Benutzerdefinierte Suche

Wie geht das...???

  1. xymos

    xymos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    hi,



    ich will zuhause 2 DSL anschlüsse nutzen !

    einer ne idee, wie das geht ?


    thx

    -xymos.


    __________________
     
    xymos, 04.12.2003
  2. Mr. D

    Mr. DMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    "Guten Tag, liebe Telekom, ich brauche 2 Telefonanschlüsse mit DSL"
    Wo ist das Problem? Du kannst Dir doch so viele Leitungen legen lassen, wie Du willst bzw. bezahlen kannst.
    Oder versteh' ich Dich falsch?
     
    Mr. D, 04.12.2003
  3. hobie

    hobieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du allerdings nur 2 Rechner an einer DSL Leitung haben willst, musst du nur einen Router zwischen Leitung und Rechner klemmen.
     
    hobie, 04.12.2003
  4. Mr. D

    Mr. DMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Oder meinst Du, dass Du über eine bestehende Leitung mit 2 verschiedenen Accounts online gehen möchtest? Das geht - zumindest bei der Telekom -, da T-DSL Multi-PPPoE-Session fähig ist. Du kannst also mit Deinem T-Online Account die Leitung nutzen und Deine Freundin mit ihrem auch. Natürlich teilt Ihr Euch dabei die Geschwindigkeit.
     
    Mr. D, 04.12.2003
  5. donquichotte

    donquichotte

    Eine Alternative wäre noch QSC, da brauchste keinen zweiten Telefonanschluss.
     
    donquichotte, 04.12.2003
  6. Andreas [S]

    Andreas [S]MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Die Lösung heißt Router. Den kannst du als Hardware kaufen oder du nimmst einen deiner Mac's als Router. Wobei ich sagen muss dass mich OS X als Router nicht überzeugt, da man sehr viel rumbasteln muss bis das dann mal rennt. Ich empfehle dir da RedHat oder SuSE Linux. Ich kann dir eine Anleitung schreiben wie du mit Linux einen Router auf die Beine stellst. In jedem Fall brauchst du einen Rechner mit 2 Netzwerkkarten oder eben halt den Hardwarerouter den ich oben Angesprochen habe. Die bekommst du schon für wenig Geld bei eBay. Nun ja lass was von dir hören wenn du die Softwarelösung mit Linux oder halt dann auch mit OS X in Anspruch nehmen willst. Hier noch was kleines zum Nachlesen über NAT:

    http://www.afp548.com/Articles/system/natserver.html

    NAT Brauchst du um zu "routen".
     
    Andreas [S], 04.12.2003
  7. xymos

    xymos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    hi,

    nen Router...? hehe ich habe 5 hier....lol - nein, wie das posting schon sagt, ich brauche zwei getrennte DSL leitungen ;-))

    dadurch, das ich nen mailserver habe, ist eine leitung schon immer "besetzt"....
    ich bereite mich auf mein CCNA vor, muss daher auch mit dem cisco router online kommen, daher die zweite leitung...;-))


    -xymos.
     
    xymos, 04.12.2003
  8. fipser

    fipserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin kein Profi aber ich denke es geht nicht so einfach.

    Ist der DSL Anschluss nicht mit einer Telefonleitung-(Telefonnummer) gekoppelt.

    Wenn Du also 2 Telefonnummern hast könnte es gehen(2 Getrennte Leitungen nicht ISDN mit z.B. 3 Nummern). Die Telec. Kann dann getrennt auf jenden Anschluss Senden.

    Aber was sicher gehen würde:
    Ist Cabel-Internet bei Dir möglich?
    Dann bestell doch einfach noch eine Leitung bei deinem Fernsehranbeiter (Kabel)
    Bin aus der Schweiz desshalb weiss ich Eure Firmen nicht so genau.

    Ich habe zur Zeit auch ADSL und Cableinternet gleichzeitig. Ich habe von ADSL zu Cableinternet gewechselt- weil ich da für 75.- CHF eine 2Mbit leitung bekomme und bei ADSL nur eine 1.2 MBit für den gleichen Preis.
     
    fipser, 04.12.2003
Die Seite wird geladen...