Wie erstelle ich einen FTP-Server?

  1. dsdierkds

    dsdierkds Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    so langsam geht die Zeit der Datenübertragung per ISDN zu ende und die des FTPs ist mittlerweile weit verbreitet.
    Da ich nicht grade der Fiteste bin was dieses Thema angeht, es aber trotzdem nutzen bzw. einrichten muss, würde ich gerne wissen ob jemand mir mal genau erklären kann, wie und was ich machen muss, damit meine Kunden Daten per FTP von mir ziehen können.

    Ich habe schon mehrere Suchanläufe gestartet um schlauer zu werden, nur leider ohne Erfolg.

    Wäre echt super wenn mich jemand aufklärt oder einen nützlichen Link posten könnte.

    Viel dank.
    LG
     
    dsdierkds, 20.11.2006
    #1
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    au weia. ;) Nicht böse sein, aber das eine hat mit dem andern so gut wie gar nix zu tun.
    Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Sharing -> FTP -> Haken hinmachen. Wenn Dein Rechner direkt Netz hängt. Ansonsten genauso aber den Router entsprechend für portforwarding konfigurieren. Und für nen dynamischen DNS-Eintrag sorgen.

    Aber, ganz ehrlich, ohne zu wissen wie dein Rechner am Netz hängt und wie dein Netz aussieht, ist es nicht möglich detailliert zu helfen.
     
    walfrieda, 20.11.2006
    #2
  3. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    ERSTELLEN mit XCode ;) , einen aktivieren wie oben genannt, allerdings must du bei Nutzung eines Routers den Port 21 freigeben und dich um die Einrichtung der Benutzer der (FTP-)Benutzer kümmern.
     
    ybasket, 20.11.2006
    #3
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Der Witz war gut.
    FTP ist wesentlich älter als ISDN.
    FTP ab ca. 1970
    ISDN ab ca. 1994 (in Europa); erstes Pilotprojekt in Deutschland 1984.

    Davon mal abgesehen.
    Wenn Deine Kunden von Dir nur etwas herunterladen müssen würde ich Dir einen Webserver empfeheln.
    Das ist wesentlich unkomplizierter und sicherer als FTP.
    FTP hat in bestimmten Umgebungen (z. B. beide Parteien hinter NAT Routern) so seine Tücken.
     
    maceis, 20.11.2006
    #4
  5. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    16
    Besonders hilfreich sind die Antworten nicht gerade.
    Ich habe "alles" aktiviert bei den Sharing-Sys-Eintellungen.
    Woher weiß mein gegenüber wo und wie er meinen Mac findet?
     
    Klasl57, 20.11.2006
    #5
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Wir nutzen zu diesem Zweck unseren Webspace.
    Sprich: Wir laden per FTP die Daten als ZIP auf den Webspace,
    verschicken den Link per email und die Kunden/Dienstleister können es sich einfachst über den Browser herunterladen.
    Für sensible Daten gibt es eine spezielle Directory mit .htaccess Paßwortschutz.

    Damit hat man das Hindernis der eigenen dynamischen IP, die sich mit jeder Einwahl ändert, problemlos umgangen.
     
    tau, 20.11.2006
    #6
  7. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.720
    Zustimmungen:
    1.587
    ISDN = Datenübertragung über z.B. Leonardo-Protokoll
    wird immer mehr abgelöst durch FTP-Übertragung.

    Da hat der Threadersteller schon recht. Ist in vielen Agenturen
    genau so der Fall... hat sehr wohl was miteinander zu tun.

    Ich würde das so machen:

    - Web-Sharing aktivieren.
    - Daten in den Ordner "Library"--> "Web-Sever"-->"Documents" legen
    (andere Daten von dort vorher in anderen Ordner verschieben)

    dann kann man die Daten von dir ziehen.

    Für deine feste IP meldest du dich bei dynDNS an, dann bekommst
    du sowas wie deinname.serveftp.net

    Der Router muss entsprechend konfiguriert werden, bitte such mal
    die entsprechenden Threads dazu raus...
     
    MacEnroe, 20.11.2006
    #7
  8. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    16
    Das hört sich gut an.

    Danke
     
    Klasl57, 20.11.2006
    #8
  9. freso

    freso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    ich machs auch so wie tau
    webspace holen und mit einen ftp-programm (empfehle dafür cyberduck) daten hochladen bzw runterladen.

    wenn du meher kunden hast die von dir daten laden wollen, dann besorg dir am besten ein webspace, wo du mehrer ftps einrichten kannst, so kannst du jedem einen eigenen space zur verfügung stellen. und denen dann die zugangsdaten geben.
     
    freso, 20.11.2006
    #9
  10. dsdierkds

    dsdierkds Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    @MacEnroe, tau und freso

    Danke für eure nützlichen Tips!
    LG
     
    dsdierkds, 21.11.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - erstelle einen FTP
  1. @ndy
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.036
    trixi1979
    29.05.2013
  2. Alloc
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    411
    lafranka
    12.05.2013
  3. richarleo
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    8.404
    HJOrtmann
    05.10.2009
  4. SteDaChri
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    997
    gaddagah
    15.07.2009
  5. amacaday
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    709
    Rupp
    10.03.2009