Wie gefährlich ist das?

  1. Christi4n

    Christi4n Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Gerade eben wollte mein Vater nochmal Mails auf seinem Arbeits-Mac abrufen. Die Kiste ist mit der Bitte den Mac neu zu starten eingefrohren.
    Nach einem Neustart ist das Selbe nochmal passiert.

    Ich habe sowas noch nie gesehen und weiss nicht, wie beunruhigt ich sein soll, immerhin sind da alle seine Mails und Briefe etc. gespeichert.

    Was soll ich jetzt am besten machen? Irgendwie seine Daten sichern oder einfach nochmal probieren?
    Ein Rat käme mir sehr gelegen!


    Ach ja, installiert ist Mac OS 1.3.irgendwas, die Meldung sah so aus:
    http://img135.imageshack.us/img135/5391/fehlerlampewc4.jpg
     
    Christi4n, 08.09.2006
  2. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Das ist eine Kernel Panic- sozusagen der Bluescreen des Macs. Habt ihr in letzter Zeit irgendwas neues im Mac eingebaut? Speicher oder USB Geräte?
     
    Jools, 08.09.2006
  3. Christi4n

    Christi4n Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Der Mac befindet sich, von regelmässigen Security-Updates mal abgesehen, im Originalzustand.

    Ich habe inzwischen gemerkt, dass man den Fehler nach belieben wiederholen kann, indem man Mail öffnet und eine bestimmte Nachricht anklickt...
     
    Christi4n, 09.09.2006
  4. agebel

    agebelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Die Daten "Irngendwie" zu sichern ist immer eine gute Idee! Was machst du denn sonst, wenn mal die Festplatte kaputt geht?
     
    agebel, 09.09.2006
  5. ostfriese

    ostfrieseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    am besten erstmal mit der mac os cd starten
    volume reparieren und rechte reparieren
    ev. beseitigt das deine probleme schon
     
    ostfriese, 09.09.2006
  6. StruppiMac

    StruppiMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    39
    Also ein Backup sollte man schon generell immer machen - ohne Backup ist Datenverlust eh vorprogrammiert.

    Das klingt nach defektem RAM - lass mal die MacOS HadrwareTestCD durchlaufen (siehe Handbuch)
     
    StruppiMac, 09.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gefährlich
  1. Roland O.
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.327