Wie Farben richtig einstellen?

Dieses Thema im Forum "Mac-Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Carsten1973, 19.03.2004.

  1. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    868
    Mal so eine typische Switcherfrage:

    Ich habe mir einen 19" CRT von Phillips zugelegt (Model 109E5) und stehe jetzt vor einem Problem, das es zu meinen Windowszeiten nicht gab.

    Im Handbuch steht, der Monitor könne auch sRBG und das wäre wohl irgentwie sinnvoll. Wenn ich den Monitor in dessen OSD-Menü auf sRGB stelle (anstatt 9300K) und den eMac auch auf sRGB, dann erscheint das Weiß, als hätte jemand Kakao darüber geschüttet. Was mache ich da falsch?

    Eigentlich soll alles "perfekt" aussehen, vor allem sollten Bilder, wenn sie aus dem Drucker kommen denen auf dem Monitor in gewisser Weise ähnlich sehen, allerdings hat selbst mein EPSON AcuLaser keine solch "braune Gesinnung" wie der Monitor bei der Einstellung sRGB...

    Carsten
     
  2. Stenz

    Stenz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    673
    Mein Kumpel schimpft schon immer das ich mein Monitor auf 5800 eingestellt habe, richtig wäre 5500 °K.
     
  3. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    432
    Monitore machen was sie wollen

    Um wirklich ferbverbindlich arbeiten zu können hilft nur kalibrieren. Kann man beim Mac in der Systemsteuerung machen.
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.182
     

    Kommt darauf an, für was er produziert.

    Eigentlich sollten 5000 K eingestellt werden, viele Anwender beklagen jedoch, dass bei einer Einstellung des Monitors auf 5000 K die Darstellung zu sehr gelblich gegenüber einem Druck in einem Normlichtkasten mit 5000 K Farbtemperatur ist.

    Gerade auch bei älteren Monitoren sorgt eine Einstellung auf 5000 K oft dafür, dass das Bild keine ausreichende Helligkeit mehr aufweist. Im Printbereich ist die Einstellung des Monitors auf eine Farbtemperatur von 6500 K deshalb die bessere Lösung.

    Im Multimediabereich ist 6500 K auf jeden Fall besser - was auch dem sRGB-Standard entspricht.

    Sehr richtig. Und auch dann wird man noch immer keinen farbverbindlichen Ausdruck auf einem "Standard-Heim-Farbdrucker" bekommen.
     
Die Seite wird geladen...