaktiviert hast, solltest Du mit der Arbeit beginnen können.


MfG, Peter
 

deborah

Registriert
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
2
Die Schrift habe ich nicht deaktiviert. Es zeigt mir aber nicht die hebräischen Schriftzeichen an (weder unter Schriften-Vorschau noch im Dokument selber).:confused::confused::confused:
 

Luke1

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
550
Wirf mal ein Blick auf das schon erwähnte Mellel. Dort wird Dein Tastaturlayout automatisch entsprechend der eingestellten Eingabesprache (Fähnchen oben links in der Menüleiste) umgestellt. Das soll sehr gut klappen.
 

Loris

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.04.2008
Beiträge
1.116
WtSchnulla, nimm bitte das "stadt salzburg" aus deinem profil, bei dem blödsinn, den du des öfteren hier (und nicht nur hier) von dir gibst, wirft das ein licht auf unsere stadt, das diese nicht verdient hat.


danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben