Wie gibt man t-online Zugangsdaten in Airport Express ein?

Diskutiere das Thema Wie gibt man t-online Zugangsdaten in Airport Express ein? im Forum Netzwerk.

  1. cultvari

    cultvari Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    24.11.2007
    Hallo,

    ich hab ja von t-online anschlusskennung sowie t online nummer und eine Suffix.

    Im Airport allerdings dafür nur 1 Feld

    Wie mach ich das?

    Wäre auch dankbar für weitere Einstellungs Tips in Verbindung
    mit t-Mobile.

    Danke!
     
  2. willObst

    willObst Mitglied

    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Daran bin ich auch verdzweifelt ...ohne es jetzt vor Augen zu haben:
    "untere Zahlenreihe" (Anschlusskennung o.ä.) auf dem Zettel ... Direkt daran die obere Zahl schreiben (Benutzernummer o.ä.).. Direkt dran die Suffix #0001 ... Direkt dran @t-online.de
    Sollte dan ca so aussehen:
    00123...765#0001@t-online.de

    Mehr kann ich gerade nicht raussuchen, da ich übers Handy schreibe,... Sorry.
     
  3. Sebs

    Sebs Mitglied

    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    17.02.2008
    ich hab zwar kein Airport, sondern ne FrizBox, aber die einrichtung müsste Ahnlich sein. Bei Benutzername kommt
    1. Die Anschlusskennung
    direkt dahinter bei mir
    2. die Telefonnummer (Mit Vorwahl. Bei dir also 0221xxx)
    3. dann die Suffixe (#0001@t-online.de)

    ergibt bei mir:

    00.....02...#0001@t-online.de

    Hatte das gleiche Problem, aber die Hotline hatte echt für alles ne Lösung. Die haben mir direkt per Mail ne Anleitung geschickt. (oder nen Fax, weiß nicht mehr)
     
  4. sDesign

    sDesign Mitglied

    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Kann man die Airport Express ohne Modem nutzen?
    Ich dachte bisher immer das ich da noch ein Modem brauche bei welchem ich die Zugangsdaten eingebe :kopfkratz:
     
  5. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Deine T-Online Daten müssen in den Router eingegeben werden. Ich setz ma
    vorraus dass du einen hast, man wird bei der T-Com ja mit den Dingern regelrecht beworfen. Jetzt setzen wir mal als zweites voraus dass der Router kein Speedport 200 ist, der ist nämlich nicht W-lan fähig.
    Die Router werden über ne Browseroberfläche konfiguriert, also Netzwerkabel vom Router in den Mac, dann die Router-Adresse eingeben, meist 192.168.x.x
    ( x steht für ne Zahl). jetzt wird man Schritt für Schritt durch die Konfiguration geführt. Stell den Router auf DHCP, dass ist simpler. Aus Sicherheitsgründen kannst du auch MAC-Adressen betimmen. WEP/WPA Verschlüsselung einschalten!
    Wenn du nur ein Modem ohne Routerfunktion hast kauf en gebrauchtes bei eBay, sind billiger als im Laden (sind ja auch gebraucht), oder funktionier nen alten Desktop PC um.
    VG Stefan
     
  6. cultvari

    cultvari Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    24.11.2007
    ich habe nur noch den Splitter und den AirPort Express.

    Sollte doch reichen? Oder was meiner du mit Modem?
     
  7. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.854
    Zustimmungen:
    1.466
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Da reicht die Express nicht, da brauchst Du ein zusätzliches DSL-Modem. Oder einen W-Lan-Router, der alles kann.
     
  8. Stefan81

    Stefan81 Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Nönönö,

    das geht nicht. Du hast eine Telefonleitung, an die kommt der Splitter.Der macht dass, was sein Name vermuten lässt, nämlich splitten, also teilen/trennen. Er trennt das DSL-Signal vom Telefon-Signal. Jetzt muss aber an den Splitter noch ein DLS-Modem. Wenn du W-Lan nutzen willst hol dir einen W-Lan fähigen Router, die haben alle ein integriertes Modem und zusätzlich noch ne kleine Firewall.
    Wenn du z.B. in nem Cafe oder bei einer der grossen Burger-Ketten mit der Airport ins Netz gehst dann haben die im Hintergrund auch nen Router laufen, der fröhlich ein Signal in die Bude funkt. Über diesen logt sich die Airport dann ein.
    Und du hast kein Modem von der T-Com? Ist der Anschluss neu?
     
  9. willObst

    willObst Mitglied

    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Stimmt leider. Du brauchst ein DSL Modem.
    Dieses ist in der AE u.a. deshalb nicht drin, da es ja auch Leute gibt, die Internet übers Kabelfernsehen bekommen und daher ein anderes Modem (Kabelmodem) brauchen.
    
Du brauchst zB. ein "teledat 302" Modem (das hab ich ..sehr gutes Teil).... Auf zum nächsten t-punkt ... Ca 40 euro (ganz grob)
     
  10. cultvari

    cultvari Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    24.11.2007
    Hi,

    Ich habe einen speedport w500v nen Splitter und den AirPort Express.

    Ich wollte wegen n Draft den speedport durch die Express ersetzen.

    Hm für was hab ich die Express wohl gekauft also umsonst wollte höhere Reichweite Dank n.

    Dann geht sie zurück an Apple :(
     
  11. willObst

    willObst Mitglied

    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Naja... das musst Du wissen... Die AE ist schon nett. Ich würde mir das Modem kaufen und gut.
    Btw: dass kein Modem integriert ist, steht auch im Netz...
    
Es könnte aber möglich sein, die AE an den Speedport zu klemmen, alle Konfigurationen am Speedport vorzunehmen, dort wlan abzuschalten und die AE als "wlan-Station" zu betreiben ...aber da bin ich im Detail überfragt.
    
Wenn Du ne ganz simple Lösung willst, dann rate ich zur Fritzbox.
     
  12. AnnetteNürnberg

    AnnetteNürnberg Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    18.08.2007
    Ein großes Lob an den technischen Kundendienst des Rosa Riesen :clap:

    Habe heute meine diversen Zugangsdaten für t-online erhalten (Wechsel von Alice am kommenden Montag) und nach einem 5 minütigen Gespräch mit dem TK-Mitarbeiter ist alles klar :)

    Habe eine pdf bekommen mit detaillierter Angabe, was ich wo in den Netzwerkeinstellungen eintrage für DSL PPPoE (also mit Kabel).

    Und wenn ich die AE als wlan-Router nutzen will, muss ich nur (wie bisher) das Modem (Speedport 200) via LAN-Kabel mit der AE verbinden und dann im Airport-Dienstprogramm einfach die Zugangsdaten von Alice durch die Daten von t-online ersetzen.

    Bin schon sehr gespannt auf Montag ... dann heisst es "By by, schöne Alice" :D
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...