Wie groß ist ein 12" Bildschrim?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von SirSalomon, 16.01.2004.

  1. SirSalomon

    SirSalomon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.787
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Hallo,

    ich überlege mir ein iBook oder Powerbook 12" zu kaufen.

    Nun zweifel ich daran, dass ein 12" auch "groß" genug ist. Wenn ich mir die 15 Zöller auf der PC - Seite ansehe, sind die ja schon recht groß.

    Aber ein 12" ist ja noch kleiner, immerhin sind das ja 7,5cm in der Diagonale...

    Wie groß ist den nun ein 12"er? Momentan sitze ich an einem 19" CRT - Monitor mit einer Auflösung von 1600 x 1200. Da wird sich mir ja schon ein Unterschied bemerkbar machen, oder nicht?

    Vielleicht wohnt ja auch jemand bei mir in der Nähe und ich kann mir mal ein 12'er live ansehen?
     
  2. jog

    jog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    Also ich bin einfach zu Gravis gegangen und hab mir das Ding zeigen lassen?

    Ich arbeite beruflich an 2 x 17" TFTs mit 1280 x 1024, daneben steht jetzt mein 12" Powerbook. Sicherlich ist das Display ne Ecke kleiner, aber "gefühlt" kommts mir eher wie 14" Zoll vor. Beim Surfen muss man halt ein bischen mehr scrollen ;)
     
  3. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    17.11.2003
    12" ist wirklich nicht riesig. Ich hab ein solches iBook.

    Aber wenn du dir nicht sicher bist, solltest du wirklich einmal irgendwo eins anschauen. Sonst reut dich das Geld enorm, wenn du dir etwas vollkommen anderes vorgestellt hast.
    Als Faustregel kann ich dir sage, dass das zugeklappte Ibook etwas weniger lang und dafür etwas breiter ist als ein DIN-A4 Blatt.

    Gruss Gustav

    PS: Mit einem 1600x1200 19Zöller kannst du das natürlich nicht vergleichen.
     
  4. SirSalomon

    SirSalomon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.787
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Ich bin mir darüber schon im klaren, dass der Bildschirm nicht mit dem TFT zu vergleichen ist.

    Wenn ich jetzt aber die Fläche vom 12" mir vorstelle, muss ich bei halbwegs normalen Internet - Seiten grundsättzlich scrollen?

    Spasseshalber habe ich den Mmonitor mal auf 1024 x 768 umgestellt. Damit wäre doch ein Vergleich möglich.

    Wie "groß" sind denn eigentlich die Icons auf dem TFT, verglichen mit einem CRT? Bitte jetzt nicht sagen, dass die doch einstellbar sind.

    Es geht mir ehr um optische Vergleiche... Ich bin Brillenträger und habe daher keinen Bock das mir nach einer Stunde die Augen brennen.
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.557
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.789
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    gibt es nicht irgendwo bilder mit der "Originalgröße" eines ibook oder powerbook.

    zum ausdrucken und aufn karton kleben....;)
     
  6. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    29.03.2003
     

    Genau das ist mir mit dem 12" iBook passiert - konnte es aber umtauschen gegen ein 15" PB.
     
  7. marvin

    marvin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.12.2003
    iBook umtauschen

    Kann ich die Adresse haben?

    Ich wuerde mein 12" iBook auch gegen ein 15" PB umtauschen!

    Gruss
    Sven
     
  8. GermanUK

    GermanUK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.05.2003
     

    Moin!

    Bin auch Brillentraeger, arbeite tagtaeglich mehrere Stunden an meinem 12" iBook und habe bislang (seit August 2003) keinerlei Probleme. Da das Display des 12" iBooks (zumindest des G3) sehr scharf und klar ist, macht das Arbeiten auf dem in Relation gesehen "kleinen" Bildschirm keine Muehe. Zugegebenermassen habe ich noch einen 15" TFT-Screen extern am iBook, doch da laeuft nur iTunes, ICQ, MSN, manchmal DVDs, etc. Das tatsaechliche Arbeiten (Text, nicht Design) findet auf dem 12" Schirm statt. Als ich damals das iBook gakauft habe (Online Apple Store), hatte ich es vorher noch nie "in Echt" gesehen, war aber von der "Groesse" des 12" Schirm ueberrascht - gerade auch deswegen, weil ich das iBook zum Arbeiten benutzte. Also, als kompletter Desktopersatz. Kein Problem.

    HTH.

    Gruss,

    der GermanUK
     
  9. labba_mout

    labba_mout MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Ich würde auch ein 10" ibook nehmen, denn ich habe ein Notebook um es herumzutragen und da ist kleiner einfach besser.

    15" 14" 17" alles viel zu unhandlich um es wiklich immer dabei zu haben, und für genau diesen Zweck ist ein kleines Notebook da und nicht um Stundenlange Heimarbeit als Desktopersatz zu machen.

    Wer s noch nicht bemerkt hat: Es liegt ein Adapter bei den man an einen grösseren, externen Monitor anschliessen kann falls man mal länger Zuhause arbeitet.

    Es taugt definitiv nix für ewig Photoshop arbeiten oder Dreamweaver etc.
     
  10. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.05.2003
    also ich nutze beruflich 2*1280*960 (dual monitoring ist schon cool) auf einem 19'' und einem 17'' crt. Bei dem 17er (nen alter CRX) fangen mir auch die Augen an zu brennen). Beim Ibook noch nie! Das tolle am ibook ist: es ist leicht! Das ist sehr praktisch für das "auf den knien arbeiten". Und: Es passt unter den Vordersitz (sehr praktisch, wenn man das Teil im Auto verstekcen will).
    Klar, nen 15er ist besser, aber wenn man das Teil tragen will würd ich zu nem 12'' raten...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen