Wie entferne ich unerwünschte Einblendung?

MOM2006

Mitglied
Registriert
21.09.2011
Beiträge
944
Aber AppCleaner macht das schon recht gut. Idealer Weise hätte jede App ein Deinstallations Tool.
ja wenns denn funktionieren würde, das funktioniert ja bei windows schon nicht wirklich. da bleiben auch reste in der registry oder im user profile hängen. wenn dann noch mehrere benutzer am rechner arbeiten, wirds unschön
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
10.372
AppCleaner such bei der Deinstallation nach zugehörigen Dateien der Software. Das SmartDelete, was ständig mitläuft und nach von der Software angelegten Dateien sucht, ist in meinen Augen unnötig.
Heißt das, dass der AppCleaner automatisch, sobald ich ihn installiert und aufgerufen habe, nach Resten von gelöschten Programmen sucht oder muss ich das irgendwie anleiern?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.907
Heißt das, dass der AppCleaner automatisch, sobald ich ihn installiert und aufgerufen habe, nach Resten von gelöschten Programmen sucht oder muss ich das irgendwie anleiern?
Nein. Der AppCleaner muss von dir gestartet werden, dann kannst du das Programm, dass du löschen willst auswählen, und er sucht nach dazugehörigen Resten, die du mit einfachem Löschen der .app zurücklassen würdest (was in aller Regel aber nicht schlimm ist!).

SmartDelete meldet sich automatisch, wenn du ein Programm löscht, und sucht nach den Resten.
Bildschirmfoto 2021-03-27 um 12.03.39.png
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
10.372
Das heißt also, dass er Reste von Programmen, die schon vor einiger Zeit gelöscht wurden, nicht finden kann?
 

MOM2006

Mitglied
Registriert
21.09.2011
Beiträge
944
Nein, dazu sehe ich jetzt keine Funktion. Es sei denn, du installierst das Programm nochmals, und löscht es dann mithilfe von AppCleaner.
das setzt aber voraus, dass man die gleiche version wie damals installiert, denn eine neue version könnte teils wieder andere dateien ablegen
 

rudluc

Aktives Mitglied
Registriert
16.01.2016
Beiträge
1.814
Man kann im Library-Ordner im Homeverzeichnis auch mal durchgucken, was da noch an Resten liegt von Programmen, die nicht mehr installiert sind. Meist erkennt man die Zugehörigkeit am Namen. Und wenn vom Datum her uralte Sachen liegen, sind die meistens auch obsolet. Auch leere Ordner.
Im Library-Ordner gibt es noch die Unterordner "Application Support" und "Container", die man durchforsten sollte. Gibt es noch mehr, was man nach altem Kram durchgucken kann? Übrigens legen iMovie, FinalCut, GarageBand und Logic umfangreiche Bibliotheken an, die viele GB groß sein können! Aber man kann (zumindest bei Logic) im Programm definieren, wo die Soundbibliothek liegen soll.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.969
OK, jetzt verstehe ich das Programm. Vielen Dank.
Du solltest allerdings nicht zu viel erwarten, denn AppCleaner ist nicht in der Lage alle Reste von Programmen, zu finden oder löschen zu können oder zu dürfen, nicht das du dann später feststellst, das da doch noch etwas liegt.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.969
ob ich das überhaupt brauche
Du musst doch wissen, was du brauchst, ein Tool wie AppCkeaner, das nicht unbedingt alles entfernt, ist auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss, aber es wird mehr entfernen, als nur das Programm in den Papierkorb zu legen oder eben den Weg über herstellerhinweise oder deinstallationsroutine des Programms zu gehen mit dann anschließender und abschließender händischen Suche.
es braucht übrigens nicht ein einziges zusätzliches Tools um OS X/macOS am laufen zu halten, gilt auch für Windows, die Systeme laufen auch ohne, alles was man zusätzlich installiert an helferlein dient einzig und allein den eigenen Bedürfnissen, mit allen Vorteilen und auch häufig einigen Nachteilen.
 
Oben