[Wie geht das?] Studiohintergrund mit harmonischen Farbverlauf...

Der_Jan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
679
Moin zusammen,

ich möchte den Hintergrund für mein Studio "optimieren", die nackte Wand ist es einfach nicht :i-P:

Meine tägliche Surfstunde hat mich an diesem Studio-Setup vorbeikommen lassen.


Der Hintergrund in blau/petrol hat es mir angetan. Nur: Wie bekommt man einen solchen Hintergrund technisch hin? Greenscreen halte ich für unwahrscheinlich (ich sehe keine künstlichen Übergänge). Ist das eine RGB-Lampe??? Oder ein Papier/Folienhintergrund? Oder doch etwas ganz anderes? Der "Heiligenschein" hinter dem Rücken ist vermutlich ein Strahler hinter dem Stuhl, der die Wand aufhellt.

Ich bedanke mich für eure Tipps oder sachdienlichen Hinweise, die zur Lösung beitragen.

Viele Grüße von der Elbe
Jan
 

Veritas

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2007
Beiträge
20.314
So wie es aussieht, hat er einen Stoff gespannt, links oben ist er durchsichtig und hin und wieder sind Falten drin.
Man könnte auch einfach die Wand streichen.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2004
Beiträge
9.384
Stoff ist korrekt (er ist oben rechts leicht verschmutzt ;))
Den Verlauf erreichst Du mit einer Lampe - overhead mit einem nicht zu großen Lichtkegel (oben schmal weitet er sich, auch im Hintergund, nach unten aus. Mit der Entfernung nimmt die Leuchtkraft ab, deswegen nach unten außen dunkler werdend) Die Lampe bringt auch den Innenrand der Brille zum glänzen…
Eine weitere Lampe (evtl. zwei) kommt von Vorn Oben (oder bei Zweien nach Links und rechts versetzt, dann aber auf einen begrenzten Lichtkegel achten) und beleuchtet den Kopf (sieht man an der Helligkeitsverteilung des Oberkörpers)

Wichtig ist, zu glänzende Oberflächen (Tisch, Kleidung, Deko) zu vermeiden, ansonsten werden nämlich deutlich mehr Lampen fällig
 
Oben