Wie haben die bei heineken das gemacht? Flash+Quicktime?!?

Dieses Thema im Forum "Flash and Actionscript" wurde erstellt von benjoe, 03.11.2005.

  1. benjoe

    benjoe Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hab heute Wunderwerke gesehen bei Heineken. Wenn man im Eingabefeld seinen Namen bzw. Nonsense eingibt, so erscheint in einem laufenden Quicktimefilm dieser eingegebene Begriff an unterschiedlichen Stellen. Sieht nach einer Flashebene über nem Quicktimefilm aus oder wird da der dynamische Inhalt tatsächlich eingerechnet? Merkwürdigerweise dauert der Kram nämlich ewig, allerdings sieht es so aus als wäre die Typo dort noch in Vektoren vorhanden... kein Plan wie die das machen. Wer weiß es?

    http://party.heineken.com
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … joh mei, do liegt ein Flash dozwiaschn… mit Sicherheit, man sieht das die Ebene nicht die gleichen Bewegungen wie der Film macht.
     
  3. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Wenn das Teil eine Flashdatei gewesen wäre in die man ein Quicktime-Movie eingebunden hätte, dann wär's klar.

    Aber das hier ist ein Quicktime-Movie.... Kann man Flash denn in Quicktime einbinden? Vielleicht bietet ja auch Quicktime selbst bereits Möglichkeiten dynamisch Untertitel einzubinden. Hab in der Hinsicht allerdings keine Ahnung.
     
  4. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … ich denke mal, das ist ein in Flash eingebundenes Quicktime, das auf Abruf statisch im Hintergrund läuft, während in dem Layer davor das variable Flash rumflitzt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen