Wie groß ist die Verbreitung von Spyware für Mac / Gegenmittel?

  1. Davidavid

    Davidavid Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Man kann sich mit Dosen ja auch im Netz schnell was einfangen, das einen ausspioniert oder einen mit Werbung nervt etc. Ich schätze mal, die Gefahr ist beim Mac geringer, so wie bei Viren und ihrer Verbreitung. Stimmt das?
    Abgesehen davon aber verstecken doch sicher auch beim Mac gewisse Programmhersteller Spyware auf den Wirtscomputern, oder?

    Gibt es gute Shareware-Detektoren, wie Adaware für Windows auch für Mac, oder was meint ihr zu dem Problem?
    Reicht Little Snitch vielleicht auch?

    David.
     
    Davidavid, 15.10.2004
    #1
  2. morten

    morten

    Antwort auf deine Frage: =0.

    Little Snitch und ein wenig gesunder Menschenverstand dürfte ausreichen. ;)
     
    morten, 15.10.2004
    #2
  3. Davidavid

    Davidavid Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Na, wenn du das sagst ... *smile*
     
    Davidavid, 15.10.2004
    #3
  4. Lynhirr

    Lynhirr

    Mir ist es nach 19 Jahren Arbeit am Mac trotz aller Bemühungen nicht gelungen, ein Virus oder schädliche Spy- oder Malware kennen zu lernen.

    Ich bin verzweifelt! :rolleyes:

    Alle unsere PCs im Büro und bei Bekannten sind infiziert! Hier wird der gemeine Macuser wieder mal schändlich missachtet.

    Hörst du mich Bill?
     
    Lynhirr, 15.10.2004
    #4
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    @Lynhirr
    ;)
     
    maceis, 15.10.2004
    #5
  6. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Magicq99, 23.10.2004
    #6
  7. sesamoeffne

    sesamoeffne MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    ......wo gibt´s denn dieses little snitch? bei versionstracker habe ich es nicht gefunden. sesamoeffne
     
    sesamoeffne, 23.10.2004
    #7
  8. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Jo, würd ich aber nicht als kritisch ansehen, da man direkten root-Zugriff auf den Rechner braucht, damit dieser Trojaner installiert wird.

    Ist übrigens nichts Mac-spezifisches, da man Shell-Skripte auf jeder Unix-Basis bauen kann, die das System zerschießen, den User ausspionieren, etc.

    Also nicht in ünbegründete Panik verfallen ;)
     
    blalalama, 23.10.2004
    #8
  9. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    4.576
    Zustimmungen:
    60
    Hallo!

    Richtige Spywareprogramme gibt es eher nicht.
    Aber man kann sich natürlich mit jedem System beim Surfen jede Menge Ad-Cookies einfangen, die ebenfalls Daten übermitteln.
     
    ricky2000, 23.10.2004
    #9
  10. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Google sagt hier :p
     
    M4DM3N, 23.10.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - groß Verbreitung Spyware
  1. RobsonSG
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    134
    oneOeight
    04.07.2017
  2. romeylo

    "System" sehr groß

    romeylo, 03.01.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    420
    romeylo
    03.01.2017
  3. Martinwalkt
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    540
    dafire
    12.11.2016
  4. dertyp
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    191
    dertyp
    27.10.2016
  5. walt74
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    553
    Lynhirr
    02.12.2004